//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Die Gruft der Vampire
(England 1970)
- Hamburger Hill
(USA 1987)
- Das Zeitalter der Dummheit
(Großbritannien 2009)
- Happy Death Day 2U
(USA 2019)
- Sensoria
(Schweden 2015)
- Malcolm mittendrin - Staffel 3
(USA 2003)
- So was von da
(Deutschland 2018)
- Frösche - Killer aus dem Sumpf
(USA 1972)
- Parasiten-Mörder
(Kanada 1974)
- Hunde des Krieges
(Großbritannien, USA 1980)
- Glass
(USA 2019)
- Paratrooper
(USA 1988)
- Der Andro-Jäger - Staffel 1
(Deutschland 1982)
- Amerikanisches Idyll
(USA 2016)
- The Witcher - Staffel 1
(Polen, USA 2019)
- Der Kreis
(USA 2015)
- Krieg der Welten - Staffel 1
(Großbritannien, Frankreich 2019)
- Tarzans Vergeltung
(USA 1934)
- 1000 Arten Regen zu beschreiben
(Deutschland 2017)
- Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 3
(USA 2019)
- Der Unmoralische Mr. Teas
(USA 1959)
- Tenet
(Großbritannien, USA 2020)
- Das Streben nach Glück
(USA 2006)
- Stan & Ollie
(Großbritannien, Kanada, USA 2018)



No One Can Hear You

(Neuseeland/BRD 2000)

Originaltitel: No One Can Hear You
Alternativtitel:
Regie:
John Laing
Darsteller/Sprecher: Jaime Passier-Armstrong, Kelly McGillis, Barry Corbin, Kate Elliott, Craug Parker, Tom Huntington, Daniel Gillies, Kieren Hutchison,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Etwas wahrhaft grauenhaftes ist in der kleinen Stadt passiert und Sheriff Webster hat so etwas auch noch nie gesehen. Ein Axtmörder hat zwei Familien in ihren Häusern regelrecht zerstückelt. Webster und seine Leute kommen mit den Ermittlungen einfach nicht vorwärts, was Reporterin Trish Burchall dazu animiert, selbst Nachforschungen zu tätigen. Dabei findet sie heraus, dass vor fünfzehn Jahren bereits ein ähnlicher Fall vorgefallen ist. Der Übeltäter wurde damals allerdings gefasst und zum Tode verurteilt. Wie sind die Zusammenhänge von damals zu heute?

Mehr sagen wir an dieser Stelle nicht, um die Spannung nicht zu zerstören. Bei „NO ONE CAN HEAR YOU“ glaubt man zuerst, einen typischen Teenie-Slasher á la „SCREAM“ im DVD-Player zu haben. Der Eindruck bleibt, wobei hier allerdings viel weniger auf Humor, als auf düstere Serienkiller-Movie-Spannung gesetzt wird. „NO ONE CAN HEAR YOU“ ist sicherlich nicht der Film, der Preise für Originalität gewinnen wird, doch er ist ein gelungener Beitrag für 92 Minuten gelungene Unterhaltung. Es gibt ein paar nette, wenn auch nicht allzu fiese Bluteffekte (der Film hat eine FSK-Freigabe von 16) und sympathische Darsteller. Um es kurz und knapp zu machen: Ich würde „NO ONE CAN HEAR YOU“ ins obere Mittelfeld einstufen. Spannende und kurzweilige Unterhaltung, die aber nicht in die Filmgeschichte eingehen wird.

Die deutsche DVD von Sunfilm präsentiert den Film in Deutsch (DTS, Dolby Digita 5.1 und Dolby Digital 2.) und Englisch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.85 (16:9 anamorph). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es den Trailer (2:04 Min.) sowie Trailer zu “COMMANDO DEEP SEA”, “BRUISER” und “THE HOUSE NEXT DOOR”. (Haiko Herden)




Alles von John Laing in dieser Datenbank:

- No One Can Hear You (Neuseeland/BRD 2000)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE