//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Akte X - Staffel 11
(USA 2018)
- Chatroom - Willkommen im Anti-Social Network
(Großbritannien 2010)
- Gameras Kampf gegen Frankensteins Monster
(Japan 1980)
- Bed of the Dead
(Kanada 2016)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 71-80 (Hörspielserie)
(BRD ab2017)
- MINDNAPPING - Episodenführer Folge 01-10 (Hörspielserie)
(BRD ab2011)
- Nackt Im Sommerwind
(USA 1965)
- Beneath - Abstieg in die Finsternis
(USA 2013)
- Evil
(USA 2007)
- The Walking Dead - Staffel 7
(USA 2017)
- To Catch A Virgin Ghost
(Südkorea 2004)
- Arq
(USA 2016)
- Das Spiel
(USA 2017)
- Lightning Strikes
(Bulgarien 2009)
- The Bride
(Russland 2017)
- The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
(Großbritannien, USA 2014)
- Leptirica
(Jugoslawien 1973)
- Grenzüberschreitungen - Exkursionen In Den Abgrund Der Filmgeschichte - Marcus Stiglegger
(BRD 2018)
- Vampira
(Großbritannien 1974)
- Hänsel vs. Gretel
(USA 2015)
- The Little Girl - Das Böse hat einen Namen
(Spanien 2012)
- Schatz, nimm du sie!
(Deutschland 2017)
- Moontrap - Angriffsziel Erde
(USA 2016)
- Kingsglaive – Final Fantasy XV
(Japan 2016)



Okami - Das Schwert der Rache

(Japan 1972)

Originaltitel: Kozure Okami – Ke O Kashi Ude O Kashi Tsukamatsuru
Alternativtitel:
Regie:
Kenji Misumi
Darsteller/Sprecher: Tomisaburo Wakayama, Akihiro Tomikawa, Yunosuke Ito, Tomoko Mayama, Fumio Watanabe, Shigeru Tsuyuguchi ,
Genre: - Action/Abenteuer


Im 16. Jahrhundert in Japan regiert das Tokugawa-Shogunat. Itto Ogami ist der Henker des Herrschers und richtet nur Fürsten und Adlige. Sein Job ist hoch angesehen und begehrt vom üblen Yagyu-Clan, die neidisch auf seine Position sind und eine schreckliche Intrige starten. Sie töten seine Frau und lassen es so aussehen, als sei Ogami ein Verräter des Herrschers. Man will auch ihn töten, doch er flieht zusammen mit seinem Sohn Daigoro und zieht fortan als einsamer Wolf durch das Land. Um zu überleben läßt er sich als Auftragskiller anheuern, wird gejagt vom Yagyu-Clan und schiebt die ganze Zeit einen hölzernen Kinderwagen vor sich her. Und immer ist er getrieben von Rachegedanken...

Die „OKAMI“-Reihe besteht aus sechs Teilen und beruht auf einem Manga namens „Kozure Okami“ aus dem Jahre 1970 von Kazuo Koike. Dieser war ein Riesenerfolg und so wurde im Jahre 1972 die Geschichte um den einsamen Mann mit seinem Kind verfilmt, alle sechs Teile wurden parallel gedreht. Der erste Teil legt den Stein für die Grundgeschichte, wie der Mann zum einsamen Wolf wurde und was seine Beweggründe sind. „OKAMI – DAS SCHWERT DER RACHE“ versteht es darüber hinaus auch eine wahnsinnige Atmosphäre aufzubauen, ganz besonders in den Kämpfen. Während Okami sein Schwert schwingt, herrscht rundherum absolute Stille, nur das Zischen der Schwerter ist zu hören, was den toll geführten Kämpfen eine einzigartige Stimmung gibt. Mitunter spritzt das Blut im hohen Bogen, fast schon unnatürlich splatterartig. Übrigens gibt es einen Zusammenschnitt aus den ersten beiden Teilen, die B-Film-Regisseur zu einem zusammenschnitt und unter dem Namen „SHOGUN ASSASIN“ veröffentlichte. Alles in allem muß man „OKAMI – DAS SCHWERT DER RACHE“ unbedingt als Tip ansehen. Diesen Film muß man als Japan-Fan unbedingt gesehen haben und selbst wenn man kein Fan ist, macht er großen Spaß.

Die deutsche DVD von ONE WORLD präsentiert den Film im CinemaScope-Bildformat (Widescreen) in Mono und in der ungeschnittenen Fassung. Der Film ist ausschliesslich in der Originalsprache zu gucken (was hier nichts ausmacht, da sowieso wenig gesprochen wird und eine Synchronisation sicherlich viel kaputt gemacht hätte). Dazu kann man sich deutsche Untertitel einblenden, die man wahlweise im Bild oder in die schwarzen Streifen platzieren kann. Außerdem gibt es zwei verschiedene Schrifttypen zur Auswahl. Als Bonusmaterial gibt es Trailer zu diesem Film und zu „SAMURAI FICTON“ und „A CHINESE GHOST STORY“. Weiterhin gibt es Texttafeln mit Informationen zur „OKAMI“-Reihe. (Haiko Herden)




Alles von Kenji Misumi in dieser Datenbank:

- Okami 3 - Der Wind des Todes (Japan 1973)
- Okami 5 - Der weisse Pfade der Hölle (Japan 1973)
- Okami - Das Schwert der Rache (Japan 1972)
- Okami 2 - Am toten Fluss (Japan 1972)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE