//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Return Of The Living Dead
(USA 1985)
- Winchester - Das Haus der Verdammten
(Australien, USA 2018)
- Skyscraper
(USA 2018)
- Salvation - Staffel 1
(USA 2017)
- Unsane - Ausgeliefert
(USA 2018)
- The First Purge
(USA 2018)
- Avengers - Infinity War
(USA 2018)
- Silicon Valley - Staffel 5
(USA 2018)
- 72 Stunden - Deine letzten 3 Tage
(Spanien 2008)
- Es ist schwer, ein Gott zu sein
(Russland 2013)
- Ruhe Sanft GmbH
(USA 1963)
- Das Bescheuerte Herz
(Deutschland 2017)
- The Cloverfield Paradox
(USA 2018)
- Eden und danach
(Frankreich, Tschechoslowakei 1970)
- 8 Tage
(Deutschland 2019)
- The Walking Dead - Staffel 8
(USA 2018)
- Amityville 2 - Der Besessene
(USA 1982)
- Aus dem Nichts
(Deutschland, Frankreich 2017)
- Call Me By Your Name
(Brasilien, Frankreich, Italien, USA 2017)
- Shape of Water - Das Flüstern des Wassers
(USA 2017)
- Justice League
(USA 2017)
- Channel Zero - Staffel 2 - No-End-House
(USA 2017)
- The Nun
(USA 2018)
- Wet Hot American Summer - Staffel 1
(USA 2015)



Schubiduu…uh - Das pfiffige Gespenst (Hörspiel)

(BRD 2003)

Originaltitel: Schubiduu…uh - Das pfiffige Gespenst (Hörspiel)
Alternativtitel:
Regie:
H.-J. Herwald, Peter Riesenburg
Darsteller/Sprecher: Henry Kielmann, Christian Stark, Kerstin Draeger, Rolf Jülich, Monika Gabriel, Walter Giller, Ursula Vogell, Gerda Gmelin,
Genre: - Kinder/Jugend - Horror/Splatter/Mystery - Horspiel/Hörbuch


(Folge 01 – Maritim – 2003 – CD)

Auf dem Wasserschloss in Ahrensburg lebt das über vierhundert Jahre alte Schlossgespenst Schubiduu...uh, das eigentlich sehr freundlich ist und nur manchmal Besucher des Schlosses mit Kirschkernen vom Dach aus bespuckt. Zudem mag es für sein „Leben“ gerne Popcorn und das ist auch das große Problem, denn neuerdings ist Popcorn im Schloss verboten. Die beiden Kinder Simon und Jenny, die in der Nähe des Schlosses wohnen, laden Schubiduu...uh deshalb zu sich nach Hause ein. Mit seinen neuen Freunden erlebt Schubiduu...uh so manches Abenteuer, aber zunächst einmal muss Simon´s Lehrerin erschreckt werden, die ihm eine 5 in der Klassenarbeit gegeben hat. Die hat aber so gar keine Angst vor Gespenstern. Und, nicht zu vergessen, ist da auch noch der Ausflug zu Tante Amalie, der mit dem Gespenst natürlich auch mehr Spaß macht, als sonst...

„Schubiduu...uh – das Schlossgespenst“ erschien erstmals als Hörspielserie vor vielen vielen Jahren und ist damals komplett an mir vorbei gegangen. Nun hat sich Maritim dazu entschlossen zwölf Folgen der Reihe auf CD noch einmal auf den Markt zu schmeißen und ich glaube, dass die Serie unter „alten Fans“ von damals, aber auch unter heutigen Kindern durchaus Erfolg haben kann, denn versammelt hat sich eine illustre Sprecherschar. Angefangen bei Henry Kielmann über Rolf Jülich und Walter Giller bis hin zur vor kurzem verstorbenen Gerda Gmelin. Da kann schon mal nicht viel schief gehen.

Wenn man sich von vorneherein darüber im Klaren ist, dass die Serie für die Kleinsten produziert wurde und man weder besonders Spannendes, noch in irgendeiner Weise Gruseliges erwarten darf, kann man sich hier gut und locker unterhalten lassen. Klar ist auch, dass mehr als nur Ähnlichkeiten zur weitaus bekannteren „Hui Buh“-Serie bestehen, allerdings ist das gesamte Setting bei „Schubiduu...uh“ weitaus zeitgemäßer und moderner. Der Vergleich kann aber keinesfalls verschwiegen werden, wobei ich nicht weiß, welche Serie die frühere war und es ist letztendlich ja auch egal.

Überrascht war ich von der Laufzeit von fast 50 Minuten für ein reines Kinderhörspiel, da erfahrungsgemäß die Konzentration der Kleinen doch schneller nachlässt.

Es wird schwer sein, über jede der noch folgenden 11 CDs ausführliche Kritiken zu schreiben, ohne sich zu wiederholen, oder Plattitüden zu verbreiten, denn dafür sind die Storys zu einfach gestrickt, aber eins steht sicher fest: wer eine Folge der Serie mag, macht mit den anderen garantiert auch nichts falsch. Aufgrund eines durchaus sympathischen Gespenstes und toller Sprecher sollten sich Hörspielfreaks auf jeden Fall mal mit der Serie auseinander setzen.

Buch: Peter Riesenburg

(A.P.)




Alles von H.-J. Herwald, Peter Riesenburg in dieser Datenbank:

- Knall & Fall, Privatdetektive – Der Tote Aus Der Fernsehwerbung (Hörspiel) (BRD 2004)
- Knall & Fall, Privatdetektive – Die Taktik mit der Ticktack (Hörspiel) (BRD 2004)
- Knall & Fall, Privatdetektive – Die Party Der Zocker (Hörspiel) (BRD 2004)
- Knall & Fall, Privatdetektive – Ein Ausgekochtes Spiel (Hörspiel) (BRD 2004)
- Schubiduu…uh - Und sein Schatz (Hörspiel) (BRD 2003)
- Schubiduu…uh - Das pfiffige Gespenst (Hörspiel) (BRD 2003)
- Schubiduu...uh - Spukt Pfiffig In Der Schule (Hörspiel) (BRD 2003)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE