//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)
- Plötzlich Papa
(Franreich 2016)
- Humans - Staffel 2
(Großbritannien 2016)
- Afterdeath
(Großbritannien 2015)
- Die Glorreichen Sieben
(USA 2016)
- Halt And Catch Fire - Staffel 3
(USA 2016)
- Guts Of A Beauty
(Japan 1986)
- SMS für dich
(Deutschland 2016)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 3
(Kanada 2017)



Sieben Siegel - Die Katakomben des Damiano (Hörspiel)

Originaltitel: Sieben Siegel - Die Katakomben des Damiano (Hörspiel)
Alternativtitel:
Regie:
Nikolaus Hartmann, Sascha Gutzeit
Darsteller/Sprecher: Andreas von der Meden, Chiara Ferrau, Marco Sand, Angela Del Vecchio, Christian Pfadenhauer, Michael Habeck, Beatrix Burghoff,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - Horror/Splatter/Mystery - Horspiel/Hörbuch


(Episode 03 - Meteor - 2002 – MC/CD)

Lisa, Nils, Kyra und Chris sind von Kyra´s Vater Professor Rabenson zu einer seiner Forschungsreisen in die Toskana eingeladen worden. Sie erforschen die Katakomben einer alten Abtei und während sie sich noch vor dem ekelhaften Gestank in den Gängen ekeln, entdecken sie ein Mosaik, das eine alte Karte zeigt. Sie finden Hinweise auf eine Falltür und finden diese schließlich auch. Der bestialische Gestank scheint direkt von dort zu kommen. Obwohl die Sieben Siegel auf den Armen der Freunde nicht erscheinen, hat Kyra das Gefühl, dass hier etwas Ungewöhnliches vorgeht. Ebenfalls vor Ort ist auch die Wissenschaftlerin Sarah Richardson, die die Wasserspeier des mittelalterlichen Mönches Damiano erforscht.

Als die Vier wieder in die Katakomben steigen, entdecken sie, dass Sarah Richardson offensichtlich in das Loch gestiegen ist und zudem erscheinen jetzt doch die Sieben Siegel auf den Armen. Als sich Professor Rabenson verletzt, bringen die Jungs ihn hinaus, während die Mädchen am Loch warten. Sie hören einen Schrei und klettern in das Loch hinab. Sie stoßen bei ihrer Suche nach der Wissenschaftlerin auf mehrere Räume und Kerker, aber nicht auf die Frau, dafür aber auf tatsächlich lebende Gargoyles, die Vorbilder für Damiano´s Wasserspeier. Die Freunde können aus der Abtei entkommen, werden aber weiterhin von einem der Monster verfolgt. Mit dem Jeep von Kyra´s Vater können sie schließlich fliehen und die Gargoyles in den, das Gelände umgebenden Elektrozaun locken. Allerdings können sie selber nicht mehr von dem Gelände verschwinden, da die Fernbedienung für das Tor mit dem Jeep zerstört wurde. Sie müssen nun an die zweite Fernbedienung von Sarah Richardson kommen, doch dafür müssen sie wieder an den Gargoyles vorbei...

Der dritte Teil der „Sieben Siegel“-Serie beginnt etwas schleppend. Es dauert eine ganze Weile, bis wirklich etwas passiert. Dafür kann man aber dem Hörspiel bescheinigen, dass es wieder einmal eine Geschichte erzählt, die man nicht schon tausend Male in anderen Serien gehört hat und, das die Atmosphäre sehr geschickt aufgebaut wird und dadurch sehr dicht ist. Wie schon in der vorhergehenden Folge, spielt sich der Hauptteil der Handlung wieder in einem relativ kurzen Zeitrahmen ab. Wieder einmal kommt die Geschichte mit sehr wenigen Sprechern neben dem Erzählern und den Hauptfiguren aus, nämlich genau zweien. Durch den Handlungsort in den verfallenen Katakomben und die vielen Wasserspeier, den Gargoyles, wird diesmal etwas gotische Gruselstimmung erzeugt. Wie gehabt gibt es an den Geräuschen und der Musikuntermalung nichts auszusetzen.

Interessant ist, dass man erstmals erfährt, dass die vier Freunde sich langsam verändern, seit sie Träger der Sieben Siegel sind. Das birgt mit Sicherheit noch einiges an Potential für die Fortsetzung der Serie und erhält das Interesse beim Zuhörer. (A.P.)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Nikolaus Hartmann, Sascha Gutzeit in dieser Datenbank:

- Meteor Horror.Serie - Blutleer im Elektro-Kerker (Hörspiel) (BRD 2002)
- Meteor Horror-Serie - Knochen im Schlick (Hörspiel) (BRD 2002)
- Sieben Siegel - Der Dornenmann (Hörspiel) (BRD 2002)
- Sieben Siegel - Der schwarze Storch (Hörspiel) (BRD 2002)
- Sieben Siegel - Schattenengel (Hörspiel) (BRD 2002)
- Meteor Horror-Serie - Aliens in Raven Rock (Hörspiel) (BRD 2001)
- Meteor Horror-Serie - Hexenkarussell (Hörspiel) (BRD 2001)
- Sieben Siegel - Die Katakomben des Damiano (Hörspiel) (BRD )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE