//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Pet
(USA, Spanien 2016)
- Silicon Valley - Staffel 3
(USA 2016)
- Igor And The Lunatics
(USA 1985)
- Perfect Sense
(Dänemark, Großbritannien, Irland, Schweden 2011)
- Die Horror Party
(USA 1986)
- Die Vorsehung - Solace
(USA 2015)
- Encounter
(USA 2015)
- Marquis
(Belgien, Frankreich 1989)
- Die Insel der besonderen Kinder
(USA, Belgien, England 2016)
- Alien - Covenant
(USA, Australien, Neuseeland, Großbritannien 2017)
- The Baby´s Room
(Spanien 2006)
- The Muppets - Staffel 1
(USA 2015)
- Wrecker
(Kanada 2015)
- Himizu - Dein Schicksal ist vorbestimmt
(Japan 2011)
- Zodiac - Die Zeichen der Apokalypse
(Kanada 2014)
- Green Room
(USA 2015)
- Killer Queen
(USA 1986)
- Cyborg X - Das Zeitalter der Maschinen hat begonnen
(USA 2016)
- Milk
(USA 2008)
- Apokalypse Los Angeles
(USA 2014)
- Dark Planet
(Russland 2008-2009)
- Summer Shark Attack
(USA 2016)
- Black Devil Doll
(USA 2007)
- Solarfighters
(USA 1986)



36 Stunden in der Hölle

(Italien 1969)

Originaltitel: 36 ore all´inferno
Alternativtitel:
Regie:
Roberto Bianchi Montero
Darsteller/Sprecher: Richard Harrison, Pamela Tudor, Alain Gerard, George Wang, Carlo Gaddi, Dan Harrison, Rodolfo Valadier,
Genre: - Krieg


Im zweiten Weltkrieg, das Jahr 1942. Eine kleine Pazifikinsel nordwestlich von Bougainville ist von strategisch wichtiger Bedeutung für die Amerikaner, da sie den Hafen von Rabaul erkämpfen wollen. Deshalb wird die Insel ausgebombt, weil man so hofft, die Japaner zu vertreiben. Da dort dichter Dschungel herrscht, schickt man Captain Stern mit seinen Leuten dort hinein, um zu überprüfen, ob es auch keine Widerstandsgruppen mehr gibt. Zusammen mit einem Reporter dringen sie in den Urwald ein und müssen bald feststellen, dass noch lange nicht alle japanischen Soldaten getötet wurden. Ein tödlicher Kampf entbrennt…

Dies ist ein Produkt der Spätsechziger Italo-Kriegsfilmwelle. Insgesamt wird hier der Fokus auf drei Hauptpersonen gelegt. Zum einen ist das natürlich Captain Stern, verkörpert von Richard Harrison. Weiterhin nimmt man sich viel Zeit, dem Kriegsreporter, dem „der Arsch auf Grundeis geht“, näher vorzustellen und seine Abenteuer zu zeigen, nachdem er die Soldatentruppe verloren hat. Zudem sieht man noch die Story einer schwedischen Missionarin. Alles in allem sicherlich kein allzu aufwendig gedrehter Film, obwohl es auch sehr gelungene Kampfpassagen gibt, auf der anderen Seite kann er aber eine gute Portion Spannung vorweisen und obendrein auch noch eine Antikriegs-Message, denn hier gibt es keine Helden, die voller Pazifismus Japaner abschiessen. Die Soldaten sind Menschen, eingesperrt in der gnadenlosen Kriegsmaschinerie.

Die deutsche DVD von UAP präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 2.0, Dolby Digital 5.0, Dolby Digital 5.1) sowie im Bildformat 16:9 (hier hat das Cover eine falsche Angabe). Als Extras gibt es Trailer zu „PANZERSCHLACHT AN DER MARNE“, „SOLDATEN HINTER STACHELDRAHT“, „ANGEL FLIGHT DOWN“ sowie einen allgemeinen UAP-Filmtrailer. Weiterhin gibt es Bildergalerie mit Fotos aus dem Film sowie Filmographien von Richard Harrison, Pamela Tudor, Alain Gerard, George Wang, Carlo Gaddi, Rodolfo Valadier und Luciano Catenacci. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Roberto Bianchi Montero in dieser Datenbank:

- 36 Stunden in der Hölle (Italien 1969)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE