//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Silent Venom
(USA 2009)
- Outcast - Staffel 2
(USA 2017)
- Warcraft - The Beginning
(USA 2016)
- Ufo - Es ist hier
(Deutschland 2016)
- Mutant Girls Squad
(Japan 2010)
- Mutant Girls Squad
(Japan 2010)
- Mutant Girls Squad
(Japan 2010)
- The Shallows - Gefahr aus der Tiefe
(USA 2016)
- Fear The Walking Dead - Staffel 3
(USA 2017)
- Marketa Lazarová
(Tschechoslowakei 1967)
- Die Leiche der Anna Fritz
(Spanien 2015)
- Blade Runner 2049
(Großbritannien, Kanada USA 2017)
- Pod - Es ist hier...
(USA 2015)
- Don´t Breathe
(USA 2016)
- Kill Command
(Großbritannien, Rumänien, USA 2016)
- The Witch
(Brasilien, Großbritannien, Kanada, USA 2015)
- Seitenwechsel
(Deutschland 2015)
- Eye in the Sky
(Großbritannien 2015)
- Conjuring 2
(USA 2016)
- Dallas - Staffel 3
(USA 2014)
- 10 Cloverfield Lane
(USA 2016)
- Robogeisha
(Japan 2009)
- Das Rätsel Der Unheimlichen Maske
(England 1962)



Star Trek DS9 - Der Trill-Kandidat

Originaltitel: Star Trek DS9 - Playing God
Alternativtitel:
Regie:
David Livingstin
Darsteller/Sprecher: Avery Brooks, Rene Auberjonois, Siddig El Fadil, Terry Farrell, Colm Meany, Armin Shimerman, Nana Visitor, Geoffrey Blake, Ron Taylor, Richard Poe, Chris Nelson Morris,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - TV-Serie


Season 2 – Episode 17

Trill-Kandidaten müssen sich erst einen eingehenden Prüfung unterwerfen, bevor sie einen Symbionten annehmen dürfen. Trill-Kandidat Arjin ist frustriert, denn ausgerechnet Jadzia Dax ist seine Prüferin. Curzon, einer der früheren Wirte des Dax-Symbionten, ist bekannt dafür, ein sehr strenger Prüfer zu sein. Für Jadzia ist es die erste Prüfung und leider kann sie sich auch nicht die Zeit dafür nehmen, sich ausreichend um Arjin zu kümmern, denn sie muss eine Subraumstörung erforschen. Diese Störung stellt sich als Proto-Universum heraus, welches sich immer weiter ausdehnt und nach und nach und immer schneller und schneller alles verschlingt. Man könnte dieses Universum zerstören, aber es hat sich inzwischen schon Leben darin gebildet und nun verbietet es natürlich die Moral, es zu zerstören...

Also, zerstören oder zerstört werden, das ist hier die Frage. Gott spielen, sozusagen, wie der Originaltitel es suggeriert. Ich muss gestehen, dass mich die Episode ein wenig gelangweilt hat. Dass Jadzia ihren nervösen Kandidaten so schäbig behandelt, ist nicht typisch für sie. Sie weiß doch selbst, wie nervös sie selbst war, als sie getestet wurde und insofern ist es ein bisschen unglaubwürdig. Auch dieses übertriebene „ich kann gut mit allen Rassen“ ist hier ein bisschen zuviel des guten. Auch ein bisschen unglaubwürdig ist das Gerede um das Für und Wider des Zerstörens des Proto-Universums. Das wirkt wie krampfhaftes Entwickeln einer „STAR TREK“-typischen Situation, die philosophisches Gedankengut fördern möchte. Na ja. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von David Livingstin in dieser Datenbank:

- Star Trek DS9 - Der Trill-Kandidat (USA )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE