//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Eye in the Sky
(Großbritannien 2015)
- Conjuring 2
(USA 2016)
- Dallas - Staffel 3
(USA 2014)
- 10 Cloverfield Lane
(USA 2016)
- Robogeisha
(Japan 2009)
- Das Rätsel Der Unheimlichen Maske
(England 1962)
- Mutant - Das Grauen Im All
(USA 1982)
- Blade Runner 2049
(Großbritannien, Kanada USA 2017)
- Planet USA
(Österreich 2012)
- Ein ganzes halbes Jahr
(USA 2016)
- The Boy
(USA 2016)
- Southbound - Highway To Hell
(USA 2015)
- Law & Order:Special Victims Unit (Episodenführer Staffel 1)
(USA 1999)
- Escalation
(Italien 1968)
- Byzantium
(England, USA, Irland 2012)
- Gänsehaut
(USA 2015)
- Henry - Portrait Of A Serial Killer
(USA 1986)
- Boxenluder - Heiße Teufelchen
(Großbritannien 2003)
- Seance - Beschwörung des Teufels
(USA 2011)
- Eine schrecklich nette Familie - Staffel 4
(USA 1990)
- Angel of Death 2
(Deutschland, Dominikanische Republik, Frankreich, Italien 2007)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 61-70 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Junges Blut Für Dracula
(USA 1970)



Star Trek TNG - Angriffsziel Erde

(USA 1990)

Originaltitel: Star Trek TNG - The Best Of Both Worlds, Part 2
Alternativtitel:
Regie:
Cliff Bole
Darsteller/Sprecher: Patrick Stewart, LeVar Burton, Marina Sirtis, Brent Spiner, Michael Dorn, Gates McFadden, Jonathan Frakes, Will Wheaton,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - TV-Serie


Season 4 – Episode 1

Picard ist in den Borg Locutus umgewandelt worden. Er ist an das Kollektiv der Borg angeschlossen und diese haben sein gesamtes Wissen assimilert. Währendessen kommt es zu einer großen Schlacht zwischen Förderation und Borg, die auf dem Weg zur Erde sind, um diese ebenfalls zu assimilieren. Da Picard umfassendes Wissen über Angriffstaktiken und Interna der Förderation hat, wird eine Flotte nach der anderen einfach ausradiert. Riker löst sich von all seinem Gelernten und verlässt sich voll und ganz auf seine Intuition, was die Borgs zeitweise verwirrt. In einem solchen Verwirrungsmoment kann man Picard auf die Enterprise zurückholen und Data schafft es, ihn in eine Art Schlaf zu versetzen. Mit Hilfe von Picards neuerhaltenen Wissen versuchen sie gegen das Borgschiff zu kämpfen...

Atemberaubend hörte die dritte Staffel auf und genauso beginnt auch die vierte Season. Die Förderation hat einen neuen Gegner, der stärker ist, als das bisherige Feindbild Romulaner und Klingonen. Eine furchtbare und düstere, sehr zombieartige Rasse. Da man wusste, dass auch Hauptpersonen sterben konnten, bzw. ausgestauscht werden konnten (man denke nur an Tasha Yar, Beverly Crusher, Dr. Pulaski), war es auch nicht sicher, ob Picard wiederkommen würde. Ganz besonders, da in der letzten Folge der dritten Staffel schon ein potenzieller Nachfolger für Riker in die Serie kam, Boden also für die Drehbuchschreiber, Riker in den Rang eines Captains zu befördern. Ganz besonders, da in den letzten Folgen sehr oft darüber gesprochen wurde, dass Riker die Enterprise nicht verlassen wollte, obwohl er mehrere Angebote erhalten hat, ein Kommando zu übernehmen. Das Picard nicht starb, weiß heute natürlich jedes Kind, aber damals hat das wirklich viel Wirbel verursacht.

Auch die vierte Box der “STAR TREK – THE NEXT GENERATION” bietet wieder einen Haufen Bonusmaterialien. Es beginnt mit einem „Missionsüberblick“, in welchem die Produzenten der Serie erzählen, wie sie das schwierige Problem des Borg-Zweiteilers, des Cliffhangers lösten. Weiterhin wird über die schöne und familiäre Folge „Familienbegegnung“ berichtet, weiterhin über die Rückkehr des beliebten Q, über die unterhaltsame Robin Hood-Episode und natürlich über die 100. Folge, wo wir auch mal wieder Gene Roddenberry erleben dürfen (gesamt 15:41 Min.). Es folgen „Ausgewählte Crew-Analysen“, wo wir mehr über Wesley Crusher´s, bzw. Will Wheaton´s Abgang zum Ende der Staffel erfahren, es gibt Details zu Marina Sirtis, die ihre Kräfte verliert und auch sonst einiges mitmachen musste. Zu guter Letzt gibt es Infos zu Picards Liebesbeziehung zu Vash (gesamt 16:04 Min.). Dann kommt der Menüpunkt „Abteilungsbriefing Produktion”. Hier kommt Jonathan Frakes, der hier zum ersten Mal Regie führte, zu Wort. Auch Produzent David Livingston hat einiges loszuwerden und wir schauen den Make Up-Leuten zu, wie sie zum Beispiel Brent Spiner als Dr. Soong oder LeVar Burton als Echse schminken. Auch Patrick Stewart hatte hier in der vierten Staffel ausgefallene Make Ups, z.B. das Borg-Locutus-Make Up (gesamt 15:46 Min.). Es geht weiter mit „Neues Leben und neue Zivilisationen“, wo man sehen kann, wie man die Sets von anderen Planeten realisierte sowie die zerstörte Förderations-Flotte (12:52 Min.). Unter „Chroniken von den ´letzten Grenzen´“ kommen einmal ausführlich die Autoren zu Wort und auch Tasha Yar darf für eine Episode wieder zurückkehren (gesamt 17:08 Min.). Dann kommt der Menüpunkt „Ausgewählte historische Daten“, wo hauptsächlich über neue Raumschiff-Designs und neue Techniken zum Realisieren dieser Szenen geredet wird (9:40 Min.). Als letztes gibt es den Punkt „Star Trek Archive“, wo erzählt wird, dass die Beverly Crusher-Darstellerin während der Dreharbeiten schwanger war. Ebenso kommen die Toningenieure zu Wort und noch einige weitere Kleinigkeiten (10:28 Min.). (Haiko Herden)




Alles von Cliff Bole in dieser Datenbank:

- Star Trek Voyager - Extreme Risiken (USA 1998)
- Star Trek Voyager - In Fleisch und Blut (USA 1998)
- Star Trek Voyager - Euphorie (USA 1998)
- Star Trek Voyager - Das ungewisse Dunkel, Teil 1+2 (USA 1998)
- Millennium - Der Versuch (USA 1997)
- Star Trek Voyager - Das Wurmloch (USA 1996)
- Star Trek Voyager - Die "Q"-Krise (USA 1996)
- Star Trek Voyager - Die Q-Krise (USA 1996)
- Star Trek Voyager - Gewalt (USA 1995)
- Star Trek Voyager - Lebensanzeichen (USA 1995)
- Star Trek Voyager - Suspiria (USA 1995)
- Star Trek Voyager - Tuvix (USA 1995)
- Star Trek TNG - Der Fall "Utopia Planitia" (USA 1993)
- Star Trek TNG - Neue Intelligenz (USA 1993)
- Star Trek TNG - Aquiel (USA 1992)
- Star Trek TNG - In der Hand von Terroristen (USA 1992)
- Star Trek TNG - Todesangst beim Beamen (USA 1992)
- Star Trek TNG - Verdächtigungen (USA 1992)
- Star Trek TNG - Das Recht auf Leben (USA 1991)
- Star Trek TNG - Der Kampf um das klingonische Reich, Teil 2 (USA 1991)
- Star Trek TNG - Eine hoffnungslose Romanze (USA 1991)
- Star Trek TNG - Wiedervereinigung, Teil 2 (USA 1991)
- Star Trek TNG - Angriffsziel Erde (USA 1990)
- Star Trek TNG - Der Kampf um das klingonische Reich, Teil 1 (USA 1990)
- Star Trek TNG - Erster Kontakt (USA 1990)
- Star Trek TNG - Gefangen in der Vergangenheit (USA 1990)
- Star Trek TNG - Der schüchterne Reginald (USA 1989)
- Star Trek TNG - Die Macht der Paragraphen (USA 1989)
- Star Trek TNG - Die Verfemten (USA 1989)
- Star Trek TNG - In den Händen der Borg (USA 1989)
- Star Trek TNG - Riker unter Verdacht (USA 1989)
- Star Trek TNG - Hotel Royale (USA 1988)
- Star Trek TNG - Klingonenbegegnung (USA 1988)
- Star Trek TNG - Die Verschwörung (USA 1987)
- Star Trek TNG - Rikers Versuchung (USA 1987)
- Akte X - Zebrochene Spiegel (USA )
- Star Trek DS9 - Defiant (USA )
- Star Trek DS9 - Die Konspiration (USA )
- Star Trek DS9 - Die Wahl des Kai (USA )
- Star Trek DS9 - Equilibrium (USA )
- Star Trek DS9 - Meuterei (USA )
- Star Trek DS9 - Die Erforscher (USA )
- StarTrek DS9 - Facetten (USA )
- Akte X - Die einsamen Schützen (USA )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE