//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)



Star Trek TNG - Begegnung mit der Vergangenheit

(USA 1987)

Originaltitel: Star Trek TNG - We´ll Always Have Paris
Alternativtitel:
Regie:
Robert Becker
Darsteller/Sprecher: Patrick Stewart, LeVar Burton, Marina Sirtis, Brent Spiner, Michael Dorn, Gates McFadden, Jonathan Frakes, Will Wheaton, Michele Phillips, Rod Loomis,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - TV-Serie


Season 1 – Episode 24

Die Enterprise gerät in eine seltsame Zeitstörung und wird auf den Planeten Vandor IV aufmerksam, wo Dr. Manheim geheime Experimente betreibt. Es entsteht ein schlimmer Riss im Raum-Zeit-Gefüge und die Enterprise muss sich darum kümmern. Als man Dr. Manheim zusammen mit seiner Frau an Bord beamen, muss Picard feststellen, dass die Frau seine Jugendliebe Janice ist, von der er sich seinerzeit nie richtig verabschieden konnte, was ihm bis heute noch auf dem Magen liegt...

Die Geschichte mit dem Riss im Raum-Zeit-Kontinuum ist relativ langweilig, Data muss hier mal wieder eingreifen, da ihn diese Sache nichts anhaben kann, doch die Geschichte kommt nicht richtig in Fahrt. Anders ist es da mit der Jugendliebe Picards. Hier kommen ein paar romantische Gefühle auf, doch natürlich kommen die zwei nicht zusammen. Interessant ist an dieser Geschichte die Auseinandersetzung mit Picard, der inmitten seiner Kühle mal wieder etwas menscheln darf.

Die DVD-Box von PARAMOUNT präsentiert auf insgesamt sieben DVDs die komplette erste Staffel (jeweil 4 auf einer DVD). Auf der siebten DVD befinden sich die zwei letzten Episoden der Season und dann beginnen die Extras. Es fängt an mit „Der Beginn“. Ein Special über das Entstehen der ersten Fortsetzung der beliebtesten Science Fiction-Reihe aus den 60ern. Dieses Special wurde extra für diese DVD-Box erstellt und die Schauspieler und die Produzenten erinnern sich ihre ersten Tage in dieser neuen Welt. Es gibt Infos zum Casting, zum Grundgedanken der Serie, man bringt die damaligen Befürchtungen zur Sprache, das man eigentlich „STAR TREK“ nicht mit einer anderen Crew fortsetzen könne. Dazu gibt es ältere Aufnahmen von Gene Roddenberry, der ja leider bereits verstorben ist. (17:58 Min.). Weiter geht es mit eine „Analyse der Crew“. Die einzelnen Schauspieler sprechen übe ihre Rollen, wie sie hineingewachsen sind und über den Zusammenhalt der Crew auch über die Drehzeit hinweg (15:16 Min.). Es folgt die Dokumentation „Die Entstehung einer Legende“, eine Art Making Of, wo über den Dreh an sich und über die Special Effects gesprochen wird. Es gibt Extras über das Design der Serie, über das Make Up und über die Musik (15:25 Min.). Unter dem Punkt „Erinnerungswürdige Missionen“ gibt es dann Infos zu speziellen Episoden. In der Hauptsache erzählen die Beteiligten ein paar Anekdoten von den Dreharbeiten und natürlich wird über den tränenreichen Abschied von Denise Crosby berichtet (17:01 Min.).(Haiko Herden)




Alles von Robert Becker in dieser Datenbank:

- Star Trek TNG - Der unmögliche Captain Okona (USA 1988)
- Star Trek TNG - Begegnung mit der Vergangenheit (USA 1987)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE