//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Joy Ride - Spritztour
(USA 2001)
- Angriff der Riesenspinne
(USA 1975)
- Jonathan - Vampire sterben nicht
(Deutschland 1970)
- Ein Elefant irrt sich gewaltig
(Frankreich 1976)
- The Prodigy
(Kanada, USA 2019)
- Keepers - Die Leuchtturmwärter
(Großbritannien 2018)
- Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm
(Deutschland, Belgien 2018)
- Alle Hunde lieben Theobald - Staffel 1+2
(Deutschland 1969-1970)
- Polaroid
(Kanada, Norwegen, USA 2019)
- School Of The Living Dead
(USA 2012)
- Eine unmoralische Frau
(Italien 1992)
- Tarzan, der Affenmensch
(USA 1932)
- The Possession of Hannah Grace
(USA 2018)
- Exorzismus 2.0
(USA 2019)
- Ist ja irre - Agenten auf dem Pulverfass
(Großbritannien 1964)
- Zombie Honeymoon
(USA 2004)
- Unknown User - Dark Web
(USA 2018)
- Upgrade
(Australien 2018)
- Nur Vampire küssen blutig
(Großbritannien 1971)
- Men in Black - International
(USA, Großbritannien 2019)
- Destroyers
(USA 1986)
- Schock-Korridor
(USA 1963)
- Der Cop
(USA 1988)
- Tomorrow When the War Began
(Australien, USA 2010)



Star Trek TNG - Sherlock Data Holmes

(USA 1988)

Originaltitel: Star Trek TNG - Elementary, Dear Data
Alternativtitel:
Regie:
Rob Bowman
Darsteller/Sprecher: Patrick Stewart, LeVar Burton, Marina Sirtis, Brent Spiner, Michael Dorn, Gates McFadden, Jonathan Frakes, Will Wheaton, Daniel Davis, Alan Shearman,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - TV-Serie


Season 2 Episode 3

Data und Geordie verbringen ihre Freizeit auf dem Holodeck, um Sherlock Holmes und Watson zu spielen. Data, der Sherlock Holmes verkörpert, allerdings hat ja all die Romane gelesen und kennt schon alle Auflösungen, so dass Geordie gelangweilt ist. Dr. Pulaski kreiert für die beiden einen neuen Fall, in welchem sie entführt wird und der Gegner namens Professor Moriaty ein hochintelligentes Hologramm ist. Data und Watson allerdings müssen feststellen, dass Moriaty so intelligent ist, dass er die Kontrolle über das Holodeck erlangt und man es nicht mehr beenden kann...

Normalerweise mag ich diese Holodeck-Geschichten nicht so sehr, doch diese hier ist recht intelligent und nicht so blöd, wie manch andere Stories über dieses Thema. Nur, wie kann es sein, dass Picard voller Inbrunst erklärt, dass nichts und niemand holographisches das Holodeck verlassen kann, wenn doch kurz zuvor Data und Geordie einen Zettel mit den Umrissen der Enterprise von dort aus mit hinausgenommen haben? Hat Picard gelogen? Das ist normalerweise nicht seine Art. Vielmehr glaube ich da an einen Regie- bzw. Drehbuchfehler.

Die zweite Season von „STAR TREK TNG“ besteht nur aus 22 Folgen und kommt demzufolge nur auf sechs DVDs (jeweils 4 Folgen und auf der letzten DVD nur zwei Folgen und das ganze Bonusmaterial). Als Extras gibt es einen Beitrag mit Titel „Missions Überblick“. Hier erhalten wir Einblick in die Änderungen, die für die zweite Staffel getätigt wurden. Eine neue Ärztin ist an Bord gekommen, dargestellt von Diana Muldaur, „10 Vorne“, das Erholungszentrum der Enterprise auf Deck 10 wurde kreiert und als Barfrau Whoopi Goldberg hinter den Tresen geholt. Alle betroffenen Darsteller kommen hier zu Wort (14:24 Min.). Dann folgt der Menue-Punkt „Crew-Analysen“. Hier gibt es jede Menge Interviews mit allen Beteiligten, die sich zu ihren Rollen äußern (13:31 Min.). Unter dem Menue-Punkt „Produktion“ gibt es Infos zu den Borg, zu den Spezialeffekten, zu den Drehbuchautoren, die Kostümschneiderin kommt zu Wort und noch einiges mehr (17.17 Min.). Definitiv sehr interessant! Es folgt der Bereich "Erinnerungswürdige Missionen", wo Schauspieler und die Leute hinter den Kulissen über ihre liebsten Erinnerungen sprechen, wie zum Beispiel über die Episode "DER STUMME VERMITTLER", "RIKERS VATER" und einigen mehr (16:17 Min.). Als letztes gibt es noch ein echtes Highlight. Im "Starfleet Archive" zeigt uns Penny Juday ihren Arbeitsplatz. Sie verwaltet fünf bis sechs Lagerhäuser auf dem Paramount-Gelände, in welchen ausschliesslich Star Trek-Requisiten aufbewahrt werden. Sie zeigt uns viele Dinge, erzählt viel und dann kann man die jeweiligen Requisiten anhand eines Film- oder Serienausschnitts sich angucken. Das macht wirklich Spaß und dürfte jedem Star Trek-Fan die Tränen in die Augen treiben (17:18 Min.). (Haiko Herden)




Alles von Rob Bowman in dieser Datenbank:

- Herrschaft des Feuers, Die (USA 2002)
- Einsamen Schützen, Die - Die Verschwörung (USA 2001)
- Akte X - Der Film (USA 1998)
- Airborne (USA 1993)
- Akte X - Verlockungen (USA 1993)
- Star Trek TNG - Die ungleichen Brüder (USA 1990)
- Star Trek TNG - Andere Sterne, andere Sitten (USA 1988)
- Star Trek TNG - Das Kind (USA 1988)
- Star Trek TNG - Der Austauschoffizier (USA 1988)
- Star Trek TNG - Die Thronfolgerin (USA 1988)
- Star Trek TNG - Kraft der Träume (USA 1988)
- Star Trek TNG - Sherlock Data Holmes (USA 1988)
- Star Trek TNG - Zeitsprung mit Q (USA 1988)
- Star Trek TNG - Das Duplikat (USA 1987)
- Star Trek TNG - Der Reisende (USA 1987)
- Star Trek TNG - Die Entscheidung des Admirals (USA 1987)
- Star Trek TNG - Die Schlacht von Maxia (USA 1987)
- Star Trek TNG - Worfs Brüder (USA 1987)
- Akte X - Cobra (USA )
- Akte X - Tor zur Hölle (USA )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE