//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Es
(USA 2017)
- The Mermaid
(China 2016)
- Twin Peaks - Staffel 3
(USA 2017)
- Finding Ms. Right
(USA 2012)
- Megavixens
(USA 1970)
- Metalhead
(Island 2011)
- Frankensteins Fluch
(Großbritannien 1957)
- Er ist wieder da
(Deutschland 2015)
- Der Perser Und Die Schwedin
(England, Schweden 1961)
- Dienerinnen Des Satans
(Frankreich, Belgien 1973)
- Gigant Des Grauens
(USA 1958)
- Die Rache Des Hauses Usher
(Frankreich, Spanien 1988)
- My Summer Of Love
(Großbritannien 2004)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 1
(Kanada 2015)
- Drones
(USA 2013)
- Falling Skies - Staffel 1
(USA 2011)
- Midnight Special
(USA 2016)
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 31-40 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- Gespenster-Krimi (Contendo Media) - Episodenführer Folge 01-10
(BRD ab2015)
- Who Am I - Kein System ist sicher
(Deutschland 2014)
- Geschichten aus der Gruft - Staffel 1
(USA 1989)
- Bad Neighbors 2
(USA 2016)
- Nachtasyl
(Japan 1957)
- Die Mächte des Lichts
(USA 1982)



Star Trek TNG - Wiedervereinigung, Teil 2

(USA 1991)

Originaltitel: Star Trek TNG - Unification, Part 2
Alternativtitel:
Regie:
Cliff Bole
Darsteller/Sprecher: Patrick Stewart, LeVar Burton, Marina Sirtis, Brent Spiner, Michael Dorn, Gates McFadden, Jonathan Frakes, Leonard Nimoy, Joanna Miles, Denise Crosby, Stephen D. Root, Malachi Throne, Mark Lenard,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - TV-Serie


Season 5 – Episode 8

Spock will Picard wieder wegschicken, da er die Sache mit den Romulanern selber klären will, doch als Spock vom Todes seines Vaters berichtet, lässt er sich doch auf Gespräche ein und berichtet, dass er versucht, Frieden zwischen den Romulanern und den Vulkaniern zu schliessen. Riker unterdessen verfolgt die Spur der verschwundenen vulkanischen Schiffe und trifft auf einen Ferengi, der als Schmuggler arbeitet und ihm erzählt, dass die Romulaner hinter dem Verschwinden der Schiffe stecken. Als Picard von der Sache erfährt, ist klar, um was es hier geht. Die Romulaner wollen als Klingonen getarnt Vulkan anfliegen und diesen Planeten erobern. Picard allerdings kann nichts tun, denn er, Spock und Data werden gefangen genommen...

Im Gegensatz zum ersten Teil dieses Zweiteilers konnte man Leonard Nimoy alias Spock endlich ausführlicher sehen. Es gibt ein paar interessante Dialoge zwischen ihm und Picard und einige noch interessantere Dialoge zwischen ihm und Data. Der Android wundert sich, dass Spock seine menschlichen Gefühle unterdrückt, wo es doch sein eigenes großes Ziel ist, endlich menschliche Gefühle zu haben. Ein bisschen ärgerlich ist die Sidestory mit Riker, der in einer Muppet-Show-Bar auf den Ferengi-Schmuggler trifft. Einzig interessant an dieser Szene ist, dass wir endlich mal hören, wie eine klingonische Oper klingt. Am Schluss übrigens bleibt Spock trotz der hinterhältigen Geschichten auf Romulus, weil er immer noch glaubt, dass sich die Rolumaner und Vulkanier zusammenführen liessen.

Die deutsche DVD-Veröffentlichung von Paramount präsentiert die fünfte Staffel auf insgesamt sieben DVDs, das Bonusmaterial befindet sich auf dem letzten Silberling. Es beginnt wie immer mit einem „Missionsüberblick“ (17:52 Min.). Hier wird natürlich ausführlich über die Begegnung mit Spock, bzw. mit Leonard Nimoy berichtet, es gibt viel zu hören über die Folge „Darmok“ und über die Schwierigkeit, mit Aliens zu sprechen, die eine vollkommen andere Art zu kommunizieren haben. Es gibt Infos zu der Episode „Das zweite Leben“ und vor allem zu „Ich bin Hugh“. Die Geschichte mit dem entrissenen Borg wurde ja später mit Seven Of Nine auf der „VOYAGER“ perfektioniert und apropos „STAR TREK VOYAGER“. Man sieht hier schon das erste Mal Robert Duncan McNeall. Weiter geht es mit dem Abteilungs-Briefing „Produktion“ (15:35 Min.). Hier gibt es Infos über Masken, Make Up Effekte, über gute Drehbuchideen, die Musik und die konfrontationsreiche Wiederkehr von Wesley Crusher. Es folgt das Abteilungs-Briefing “Visuelle Effekte” (17:46 Min.). Hier geht es um die Ausleuchtung, um Modelle und spezielle Tricks, wie zum Beispiel die Oberfläche von Sonnen. Außerdem geht es um das Abfilmen von Modellen mittels bewegender Kamera. Der nächste Punkt beim Bonusmaterial sind die „Erinnerungswürdigen Missionen“. Hier geht es um die Wesley-Episode, um Schokoladen-Fressorgien, um Robert Duncan McNeill, um Plasmabrände und kleine Fässer. Es folgen „Intergalaktische Gaststars“ (15:10 Min.). Man sieht Kirsten Dunst als kleines Mädchen, Famke Janssen mit ihrem ersten Fernsehauftritt, Jamie Cromwell als Alien, James Worthy von den Lakers, Ashley Judd als Wesleys Freundin und in ihrer ersten Fernsehrolle, Michelle Forbes als Romulanerin Fähnrich Ro, Denise Crosby als Commander Sela und Jonathan Del Arco als Borg Hugh. Sogar der damalige Präsident Ronald Reagan hat die Crew am Set besucht. Unter dem Punkt „Alien Sprache“ erklärt man uns verschiedenen Symbole und insbesondere klingonisch (12:15 Min.). Der letzte Punkt beim Bonusmaterial nennt sich „Tribut an Gene Roddenberry“ und zeigt uns Dokumentaraufnahmen zur Einweihung des „Gene Roddenberry-Buildings“ (28:20 Min.). Schauspieler der ersten beiden Enterprises singen Lobeshymen auf den großen Mann und am Ende des Beitrages gibt es dann noch einen lustigen Auftritt von Patrick Stewart am Ende des Beitrages! Gene Roddenberry ist nämlich während der Dreharbeiten zur fünften Staffel am 24.10.1991 gestorben. (Haiko Herden)




Alles von Cliff Bole in dieser Datenbank:

- Star Trek Voyager - Extreme Risiken (USA 1998)
- Star Trek Voyager - In Fleisch und Blut (USA 1998)
- Star Trek Voyager - Euphorie (USA 1998)
- Star Trek Voyager - Das ungewisse Dunkel, Teil 1+2 (USA 1998)
- Millennium - Der Versuch (USA 1997)
- Star Trek Voyager - Das Wurmloch (USA 1996)
- Star Trek Voyager - Die "Q"-Krise (USA 1996)
- Star Trek Voyager - Die Q-Krise (USA 1996)
- Star Trek Voyager - Gewalt (USA 1995)
- Star Trek Voyager - Lebensanzeichen (USA 1995)
- Star Trek Voyager - Suspiria (USA 1995)
- Star Trek Voyager - Tuvix (USA 1995)
- Star Trek TNG - Der Fall "Utopia Planitia" (USA 1993)
- Star Trek TNG - Neue Intelligenz (USA 1993)
- Star Trek TNG - Aquiel (USA 1992)
- Star Trek TNG - In der Hand von Terroristen (USA 1992)
- Star Trek TNG - Todesangst beim Beamen (USA 1992)
- Star Trek TNG - Verdächtigungen (USA 1992)
- Star Trek TNG - Das Recht auf Leben (USA 1991)
- Star Trek TNG - Der Kampf um das klingonische Reich, Teil 2 (USA 1991)
- Star Trek TNG - Eine hoffnungslose Romanze (USA 1991)
- Star Trek TNG - Wiedervereinigung, Teil 2 (USA 1991)
- Star Trek TNG - Angriffsziel Erde (USA 1990)
- Star Trek TNG - Der Kampf um das klingonische Reich, Teil 1 (USA 1990)
- Star Trek TNG - Erster Kontakt (USA 1990)
- Star Trek TNG - Gefangen in der Vergangenheit (USA 1990)
- Star Trek TNG - Der schüchterne Reginald (USA 1989)
- Star Trek TNG - Die Macht der Paragraphen (USA 1989)
- Star Trek TNG - Die Verfemten (USA 1989)
- Star Trek TNG - In den Händen der Borg (USA 1989)
- Star Trek TNG - Riker unter Verdacht (USA 1989)
- Star Trek TNG - Hotel Royale (USA 1988)
- Star Trek TNG - Klingonenbegegnung (USA 1988)
- Star Trek TNG - Die Verschwörung (USA 1987)
- Star Trek TNG - Rikers Versuchung (USA 1987)
- Akte X - Zebrochene Spiegel (USA )
- Star Trek DS9 - Defiant (USA )
- Star Trek DS9 - Die Konspiration (USA )
- Star Trek DS9 - Die Wahl des Kai (USA )
- Star Trek DS9 - Equilibrium (USA )
- Star Trek DS9 - Meuterei (USA )
- Star Trek DS9 - Die Erforscher (USA )
- StarTrek DS9 - Facetten (USA )
- Akte X - Die einsamen Schützen (USA )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE