//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)
- Plötzlich Papa
(Franreich 2016)
- Humans - Staffel 2
(Großbritannien 2016)
- Afterdeath
(Großbritannien 2015)
- Die Glorreichen Sieben
(USA 2016)
- Halt And Catch Fire - Staffel 3
(USA 2016)
- Guts Of A Beauty
(Japan 1986)
- SMS für dich
(Deutschland 2016)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)



Die Tödlichen Bienen

(England 1966)

Originaltitel: Deadly Bees, The
Alternativtitel:
Regie:
Freddie Francis
Darsteller/Sprecher: Suzanna Leigh, Frank Finlay, Guy Doleman, Catherine Flinn,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Popstar Vicky Robbins ist mit den Nerven am Ende und ihr Onkel Doktor schickt sie auf eine ruhige kleine Insel vor der Küste Englands, damit sie sich dort etwas ausruht. Sie lebt in einem kleinen Gasthaus als einziger Gast und der Gastwirt frönt einem relativ exotischen Hobby: Er ist Imker. Auf der Insel ist Imkerei aber keine Seltenheit, ein weiterer Mann züchtet ebenfalls und einer von ihnen ist ein Irrer, der Killerbienen züchtet...

Übel einkopierte Bienen, das hätte man weitaus besser machen können, selbst mit den gleichen Mitteln, die den Filmern zur Verfügung standen. Ansonsten ein betuchlicher Gruselthriller der unteren Mittelklasse, der einen nicht besonders zu packen vermag. (Haiko Herden)




Alles von Freddie Francis in dieser Datenbank:

- Legende vom Werwolf (England 1974)
- Draculas Rückkehr (England 1971)
- Tödlichen Bienen, Die (England 1966)
- Todeskarten des Dr. Schreck, Die (England 1965)
- Frankensteins Ungeheuer (England 1964)
- Satan Mit Den Langen Wimpern, Der (England 1963)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE