//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)



Vile 21

Originaltitel: Vile 21
Alternativtitel:
Regie:
Mike Strain, Jr.
Darsteller/Sprecher: Dan Skinner, Bryon Blakey, Ron Sorter, Brian Southwick, Lacramioara, Steve Kelly, Tammi Strain,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - Horror/Splatter/Mystery


Dr. Walter Hill experimentiert in seinem Hinterhoflabor an einer grünen Droge, die Menschen in knallharte Kreaturen verwandelt. Die Regierung unterstützt ihn dabei, natürlich nur unter der Hand. Eines Tages sind ihm Tierexperimente nicht mehr genug und er spritzt die leuchtend grüne Masse einem Obdachlosen, der ihn schon seit längerer Zeit nervt. Das hätte er besser nicht getan, denn der Mann verwandelt sich in ein grauenvolles und sehr aggressives Monster. Zwanzig Jahre später im Jahr 2020 kehrt das Monster zurück und Dr. Hall muß buchstäblich den Teufel töten, indem er sein altes Experiment wieder aufleben läßt...

Ein Film der Brimstone Productions, der wirklich billiger Trash ist. Das Godzilla-ähnliche Monster ist mittels Stop-Motion-Technik inszeniert worden und soll wohl auch direkt daran angelehnt sein, schaut man sich das Cover mal an. Alles in allem eine Mixtur aus eben jenem Monsterfilm und auch ein wenig Re-Animator. Trotzdem ist alles halbwegs aufwendig (für semiprofessionelle Verhältnisse) aufgezogen, so gibt es einige gute Actionszenen, sogar einen brennenden Menschen, diverse blutige Gore-Effects, manch gelungene Explosion und auch die Schauspieler sind recht brauchbar. Trotz allem bleibt natürlich über allem der Charme des Trashes, der sich gerade in Szenen wiederspiegelt, in denen die kleine Gummipuppe vor einem brennenden Auto mit den Armen wedelt. Guckt es Euch einfach mal an! (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Mike Strain, Jr. in dieser Datenbank:

- Vile 21 (USA )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE