//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Das Gift des Bösen
(USA 1963)
- Tarzans Rache
(USA 1936)
- Eli
(USA 2019)
- Star Trek Picard - Staffel 1
(USA 2020)
- Little Monsters
(Australien 2019)
- OtherLife
(Australien 2017)
- Zoe
(USA 2018)
- Reine Chefsache
(USA 2004)
- Halloween 3 - Season Of The Witch
(USA 1982)
- Camp des Grauens 2
(USA 1988)
- The Dead Don´t Die
(USA 2019)
- Black Mirror - Staffel 1
(Großbritannien 2011)
- Die Liebestollen Hexen
(USA 1967)
- Die Tödlichen Bienen
(Großbritannien 1967)
- The Affair - Staffel 3
(USA 2016)
- The Mandalorian - Staffel 2
(USA 2020)
- Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra
(Großbritannien 1964)
- Godsend
(Kanada, USA 2004)
- Die Geisterbehörde
(Deutschland 1979)
- Das Grauen auf Black Torment
(Großbritannien 1964)
- Unheimliche Geschichten
(Deutschland 1919)
- Ghost Stories
(Großbritannien 2017)
- Cryptid - Staffel 1
(Schweden 2020)
- Honeymoon in Vegas
(USA 1992)



Wes Craven´s New Nightmare

Originaltitel: Wes Craven´s New Nightmare
Alternativtitel:
Regie:
Wes Craven
Darsteller/Sprecher: Heather Langenkamp, John Saxon, Wes Craven,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Heather Langenkamp wurde bekannt durch ihr Auftreten in dem Horrormeilenstein "Nightmare On Elm Street". Sie agierte allerdings auch in einigen weiteren Fortsetzungen. Nun lebt sie scheinbar glücklich und zufríeden mit ihrem Mann Chase und ihrem kleinen Sohn Dylan. Doch seit kurzem sieht nicht mehr alles so rosig aus, denn Heather wird zu nehmend von schrecklichen Albträumen heimgesucht und dann ist da noch ein geheimnisvoller Anrufer, der sich als Freddy Krueger ausgibt, dem untoten Kindermörder aus den "Nightmare On Elm Street"-Filmen. Als wenn es ihr jetzt noch nicht dreckig genug ginge, stirbt auch noch ihr Mann bei einem Autounfall. Aber Heather selbst entdeckt sogar noch etwas viel schlimmeres: Ihr Mann wurde in dem Auto aufgeschlitzt, was an vier, parallelen Schnittwunden an seinem Bauch, deutlich zu erkennen ist. Ihr fällt natürlich auch auf, dass diese Risse aussehen, als wären sie von Freddys Rasiermesserkralle fabriziert worden. Dadurch dass der brave Dylan dann auch noch schlafwandelt und auch so, ein ungewöhnliches Verhalten an den Tag legt, ist Heather nun nach all ihren Vermutungen gezwungen, Freddy-Darsteller Robert Englund und sogar seinen Erfinder, Wes Craven, aufzusuchen. Zunächst berichtet ihr Robert entsetzt, dass er ebenfalls diese Albträume hat, und dann gibt ihr Wes Craven ein düsteres Geheimnis preis...

Wenn dies auch nicht der beste "Nightmare On Elmstreet"-Streifen ist, ist er zumindest der interessanteste! Schon allein dadurch, dass Wes Craven sich hier selbst die Ehre gibt, sich als einen Nebenpart zu spielen, und Robert Englund ebenfalls nicht nur Freddy, sondern auch seine eigene Persönlichkeit, wird der Film zu einem besonderen Stück der Trilogie. Etwas neuzeitlich in Szene gesetzt und auch mit einigen blutigen Effekten versehen, ja sogar einigen sehr blutigen Effekten. Die FSK 16 ist somit nicht nur fragwürdig, sondern meiner Ansicht nach ein Witz! Ein richtig schauriger Horrorfilm, und was am wichtigsten ist: Unglaublich spannend! Was zudem noch auffällt ist, dass sich Freddy über die Jahre wohl auch ein klein bisschen verändert. In dieser jüngsten Fortsetzung wirkt er fast noch cooler als in vielen anderen Teilen. Sicher, das Original kann dieser Schocker nicht übertrumpfen, doch mehr als nur gut gelungen ist er allemal! Höllisch gut für einen Gruselabend mit eingefleischten Horrorfans und noch ganz wichtig: Nicht von der lächerlichen FSK 16 verwirren lassen, Goreszenen gibts zu genüge! (Daniel Hinrichymeyer)




Alles von Wes Craven in dieser Datenbank:

- Scream 4 (USA 2011)
- My Soul To Take (USA 2010)
- Verflucht (USA 2005)
- Scream 3 (USA 2000)
- American Nightmare, The - Der amerikanische Albtraum (England, USA 2000)
- Music of the Heart (USA 1999)
- Music Of The Heart (USA 1998)
- Scream 2 (USA 1997)
- Scream - Schrei (USA 1996)
- Vampire in Brooklyn (USA 1995)
- Morty (USA 1995)
- Wes Craven´s Night Visions (USA 1990)
- Shocker (USA 1989)
- Schlange im Regenbogen, Die (USA 1987)
- Tödliche Freund, Der (USA 1986)
- Nightmare - Mörderische Träume (USA 1984)
- Exit - Ausgang ins Nichts (USA 1984)
- Im Todestal der Wölfe (USA 1984)
- Ding aus dem Sumpf, Das (USA 1981)
- Tödlicher Segen (USA 1981)
- Night Kill - Eine tödliche Bedrohung (USA 1978)
- Letzte Haus links, Das (USA 1972)
- Wes Craven´s New Nightmare ( )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE