//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Das Gift des Bösen
(USA 1963)
- Tarzans Rache
(USA 1936)
- Eli
(USA 2019)
- Star Trek Picard - Staffel 1
(USA 2020)
- Little Monsters
(Australien 2019)
- OtherLife
(Australien 2017)
- Zoe
(USA 2018)
- Reine Chefsache
(USA 2004)
- Halloween 3 - Season Of The Witch
(USA 1982)
- Camp des Grauens 2
(USA 1988)
- The Dead Don´t Die
(USA 2019)
- Black Mirror - Staffel 1
(Großbritannien 2011)
- Die Liebestollen Hexen
(USA 1967)
- Die Tödlichen Bienen
(Großbritannien 1967)
- The Affair - Staffel 3
(USA 2016)
- The Mandalorian - Staffel 2
(USA 2020)
- Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra
(Großbritannien 1964)
- Godsend
(Kanada, USA 2004)
- Die Geisterbehörde
(Deutschland 1979)
- Das Grauen auf Black Torment
(Großbritannien 1964)
- Unheimliche Geschichten
(Deutschland 1919)
- Ghost Stories
(Großbritannien 2017)
- Cryptid - Staffel 1
(Schweden 2020)
- Honeymoon in Vegas
(USA 1992)



Wes Craven´s Night Visions

(USA 1990)

Originaltitel: Wes Craven´s Night Visions
Alternativtitel:
Regie:
Wes Craven
Darsteller/Sprecher: James Remar, Loryn Locklin,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Ein Serienmörder ist in der Stadt. Wenn er seine Opfer um die Ecke gebracht hat, legt er sie so hin wie ein Adler (Beine breit, Arme wie Flügel vom Körper weg). Aus diesem Grund nennt man den Mörder auch den "Adler". Der Cop Tom Mackey und eine ihm zur Seite gestellte Frau mit übersinnlichen Fähigkeiten machen sich an die Arbeit. Dank ihrer übernatürlichen Kräfte ist sie in der Lage, gewisse Dinge zu sehen, die in dem Fall helfen, aber sie dadurch auch in die absolute Lebensgefahr bringen...

Wirkt irgendwie wie für das Fernsehen gemacht, schauspielerisch völlig okay, aber doch irgendwie teilweise recht langgezogen und uninteressant. Wes Craven hat seinen guten Namen ja schon lange für allen möglichen Schund zur Verfügung gestellt. Obwohl man zugeben muß, dass er noch nie so richtig genial war, bis auf ein paar Ausnahmen. (Haiko Herden)




Alles von Wes Craven in dieser Datenbank:

- Scream 4 (USA 2011)
- My Soul To Take (USA 2010)
- Verflucht (USA 2005)
- Scream 3 (USA 2000)
- American Nightmare, The - Der amerikanische Albtraum (England, USA 2000)
- Music of the Heart (USA 1999)
- Music Of The Heart (USA 1998)
- Scream 2 (USA 1997)
- Scream - Schrei (USA 1996)
- Vampire in Brooklyn (USA 1995)
- Morty (USA 1995)
- Wes Craven´s Night Visions (USA 1990)
- Shocker (USA 1989)
- Schlange im Regenbogen, Die (USA 1987)
- Tödliche Freund, Der (USA 1986)
- Nightmare - Mörderische Träume (USA 1984)
- Exit - Ausgang ins Nichts (USA 1984)
- Im Todestal der Wölfe (USA 1984)
- Ding aus dem Sumpf, Das (USA 1981)
- Tödlicher Segen (USA 1981)
- Night Kill - Eine tödliche Bedrohung (USA 1978)
- Letzte Haus links, Das (USA 1972)
- Wes Craven´s New Nightmare ( )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE