//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Fullmetal Alchemist
(Japan 2017)
- Vikings - Staffel 3
(Irland, Kanada 2015)
- Escape Plan 2 - Hades
(China, USA 2018)
- Der Erste Tag
(Frankreich, Österreich 2008)
- Wish Upon
(USA 2017)
- Fear The Walking Dead - Staffel 4
(USA 2018)
- The Jurassic Games
(USA 2018)
- Altered Carbon - Staffel 1
- Tomb Raider
(Großbritannien, USA 2018)
- A Quiet Place
(USA 2018)
- Jumanji - Willkommen im Dschungel
(USA 2017)
- Happy Deathday
(USA 2017)
- Sharknado 6 - The Last One
(USA 2018)
- Kiss Daddy Goodnight
(USA 1987)
- Augen ohne Gesicht
(Frankreich 1959)
- (Über)lebenswert
(Vereinigte Arabische Emirate 2016)
- Geostorm
(USA 2017)
- Leatherface - The Source of Evil
(USA 2017)
- Cult of Chucky
(USA 2017)
- Godzilla - Eine Stadt am Rande der Schlacht
(Japan 2018)
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)



American Streetfighters

(USA 1987)

Originaltitel: Miami Connection
Alternativtitel: Schule des Schreckens / Schwarze Ninja greifen an
Regie:
Richard Park
Darsteller/Sprecher: V.K. Kim, William Eagle, Si Y Jo, Kathy Collier, Angelo Janotti,
Genre: - Action/Abenteuer


Eine böse Gang, die den Drogenhandel in Floria forcieren will, kämpft gegen eine gute Studentengang voller ausgeflippter, aber liebenswerter Leute. Die bösen Leute ziehen sich schwarze Ninja-Kostüme an...

Klischees, Peinlichkeiten und grausame 80er-Rockmusik machen diesen Film einfach nur unerträglich. Auch die Schauspieler sind unter aller Kanone und erregen höchstens unser aller Mitleid. Abschliessend bleibt aber eine wichtige Frage: Und was will uns dieser kleine Wichtelfilm sagen? Das wird uns am Schluß noch mitgeteilt: "Only through the elimination of violence can we achieve world peace". Warum hat uns das dieser Film nicht schon vorher mitgeteilt? Um mal weitere leere Phrasen zu dreschen, würde ich hier eher "Gewalt erzeugt Gegengewalt" dazu beisteuern. Aber es besteht auch die Frage, ob "Eliminierung von Gewalt" nicht auch irgendwas mit Gewalt zu tun hat. Wenn man den Film ernst nehmen würde, würde dies eindeutig "Ja" bedeuten. Aber alles ist ja relativ. (Haiko Herden)




Alles von Richard Park in dieser Datenbank:

- American Streetfighters (USA 1987)
- Los Angeles Streetfighters (USA 1986)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- American Streetfighters
(USA 1987)