//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)



Zum Abschied noch ein Totenhemd

(Italien 1988)

Originaltitel: Vendo cara la pelle
Alternativtitel: I´ll Send my Skin Dearly
Regie:
Ettore Maria Fizzarotti
Darsteller/Sprecher: Mike Marshall, Spean Convery, Michéle Girardon, Valerio Batoleschi, Dane Savours, Spartaco Conversi,
Genre: - Western


Der Wilde Westen. Shane lebt mit seiner Frau und seinem Kind auf einer Farm und ist soweit im Grunde glücklich. Dann allerdings kommen Gauner und töten seine komplette Familie, was in ihm den puren Hass auslöst. Er hat nur noch eine Mission: Die Schweine, die ihm das angetan haben, zu finden und zu eliminieren. Grausam und eiskalt bringt er einen nach dem anderen um die Ecke, doch auf seiner Odyssee trifft er auf eine Witwe mit ihrem kleinen Sohn. Kann die Liebe erneut in seinem versteinerten Herzen erwachen?

Die Western aus Italien bieten immer noch die kompromissloseste Unterhaltung in diesem Genre. Weichgespülte Karl May-Ästhetik kommt hier nicht zur Geltung und US-Western für den Massengeschmack ebenfalls nicht. Hier geht es dreckig zur Sache, political correctness wird sehr klein geschrieben und der ansonsten unehrenhafte Gedanke der Rache wird hier in den Vordergrund gestellt. Die Killer werden selbst brutal gekillt und das Ende ist auch alles andere als Hollywood. Das Titellied „Come se fosse gia autunno“ wurde übrigens von Nico (hat auch schon mit Velvet Underground deren berühmtestes Album aufgenommen) performt.

Die deutsche DVD von Marketing-Film präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.85. Als Extras gibt es den Trailer (2:36 Min.), Pressefotos, Plakate, Filmographien von Mike Marshall, Michéle Girardon, Spean Covery und E.M. Fizzarotti. Weiterhin gibt es den Trailer zu „OHNE DOLLAR KEINEN SARG“. Die Bildqualität ist nicht gerade sehr optimal, doch das kann man Marketing-Film nicht anlasten, da man auf eine der einzig noch verfügbaren Kinorollen zurückgreifen musste, die schon unter argen Kratzern litt. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Ettore Maria Fizzarotti in dieser Datenbank:

- Zum Abschied noch ein Totenhemd (Italien 1988)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE