//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Westworld - Staffel 1
(USA 2016)
- Blutnacht - Das Haus des Todes
(USA 1974)
- Trapped - Die tödliche Falle
(Kanada, USA 1982)
- Alles ist Liebe
(Deutschland 2014)
- Macbeth
(Frankreich, Großbritannien, USA 2015)
- Outcast - Staffel 1
(USA 2016)
- Spectre
(Großbritannien, USA 2015)
- The Last Witch Hunter
(USA 2015)
- Paranormal Investigations 10 - American Poltergeist
(USA 2013)
- Die Große Flut - Wenn alle Dämme brechen
(USA 1998)
- The Strain - Staffel 3
(USA 2016)
- Pentagramm - Die Macht des Bösen
(USA 1990)
- Wayward Pines - Staffel 2
(USA 2016)
- Casino Jack
(Kanada 2010)
- The Danish Girl
(Belgien, Deutschland, Dänemark, Großbritannien, USA 2015)
- The Lobster - Hummer sind auch nur Menschen
(Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Niederlande 2015)
- Cannibal Diner
(BRD 2012)
- Kiss Of The Damned
(USA 2012)
- Dreams In The Witch House
(USA 2005)
- Spring
(USA 2014)
- Vice
(USA 2015)
- Fear The Walking Dead - Staffel 2
(USA 2016)
- Kleine Ziege, sturer Bock
(Deutschland 2015)
- Slasher - Staffel 1
(Kanada 2016)



A Hard Day´s Night

(England 1964)

Originaltitel: A Hard Day´s Night
Alternativtitel: Yeah, Yeah, Yeah
Regie:
Richard Lester
Darsteller/Sprecher: John Lennon, Paul McCartney, George Harrison, Ringo Starr, Wilfrid Brambell, Norman Rossingto,
Genre: - Komödie - Musik/Musical


Die Geschichte ist einfach: Die Beatles spielen sich selbst und inszenieren einen Tag in ihrem Leben. Sie kommen mit dem Zug in der Stadt an, fahren in ein Hotel, dann in Fernsehstudio. Um die Zeit bis zum Auftritt totzuschlagen, machen sie sich daran, unerkannt in der Stadt ein paar Geschichten zu erleben und sich zwischendurch mit ihrem Großvater rumzuschlagen. Sicherlich gehört „A HARD DAY´S NIGHT“ nicht zu der intellektuellen Spitze des Filmgeschäftes, aber wer die Beatles mag, ist mit dem Streifen bestens bedient. Es gibt jede Menge zu lachen, jede Menge lockerer Sprüche und natürlich noch viel mehr gute Musik. (Haiko Herden)


Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Richard Lester in dieser Datenbank:

- Superman 3 - Der stählerne Blitz (England 1983)
- Superman 2 - Allein Gegen Alle (Kinofassung) (England 1980)
- Robin und Marian (USA 1976)
- Wie ich den Krieg gewann (England 1969)
- Hi Hi Hilfe! (England 1965)
- Gewisse Kniff, Der (England 1965)
- A Hard Day´s Night (England 1964)
- Auch die Kleinen wollen nach oben (England 1962)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE