//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Justice League
(USA 2017)
- Channel Zero - Staffel 2 - No-End-House
(USA 2017)
- The Nun
(USA 2018)
- Wet Hot American Summer - Staffel 1
(USA 2015)
- The Arrival - Die Ankunft
(USA 1996)
- Children Shouldn't Play with Dead Things
(USA 1972)
- End of Time - Der Tod liegt in der Luft
(USA 2013)
- True Detective - Staffel 3
(USA 2019)
- The Domestics
(USA 2018)
- Pandora
(Südkorea 2016)
- Dark - Staffel 1
(Deutschland 2017)
- Wahrheit oder Pflicht
(USA 2018)
- Romina
(Mexiko 2018)
- Rebel in the Rye
(USA 2017)
- Pirates of the Caribbean - Salazars Rache
(USA 2017)
- Jack Slaughter – Tochter des Lichts – Episodenführer Folge 21-24 (Hörspielserie)
(BRD 2019)
- Gate - Die Unterirdischen
(USA 1987)
- Dementia 13
(USA 2017)
- Night Fare
(Frankreich 2015)
- IO - Last on Earth
(USA 2019)
- Atomica
(USA 2017)
- Ragman
(USA 1985)
- Rememory
(Kanada, USA 2017)
- Letztendlich sind wir dem Universum egal
(USA 2018)



Eine Jungfrau in den Krallen von Vampiren

(Frankreich/Portugal 1972)

Originaltitel: Fille De Dracula, La
Alternativtitel:
Regie:
Jess Franco
Darsteller/Sprecher: Britt Nichols, Anne Libert, Albert Dalbes, Daniel White, Howard Vernon, Fernando Bilbao, Jess Franco, Lina Romay,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Louisa Karlstein weiß nicht, dass sie eine Nachfahrin des Grafen Dracula ist. Sie erfährt dies erst am Sterbebett ihrer Mutter, wo sie auch nach langer Zeit ihre Cousine Karine wieder trifft. Die beiden beginnen eine Beziehung, während einige grausame Morde geschehen. Langsam entdeckt Louise ein furchtbares Geheimnis…

Wieder einmal ein durchschnittlicher Franco-Film der frühen 70er Jahre, in dem er die für ihn übliche Mischung aus Erotik- und Horrorfilm fabriziert hat. Die Franco-Filme aus dieser Zeit haben alle eine ganz eigene Atmosphäre, die sie sehenswert macht, auch, wenn weder die schauspielerische, noch die technische Seite überzeugen können. Wie gehabt, kann sich der Film zwischen den Genres nicht entscheiden, tendiert aber eher in den Erotik-Bereich, weil für einen Horrorfilm einfach zu wenig passiert. Wie üblich zoomt Franco, was die Kamera hergibt, mit Vorliebe auf die primären und sekundären Geschlechtsorgane der durchweg hübschen Darstellerinnen, die sich durchweg miteinander vergnügen dürfen. Männliche Sexualität kommt nur in einer kurzen Vampirszene vor. Was den Film interessant macht, ist zum einen die Tatsache, dass der Regisseur selbst eine relativ große Rolle spielt und zum anderen, dass erstmals Lina Romay in einem Franco-Werk zu sehen ist. Durch das viele Gezoome finden sich einige extrem unscharfe Szenen im fertigen Film wieder, die so sicher nicht gewollt waren.

Blut gibt es fast keines zu sehen, dafür sind die lesbischen Liebesszenen durchaus erotisch inszeniert, letztendlich ist dies aber nur ein weiterer typischer Franco-Film.

X-Rated bringt diese DVD als deutsche Erstveröffentlichung wie immer in einer hübschen Hardbox. Leider glaubte Herr Bethmann wohl, dass es sich nicht lohnt, für diesen Film eine deutsche Synchro anfertigen zu lassen und so kann man den Film nur wahlweise auf Französisch oder Spanisch mit deutschen, bzw. englischen Untertiteln anschauen. Da aber letztendlich sowieso nicht viel geredet wird, ist das verzeihlich und natürlich ist die Franco-Fangemeinde eher überschaubar. Die Bildqualität ist okay, allerdings muss man aufgrund des Alters des Films schon einige Verschmutzungen und Unschärfen in Kauf nehmen, die aber nicht besonders stören, schon, weil der Film sonst in Deutschland nicht erhältlich war. Am Ton gibt´s ebenfalls nichts auszusetzen.

Als Bonus gibt es den französischen Trailer, sowie einen so genannten „deutschen“ Trailer, bei dem nur der französische Überstimme weggelassen wurde und der deutsche, statt des französischem Titel eingeblendet wird. Der „alternative Vorspann“ unterscheidet sich vom Film an sich auch nur durch den englischen Titel. Und wer den Vorspann zusätzlich noch mal ohne Schrifttafeln braucht, bleibt ein Geheimnis. Einziges interessantes Extra bleibt somit ein aktuelles Interview mit Jess Franco zum Film. Nun ja, bei einem derartigen Film darf man wohl auch keine großartigen Specials erwarten, aber etwas auf Krampf zusammenzustellen, muss doch auch nicht sein, der normale Trailer und das Interview hätten hier völlig gereicht.

Alles in allem eine solide Veröffentlichung, die allerdings nur Franco-Freaks wirklich begeistern dürfte. Unterhaltsam ist der Film aber allemal. Aber, das darf nicht unerwähnt bleiben, der deutsche Titel ist wohl das hirnrissigste, was diese DVD zu bieten hat, besonders, wenn man den Originaltitel sieht. Hier sollte wohl schamlos eine Fortsetzung zu „Eine Jungfrau in den Krallen von Zombies“ suggeriert werden. Armselig! (A.P.)




Alles von Jess Franco in dieser Datenbank:

- Passion, Jess Franco´s (BRD, Spanien 2003)
- Perversion, Jess Franco´s (BRD, Spanien 2003)
- Rossa Venezia - Aus dem Tagebuch einer Triebtäterin (Deutschland, Italien 2003)
- Killer Barbys vs. Dracula (BRD / Spanien 2002)
- Vampire Sex - Lady Dracula 3 (USA 1999)
- Rache Des Hauses Usher, Die (Frankreich, Spanien 1988)
- Mondo Cannibale 4 - Nackt unter Wilden (Spanien 1983)
- Mondo Cannibale 4 - Nackt unter Wilden (Italien, Spanien 1983)
- Mansion Of The Living Dead (Spanien 1982)
- Inferno der Kannibalen (Spanien / BRD / Frankreich 1981)
- Oase der Zombies (Spanien/Frankreich 1981)
- Linda - Die nackten Superhexen vom Rio Amore (Spanien, BRD 1980)
- Jungfrau unter Kannibalen (BRD / Spanien / Italien 1979)
- Liebesbriefe einer portugiesischen Nonne (Spanien 1977)
- Greta - Haus ohne Männer (USA / BRD / Schweiz 1977)
- Jack The Ripper (Schweiz / BRD 1976)
- Jack The Ripper (Schweiz / BRD 1976)
- Bildnis Der Doriana Gray, Das (Schweiz 1976)
- Women Behind Bars - Frauengefängnis 2 (Frankreich 1975)
- Frauengefängnis 3 (Frankreich, Spanien 1975)
- Nackte Haut & Schwarzes Leder (Spanien, Frankreich, Belgien 1974)
- Erotikill - Lüsterne Vampire im Spermarausch (Frankreich / Belgien / Spanien 1973)
- Dr. M schlägt zu (Spanien / BRD 1972)
- Eine Jungfrau in den Krallen von Frankenstein (Frankreich 1972)
- Eine Jungfrau in den Krallen von Vampiren (Frankreich/Portugal 1972)
- Nonnen von Clichy, Die (Frankreich 1972)
- Zombie 4 - A Virgin Among The Living Dead (Liechtenstein 1971)
- Sie tötete in Ekstase (Spanien / BRD 1970)
- Vampyros Lesbos - Erbin des Dracula (Spanien / BRD 1970)
- Eugenie De Sade (Italien / Liechtenstein 1970)
- De Sades Eugenie - Die Jungfrau und die Peitsche (BRD, Liechtenstein, Spanien, USA 1970)
- Hexentöter von Blackmoor, Der (BRD / Spanien / Italien 1969)
- Marquis de Sade: Justine (BRD, England, Italien, Spanien 1969)
- Hexentöter von Blackmoor, Der (Deutschland, Spanien, Italien 1969)
- Folterkammer des Dr. Fu Man Chu, Die (Spanien / Italien / BRD 1968)
- Todeskuss des Dr. Fu Man Chu, Der (BRD / Spanien 1968)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE