//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- The Darkest Dawn
(Großbritannien 2016)
- Contracted - Phase 2
(USA 2015)
- Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 2
(USA 2018)
- Alle Farben des Lebens
(USA 2015)
- Totem
(USA 2017)
- Black Summer - Staffel 1
(USA 2019)
- The Ritual
(Großbritannien 2017)
- Extinction
(USA 2018)
- Zombex - Walking of the Dead
(USA 2013)
- Godzilla - Planet der Monster
(Japan 2017)
- Düstere Wälder
(Österreich 2016)
- Eat Locals
(Großbritannien 2016)
- Mother!
(USA 2017)
- Cargo
(Australien 2017)
- Die Innere Schönheit des Universums
(Schweden 2009)
- Moebius, die Lust, das Messer
(Südkorea 2013)
- Westworld - Staffel 2
(USA 2018)
- Patrick Melrose
(Großbritannien, USA 2018)
- Antisocial.app
(USA 2017)
- Das Belko Experiment
(USA 2016)
- Hochwürden Don Camillo
(Frankreich, Italien 1961)
- Ich - Einfach unverbesserlich 3
(USA 2017)
- Florence Foster Jenkins
(Großbritannien 2016)
- Hungerford
(Großbritannien 2015)



Jeder Dieb braucht ein Alibi

(Italien/England 1959)

Originaltitel: I Ladri
Alternativtitel:
Regie:
Lucio Fulci
Darsteller/Sprecher: Giovanna Ralli, Fred Buscaglione, Armando Calvo, Totó, Giacoma Furia, Enzo Turco, Maria Luisa Rolando,
Genre: - Thriller


Der Ganove Joe kehrt aus den USA zurück nach Hause. Offenbar hat er dort einen Coup getätigt und wartet hier nun auf ein paar Kisten, in denen das Diebesgut ankommen soll. Dummerweise hat sich der Polizist Di Sapio an seine Fersen geheftet und auch das FBI aus den Staaten trifft bald ein, welches nicht nur Joe das Leben schwer macht, nein, auch Di Sapio muss sich mehr als einmal ärgern...

Hierbei handelt es sich um die erste Regiearbeit von Lucio Fulci. Der Film wirkt manchmal ein wenig verwirrend, was aber in erster Linie an der Synchronisation liegt, die in der DDR für das Fernsehen gefertigt wurde. Die komödiantischen Momente, die in der italienischen Fassung zu hören sind, kommen in der deutschen Übersetzung absolut nicht rüber und so wirkt der Film einfach öde. Lucio Fulci wurde übrigens am 17. Juli 1927 in Rom geboren und ist im Alter von 69 Jahren im Jahre 1996 ebenfalls in Rom gestorben. Einen Namen gemacht hat er sich durch extrem blutige Horrorfilme. (Haiko Herden)




Alles von Lucio Fulci in dieser Datenbank:

- Nightmare Concert (Italien 1990)
- Demonia (Italien 1990)
- Voices From Beyond (Italien 1990)
- Stimmen aus dem Jenseits (Italien 1990)
- When Alice Broke The Mirror (Italien 1988)
- Dämonia (Italien 1987)
- Schlacht der Centurions, Die (Italien 1983)
- Zombie 3 - Ein neuer Anfang (Italien 1983)
- New York Ripper (Italien 1982)
- Amulett des Bösen (USA / Italien 1982)
- Ein Zombie hing am Glockenseil (Italien 1980)
- Geisterstadt der Zombies (Italien 1980)
- Black Cat (Italien 1980)
- Haus an der Friedhofsmauer, Das (Italien 1980)
- Syndikat des Grauens, Das (Italien 1980)
- Woodoo - Schreckensinsel der Zombies (Italien 1979)
- Don´t Torture A Duckling - Quäle nie ein Kind zum Scherz (Italien 1972)
- Nackte und der Kardinal, Die (Italien 1969)
- Abenteuer des Kardinal Braun, Die (Frankreich / BRD / Italien 1968)
- Jeder Dieb braucht ein Alibi (Italien/England 1959)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE