//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Dracula jagt Frankenstein
(Spanien, Italien, BRD 1969)
- Southpark - Staffel 8
(USA 2007)
- Alien Invasion
(Spanien 2018)
- Rim of the World
(USA 2019)
- Sayonara
(USA 1957)
- Vice - Der zweite Mann
(USA 2018)
- Open Grave
(USA, Ungarn 2013)
- Dead Within - Kein Entkommen!
(USA 2014)
- Peaky Blinders - Staffel 5
(Großbritannien 2019)
- Breaking Bad - Staffel 1
(USA 2008)
- Wir sind die Flut
(Deutschland 2016)
- Godzilla - The Planet Eater
(Japan 2018)
- Black Mirror Staffel 5
(USA 2019)
- Wishmaster
(USA 1997)
- Tarzan und das blaue Tal
(USa 1049)
- The Alienist – Die Einkreisung – Staffel 1
(USA 2018)
- Climax
(Frankreich 2018)
- The House That Jack Built
(Deutschland, Dänemark, Frankreich, Schweden 2018)
- Der Verlorene Sohn
(USA 2018)
- The Hot Spot - Spiel mit dem Feuer
(USA 1990)
- Die 27.Etage
(USA 1965)
- Lindenberg - Mach Dein Ding
(BRD 2020)
- Fear The Walking Dead - Staffel 5
(USA 2019)
- Operation: Overlord
(USA 2018)



Die Letzten Sieben

(USA 1956)

Originaltitel: Day The World Ended
Alternativtitel: Day The World Ended, The
Regie:
Roger Corman
Darsteller/Sprecher: Richard Denning, Lori Nelson, Adele Jergens, Mike Connors, Paul Birch, Raymond Hatton,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


Die Welt wurde durch einen Atomkrieg verwüstet und offenbar haben nur sieben Menschen überlebt, die sich ins Gebirge geflüchtet haben. Unter ihnen ein Gangster, eine Stripperin, einen Ingenieur und ein Goldsucher. Sie haben sich in ein Tal geflüchtet, dass sie vor radioaktivem Niederschlag schützt und wo sie, dank der weisen Voraussicht von einem von ihnen auch genügend Vorräte besitzen. Doch anstatt sich in Sicherheit zu wähnen, machen sich die Sieben das Leben gegenseitig schwer und dann dringt auch noch ein mutiertes, verstrahltes Wesen in das Tal ein, auf der Suche nach Fleisch...

Dieser Mittfünfziger Film ist unter der Regie von Roger Corman entstanden und man sieht ihm an, dass nicht allzu viel Geld zur Verfügung stand. Trotzdem hat er einen der allerersten Endzeitfilme geschafft und im Grunde eine ganz gute Charakterstudie bewerkstelligt. Das Monster allerdings ist wirklich lächerlich und erinnert in seiner Gummiartigkeit an eine schlechte Version des Ding aus dem Sumpf. Und dass der Regen plötzlich nicht mehr radioaktiv ist und aus allem die Radioaktivität rauswäscht, ist natürlich auch ein bisschen einfach gedacht, aber da blicken wir doch wohlwollend drüber hinweg, denn der Rest stimmt und für einen Corman-Film hat das Ganze auch ganz gut Tiefgang.

Die englische DVD von Direct Video wird in Deuschland von Icestorm vertrieben. Der Film ist in Englisch (Dolby Digital 2.0), das Bild ist in 4:3. Untertitel sind in Deutsch und Holländisch verfügbar. Als Extras gibt es ein Audio-Interview mit dem Regisseur (50:51 Min.) sowie Trailer zu „THE DAY THE WORLD ENDED“, „WAR OF THE COLOSSAL BEAST“, „THE BRAIN EATERS“, „THE SPIDER“, „HOW TO MAKE A MONSTER“, “THE SHE-CREATURE”, “VOODOO WOMAN”, “BLOOD OF DRACULA” und “REFORM SCHOOL GIRLS”. Außerdem gibt es in der DVD-Hülle noch einen schönen Postkartensatz mit Filmplakaten von Arkoff-Produktionen. (Haiko Herden)




Alles von Roger Corman in dieser Datenbank:

- Nightmares In Red, White And Blue (USA 2009)
- Cannonball (USA 1976)
- Maske des Roten Todes, Die (USA 1964)
- Folterkammer des Hexenjägers, Die (USA 1963)
- Terror, The (USA 1963)
- Lebendig begraben (USA 1961)
- Lebendig begraben (USA 1961)
- Little Shop of Horrors, The (USA 1960)
- Vermächtnis Des Professor Bondi, Das (USA 1959)
- Letzten Sieben, Die (USA 1956)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE