//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- ARQ
(USA 2016)
- Das Spiel
(USA 2017)
- Lightning Strikes
(Bulgarien 2009)
- The Bride
(Russland 2017)
- The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
(Großbritannien, USA 2014)
- Leptirica
(Jugoslawien 1973)
- Grenzüberschreitungen - Exkursionen In Den Abgrund Der Filmgeschichte - Marcus Stiglegger
(BRD 2018)
- Vampira
(Großbritannien 1974)
- Hänsel vs. Gretel
(USA 2015)
- The Little Girl - Das Böse hat einen Namen
(Spanien 2012)
- Schatz, nimm du sie!
(Deutschland 2017)
- Moontrap - Angriffsziel Erde
(USA 2016)
- Kingsglaive – Final Fantasy XV
(Japan 2016)
- Dracula Jagt Mini-Mädchen
(England 1972)
- Vampire Girl vs. Frankenstein Girl
(Japan 2009)
- Die Mumie
(China, Japan, USA 2017)
- Doctor Who - Staffel 10
(Großbritannien 2017)
- Gladbeck
(Deutschland 2018)
- Harry Potter und der Feuerkelch
(Großbritannien, USA 2005)
- Halt And Catch Fire - Staffel 4
(USA 2017)
- Incarnate
(USA 2016)
- Dead Genesis - Der Krieg der Toten hat begonnen
(Kanada 2010)
- Sightseers
(Großbritannien 2012)
- Manson Girl
(Kanada 2009)



Penetration Angst

(England 2003)

Originaltitel: Penetration Angst
Alternativtitel:
Regie:
Wolfgang Büld
Darsteller/Sprecher: Fiona Horsey, Paul Conway, Ben Biles, Matthew Brint, Wolfgang Büld, Oliver Burton, Jon Campling,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Helen hatte schon immer Probleme mit Sex. Sie mag es nicht, wenn ein Mann sie zwischen ihren Beinen anfässt. Eines Tages wird sie von ihrem Freund, der das nicht akzeptieren kann, vergewaltigt, verschwindet aber während der Aktion plötzlich spurlos. Als Helen kurz darauf sich von einem Frauenarzt untersuchen lässt, verschwindet auch dieser, als sei er vom Erdboden verschluckt. Da wird Helen etwas klar: Nicht der Erdboden verschluckt die Männer, sondern ihre Vagina und die hat plötzlich Heißhunger. Fortan arbeitet sie als Prostituierte, um ihr Geschlechtsteil zu füttern. Zwischendurch wird sie immer wieder von Dennis bedrängt, der in sie verliebt ist, doch sie möchte nichts von ihm. Aus Frust begibt er sich in die Londoner Unterwelt, sucht sich eine neue Freundin, doch irgendwann kreuzen sich ihre Wege…

„PENETRATION ANGST“ ist eine sehr schräge Version der „THE LITTLE SHOP OF HORRORS“-Thematik, nur dass es hier noch viel trashiger zugeht, immerhin ist es eine gefrässige Vagina und keine fleischfressende Pflanze. Natürlich kann man da einige interessante Gedanken über die philosophischen und sozialkritischen Untertöne machen, doch ich denke, das ist gar nicht das Anliegen des Filmes. Regisseur ist Wolfgang Büld, der seine größten Erfolge mit „GIB GAS ICH WILL SPASS“ und „UND TSCHÜSS“ feiern konnte. Wer sich näher mit seinen anderen Filmen beschäftigt, bemerkt, dass Büld immer schon eine Vorliebe für Underground-Themen hatte. „PENETRATION ANGST“ ist sehr sehr schäg, nimmt sich selbst aber doch recht ernst, so dass das skurrile noch besser zur Geltung kommt. Dazu gibt es etwas Schmuddelsex, etwas Horror, sehr bizarre Szenen mit einem siamesischen Zwillingspaar, harte Musik und eine düstere Atmosphäre. Ich schwanke immer noch, ich kann nicht sagen, ob ich den Film total beknackt oder ziemlich gut fand, auf jeden Fall war er interessant genug, meine Aufmerksamkeit über die volle Zeit zu halten. Das sollte wohl ein positiver Zug sein.

Die deutsche DVD von Epix präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (jeweils Dolby Digital 2.0, Dolby Digital 5.1) sowie im Bildformat 1:1.85. Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es ein Making Of (24:55 Min.), vier Promofotos, einen Trailer zum Wolfgang Büld-Film „LOVE SICK“ (1:40 Min.) sowie Trailer zu „ARMEE DES JENSEITS“, „CUBBYHOUSE“, „DIE REBELLEN VOM LIANG SHAN PO“, „INVISIBLE“ und „MIDSUMMER“. (Haiko Herden)




Alles von Wolfgang Büld in dieser Datenbank:

- Twisted Sisters (BRD, England 2005)
- Lovesick - Sick Love (England 2004)
- Penetration Angst (England 2003)
- Voll auf der Kippe (BRD 1999)
- Drop Out - Nippelsuse schlägt zurück (BRD 1997)
- Formel Eins Film, Der (BRD 1985)
- Gib Gas - Ich will Spass (BRD 1982)
- Brennende Langeweile - Bored Teenagers (BRD 1979)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE