//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Eye in the Sky
(Großbritannien 2015)
- Conjuring 2
(USA 2016)
- Dallas - Staffel 3
(USA 2014)
- 10 Cloverfield Lane
(USA 2016)
- Robogeisha
(Japan 2009)
- Das Rätsel Der Unheimlichen Maske
(England 1962)
- Mutant - Das Grauen Im All
(USA 1982)
- Blade Runner 2049
(Großbritannien, Kanada USA 2017)
- Planet USA
(Österreich 2012)
- Ein ganzes halbes Jahr
(USA 2016)
- The Boy
(USA 2016)
- Southbound - Highway To Hell
(USA 2015)
- Law & Order:Special Victims Unit (Episodenführer Staffel 1)
(USA 1999)
- Escalation
(Italien 1968)
- Byzantium
(England, USA, Irland 2012)
- Gänsehaut
(USA 2015)
- Henry - Portrait Of A Serial Killer
(USA 1986)
- Boxenluder - Heiße Teufelchen
(Großbritannien 2003)
- Seance - Beschwörung des Teufels
(USA 2011)
- Eine schrecklich nette Familie - Staffel 4
(USA 1990)
- Angel of Death 2
(Deutschland, Dominikanische Republik, Frankreich, Italien 2007)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 61-70 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Junges Blut Für Dracula
(USA 1970)



Die Abenteuer des Baron Münchhausen

(England / Italien 1988)

Originaltitel: Adventures Of Baron Munchhausen, The
Alternativtitel:
Regie:
Terry Gilliam
Darsteller/Sprecher: John Neville, Sarah Pooley, Sting, Oliver Reed, Uma Thurman, Robin Williams,
Genre: - Komödie


Im späten 18. Jahrhundert befinden wir uns in einer kleinen, europäischen Stadt, die verzweifelt gegen türkische Truppen kämpft, die die Stadt einnehmen wollen. Mitten in diesem Chaos versucht eine kleine Gruppe Schauspieler die Leute mit etwas Theater aufzuheitern, sie führen das Stück "Die Abenteuer des Baron Münchhausen" vor. Plötzlich platzt ein Mann in die Vorstellung und behauptet empört, er wäre der Baron Münchhausen und es sei ein Skandal, wie er dort dargestellt werden würde. Er erzählt, dass er mit Hilfe seiner Diener, die alle spezielle Dinge Dinge können, wie z.B. unglaublich schnell laufen, alle Leute umpusten, besonders intensiv hören usw., den türkischen Sultan um sein Vermögen gebracht hat. Deshalb sei dieser sauer und greife nun diese Stadt an. Er wolle sich nun auf die Suche machen nach seinen Dienern, die er schon seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hat, um den Krieg zu beenden. Natürlich glaubt ihm niemand, bis er per Zufall auf eine Kanonenkugel gerät und über die Köpfe der Türken hinweg geschossen wird. Zurück in die Stadt kommt er, indem er in der Luft einfach auf eine andere Kanonenkugel umsteigt. Er läßt sich von den Leuten in der Stadt, die ihm nun glauben, einen Heißluftballon aus den Unterröcken der Frauen bauen und gleitet aus der Stadt raus. An Bord als blinder Passagier die kleine Sally. Zuerst fliegen die beiden auf den Mond, wo die Herrschenden ihre Köpfe abnehmen können. Dort finden sie den ersten Diener. Der zweite ist in einem Vulkan bei Herrn Vulkan und seinen Zyklopen. Dieser schmeißt sie in seinen Vulkan und sie kommen am anderen Ende der Welt im Meer wieder zum Vorschein, wo sie von einem Meeresungeheuer verschluckt werden. Im Magen des Monsters finden sie die restlichen Diener. Mit einer Prise Schnupftabak befreien sie sich aus dem Fisch, kehren zur Stadt zurück und die große Schlacht gegen die türkischen Besatzer beginnt...

Terry Gilliam ist ein Mann des Besonderen. Filme wie "BRAZIL", "12 MONKEYS" oder auch dieser hier machen dies mehr als deutlich. Tolle, detailverliebte Bilder, fantasiereich, farbig, teils düster mit wahnsinnigen Kulissen. Ebenfalls viele Special Effects machen das Ganze sehenswert, lustig anzuschauen ist z.B., wie der schnellaufende Diener hinter einer Gewehrkugel hinterher läuft. Es gibt aber in diesem 2-Stunden-Werk auch einige nicht so gelungene Passagen, wie z.B. die mit den Mondgesichtern, die etwas nervig ist sowie die Zyklopen-Szene, die etwas langgezogen ist. In diesem 40-Millionen-Dollar-Film, der bei der Kritik aufgrund des schwierigen Themas natürlich floppte, spielen eine Menge Stars Gastrollen, so kann man z.B. Sting sehen, Uma Thurman, Robin Williams und noch einige mehr. Ein absolut guckenswerter Film. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Terry Gilliam in dieser Datenbank:

- Zero Theorem, The (Frankreich, Großbritannien, Rumänien, USA 2013)
- Kabinett des Doktor Parnassus, Das (Frankreich, Großbritannien, Kanada 2009)
- Brothers Grimm (Tschechische Republik, USA 2005)
- Tideland (Großbritannien, Kanada 2005)
- Fear And Loathing In Las Vegas (USA 1997)
- 12 Monkeys (USA 1995)
- Abenteuer des Baron Münchhausen, Die (England / Italien 1988)
- Time Bandits (England 1981)
- Monty Python´s Das Leben des Brian (England 1979)
- Jabberwocky (England 1977)
- Ritter der Kokosnuss (USA 1974)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE