//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)
- Hungrig
(Kanada 2017)
- Insidious - The Last Key
(Kanada, USA 2018)
- Flüstern des Meeres - Ocean Waves
(Japan 1993)
- Flatliners
(USA 2017)
- Jungle
(Australien, Kolumbien 2017)
- Moderne Zeiten
(USA 1936)
- How It Ends
(USA 2018)
- Fahrenheit 451 - Wissen ist eine gefährliche Sache
(USA 2018)
- Bright
(USA 2017)
- Kagemusha - Der Schatten des Kriegers
(Japan 1960)
- Ist ja irre - Lauter liebenswerte Lehrer
(England 1959)
- Die Abenteuer Der Twins - Electronic Pop In Den 80er Jahren - Sven Dohrow
(BRD 2018)
- Die Lebenden Leichen des Dr. Mabuse
(England 1969)
- The Dentist 2 - Zahnarzt des Schreckens
(USA 1998)
- Logan -The Wolverine
(Australien, Kanada, USA 2017)
- Emoji - Der Film
(USA 2017)
- Raumkreuzer Hydra - Duell im All
(Italien 1965)
- Kin
(USA 2018)
- Interceptor
(USA 1985)
- The Mangler
(USA 1994)



Schloss im Spinnwebwald

(Japan 1957)

Originaltitel: Kumonosu jô
Alternativtitel:
Regie:
Akira Kurosawa
Darsteller/Sprecher: Toshirô Mifune, Isuzu Yamada, Minoru Chiaki, Takashi Shimura, Akira Kubo, Hiroshi Tachikawa, Chieko Naniwa, Takamaru Sasaki,
Genre: - Drama


Taketoki Washizu kehrt zusammen mit Yoshiteru Miki nach einem erfolgreichen Feldzug zum Spinnwebschloss zurück. Im Wald davor treffen beide auf einen Geist, der ihnen prophezeiht, dass Washizu Herr im Nordhause wird und Miki Hauptmann der ersten Festung. Und eines Tages würde Washizu der Herr im Spinnwebschloss sein. Nachdem sich die ersten Prophezeihungen erfüllt haben, überredet Washizus Frau ihn, den jetzigen Herren im Spnnwebschloss zu töten, um dessen Platz einzunehmen. Er tötet den König, doch das Blut an seinen Händen soll ihm fortan bis in den Schlaf verfolgen...

Man hat es natürlich sofort bemerkt, der japanische Regisseur Akira Kurosawa erzählt hier die östliche Variante von William Shakespeares „MACBEATH“. „DAS SCHLOSS IM SPINNWEBWALD“ gehört neben „DIE SIEBEN SAMURAI“ zu den bekanntesten Werken des Regisseurs und strahlt eine ungeheure optische Kraft aus. Sehr kontrastreiche Bilder, natürlich Schwarzweiß, machen den Reiz aus, die Sets, vor allem die große Holzfestung, das Spinnwebschloss, ist ein visueller Genuß. Die Geschichte erzählt fast 1:1 die bekannte Shakespeare-Geschichte wieder, wobei natürlich alles mit anderen Namen und Orten ausgestattet wurde, aber die Geschichte an sich ist gleich. Ein Superfilm!!! (Haiko Herden)




Alles von Akira Kurosawa in dieser Datenbank:

- Sanjuro (Japan 1962)
- Yojimbo, der Leibwächter (Japan 1961)
- Kagemusha - Der Schatten des Kriegers (Japan 1960)
- Schloss im Spinnwebwald (Japan 1957)
- Nachtasyl (Japan 1957)
- Bilanz eines Lebens (Japan 1955)
- Ikiru - Einmal wirklich leben (Japan 1952)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE