//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 31-40 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- Geschichten Aus Dem Schattenreich - Episodenführer 00-10
(BRD ab2016)
- Schulmädchen-Report 2 - Was Eltern den Schlaf raubt
(Deutschland 1971)
- Day Of Reckoning Hell Will Rise
(USA 2016)
- The Finest Hours
(USA 2016)
- III - Das Ritual
(Deutschland, Russland 2015)
- Raum
(Irland 2015)
- We Are Still Here - Haus des Grauens
(USA 2015)
- American Horror Story - Staffel 2 - Asylum
(USA 2012)
- Banshee Chapter
(USA 2013)
- Die Verborgene Festung - Hidden Fortress
(Japan 2008)
- Reeperbahn
(Deutschland 2015)
- Alien - Covenant
(USA, Australien, Neuseeland, Großbritannien 2017)
- Voice From The Stone - Ruf Aus Dem Jenseits
(USA, Italien 2016)
- Die Insel der besonderen Kinder
(USA, Belgien, England 2016)
- Raumrakete X-7
(USA 1958)
- Dark By Noon - Der Zeitreisende
(Irland 2012)
- The Man In The High Castle - Staffel 1
(USA 2015)
- Crawlspace - Dunkle Bedrohung
(Australien 2012)
- In Fear
(Großbritannien 2013)
- Allies Alptraum
(USA 2015)
- Pet
(USA, Spanien 2016)
- Silicon Valley - Staffel 3
(USA 2016)
- Igor And The Lunatics
(USA 1985)



Undead Live, The (Hörspiel)

(BRD 2006)

Originaltitel: Undead Live, The
Alternativtitel:
Regie:
Simeon Hrissomallis, Wolfgang Strauss
Darsteller/Sprecher: Wolfgang Strauss, David Nathan, Randolf Kronberg, Anna Carlson, Peter Gröger, Nicolas Böll, Charles Rettinghaus, Uschi Hugo, Claudia Urbschat-Mingues, Detlef Bierstedt, Helmut Krauss, Thomas Kästner, Martin Kessler, Thomas Danneberg, Christian Rode, Jase Brandon,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery - Horspiel/Hörbuch




Folge 001 - 003 – Russel & Brandon Company – CD – 2006 – ISBN3-936614-67-9

In frühester antiker Zeit wurde der Dämon Ahriman gebannt, um nicht auf der Erde zu wüten. Jahrtausende später wird der böse Dämon versehentlich wieder erweckt und bald wandeln die Zombies auf der Erde. Die kleinen Gauner Angel und Larry, sowie eine Gruppe zusammen gewürfelter Leute müssen sich erstmal selbst in Sicherheit bringen und dann den göttlichen Auftrag, Ahriman zu besiegen, irgendwie in den Griff kriegen...

Die „The Undead Live“-Trilogie war von der Russel & Brandon Company schon lange angekündigt. Nach dem guten Start der „Faith Chronicles“-Serie gibt es nun erstmals richtige Zombies als Hörspiel und statt zu kleckern, klotzt man gleich richtig, was die Sprecher und die Produktion angeht. Stilistisch schafft man einen gelungenen Spagat zwischen einer sehr komplexen, dreiteiligen Geschichte und nettem Trash, der einfach beim Zuhören Spaß macht. Natürlich kommen einem da die diversen klassischen Vertonungen beliebter Heftromanserien in den Sinn. Alles wirkt etwas übertrieben und teilweise recht lustig, ohne aber in Albernheiten wie bei „Jac Longdong“, einer weiteren Serie aus dem Hause R & B, zu verfallen. Die Eigenbeschreibung der Serie „Mischung zwischen „Resident Evil“und „Dawn of the Dead“ sowie „Mad Max“ und „From Dusk till Dawn““ trifft es schon gar nicht so schlecht.

Es dauert eine ganze Weile, bis das Hörspiel richtig beginnt. Zunächst gibt es eine schön atmosphärische Einleitung, dann eine aufwändige Verfolgungsjagd zwischen Polizei und zwei Bankräubern. Teil 1 der Trilogie legt die Grundlagen der Reihe, Teil 2 ist durchgehend pure Action und Teil 3 ist dann der inhaltlich stärkste.

Kleinere Regiefehler, wie zum Beispiel die Tatsache, dass die Verfolgungsjagd am Anfang mit riesigem Getöse abläuft, nach dem Crash in die Kirche aber Totenstille herrscht, kann man problemlos verzeihen. Auch, dass die Verfolgung offenbar von einem Großaufgebot der Polizei durchgeführt wird und dann doch noch „dringend“ Verstärkung angefordert wird, ist eher unfreiwillig komisch.

Schadet aber alles nichts, denn die Sprecher, darunter echte Stars wie David Nathan, Thomas Danneberg oder Helmut Krauss und Christian Rode, sind gut aufgelegt. Lediglich Randolf Kronberg ist nicht so perfekt in einer Hauptrolle besetzt, was nicht an seiner durchaus guten Leistung liegt, sondern daran, dass man bei seiner prägnanten Stimme halt immer Eddie Murphy vor dem geistigen Auge hat.

Da das Hörspiel als zusammenhängender Dreiteiler angelegt ist, sind die einzelnen Folgen (außer die dritte) nicht allzu lang und müssen unbedingt am Stück gehört werden, wobei die Mischung aus Zombie-Horror und rasanter Tarantino-Action gut gelungen ist.

Tolle Musiken und sehr bildhafte Geräuscheffekte tun ihr Übriges, um den Hörer prima zu unterhalten. Ich kann mir die Story auch problemlos als Film vorstellen. Sehr sympathisch sind viele Zitate aus bekannten Horrorfilemn, wie „Es leeeebt!!!“ („Frankenstein“) oder „Schickt mehr Cops!“ (aus „Return Of The Living Dead“).

Keine besonders neue Story zwar, aber im Hörspielbereich so noch nicht da gewesen...die Macher haben ihre Zombiefilm-Lektionen gut gelernt. Mit Hörspielen dieser Qualität darf es bei der Russel & Brandon Company gerne weitergehen. (A.P.)

Buch: Simeon Hrissomallis, Wolfgang Strauss




Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Simeon Hrissomallis, Wolfgang Strauss in dieser Datenbank:

- Geschichten Aus Dem Schattenreich - Episodenführer 00-10 (BRD ab2016)
- Undead Live, The (Hörspiel) (BRD 2006)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE