//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Mörderischer Tausch 2
(USA 1998)
- Am Flussufer
(Japan 2018)
- Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
(Deutschland 2018)
- The Night Eats The World
(Frankreich 2018)
- Godzilla 2 - King of the Monsters
(USA 2019)
- Expanse, The - Staffel 1
(USA 2016)
- Necronomicon - Horrorgeschichten Von H.P. Lovecraft
(BRD 2008)
- Gordon Black - Episodenführer Folge 01 - 06 (Hörspielserie)
(BRD ab2009)
- Love And A .45
(USA 1994)
- BlacKkKlansman
(USA 2018)
- Meg
(China, USA 2018)
- Room 104 - Staffel 2
(USA 2018)
- Alpha
(USA 2018)
- Return Of The Living Dead
(USA 1985)
- Winchester - Das Haus der Verdammten
(Australien, USA 2018)
- Skyscraper
(USA 2018)
- Salvation - Staffel 1
(USA 2017)
- Unsane - Ausgeliefert
(USA 2018)
- The First Purge
(USA 2018)
- Avengers - Infinity War
(USA 2018)
- Silicon Valley - Staffel 5
(USA 2018)
- 72 Stunden - Deine letzten 3 Tage
(Spanien 2008)
- Es ist schwer, ein Gott zu sein
(Russland 2013)
- Ruhe Sanft GmbH
(USA 1963)



Children Shouldn't Play with Dead Things

(USA 1972)

Originaltitel: Children Shouldn't Play with Dead Things
Alternativtitel: Cemetery Of The Dead
Regie:
Bob Clark
Darsteller/Sprecher: Alan Ormsby, Valerie Mamches, Jeff Gillen, Anya Ormsby, Paul Cronin, Jane Daly,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Ein paar junge Leute kommen auf eine kleine Insel, um etwas besonders Unheimliches zu tun: Sie buddeln eine Leiche aus und wollen diese mit Hilfe eines magischen Buches zu neuem Leben erwecken. Der Zaubertrick funktioniert, allerdings besser als erwartet, denn nicht nur die Leiche erwacht, sondern alle Eingebuddelten des alten Friedhofs…

Diese kleine US-Zombie-Film vom Anfang der 1970er Jahre ist schon recht kurios. Die jungen Leute, im Grunde Hippies, sehen so ulkig aus und haben schrullige Klamotten an, und die schranzigen Sprüche erheitern mehr wegen ihrer Blödheit als wegen ihrer gewollten Witzigkeit. Die Blutszenen halten sich in Grenzen, obwohl schon mal hier und dort ein wenig roter Saft fließt, doch Szenen, die man mit dem Wort Splatter umschreiben könnte, gibt es nicht. Besonders erwähnenswert ist noch der elektronische Soundtrack, der dudelnd und nervtötend den Film veredelt. Das erwähnte dumme Gequatsche ist letzten Endes aber doch zu viel, sodass irgendwann gähnende Langeweile aufkommt. Der Rest ist aber durchaus guckbar, wenn man auf skurrilen, alten Horrorquark steht.

Die österreichische Blu-ray von NSM kommt im Mediabook und präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (jeweils DTS-HD MA 2.0) sowie im Bildformat 1.85:1 (1080p). Untertitel sind in Deutsch und Englisch verfügbar. Als Extras gibt es den Originaltrailer, einen Radiospot, die UK-Fassung sowie eine Bildergalerie. Weiterhin ist der Film als DVD enthalten und es gibt ein 28-seitiges Booklet mit einem Text von Mike Blankenburg. Das Mediabook gibt es in mehreren Covervarianten. (Haiko Herden)




Alles von Bob Clark in dieser Datenbank:

- Karriere mit links (USA 1987)
- Mord an der Themse (England 1978)
- Children Shouldn't Play with Dead Things (USA 1972)
- Vergessene Schrecken ( )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE