//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)
- The Evil Ones
(USA 2016)
- Blutige Pranke Der Grausamen Bestie, Die
(BRD 2015)
- Split
(USA 2016)
- BFG - Big Friendly Giant
(Großbritannien, Kanada, USA 2016)
- Molly Hartley - Pakt mit dem Bösen
(USA 2008)
- Ein Kind zu töten
(Spanien 1976)
- The Leftovers - Staffel 3
(USA 2016)
- Killer Ink
(Australien 2015)
- Fender Bender
(USA 2016)
- Planet der Vampire
(Italien, Spanien 1965)
- The War Is Not Funny, Sir!
(Großbritannien 2013)
- Shark Lake
(USA 2015)
- Die Abenteuer von Chris Fable
(USA 2010)
- Humans - Staffel 1
(Großbritannien, Schweden, USA 2015)
- The Great Wall
(Australien, China, Hongkong, Kanada, USA 2016)
- Aftermath - Staffel 1
(USA 2016)
- Gefangen im Hexenhaus
(USA 2017)
- Queen Kong
(Deutschland, Großbritannien 1976)
- Xin - Die Kriegerin
(China 2009)
- 5-Headed Shark Attack
(USA 2007)
- Dark Matter - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Ghostbusters
(USA 2006)
- Wilde Mädchen des nackten Westens
(USA 1962)



Die Miami Cops

(Panama 1985)

Originaltitel: Miami Supercops
Alternativtitel:
Regie:
Bruno Corbucci
Darsteller/Sprecher: Terence Hill, Bud Spencer, C.B. Seay, William 'Bo' Jim, Ken Ceresne, Jackie Castellano, C.V. Wood Jr., Richard Liberty,
Genre: - Action/Abenteuer


Sieben Jahre ist es bereits her, dass die Cops Steve Forrest und Doug Bennet den Bankräuber Garret hinter Gitter brachten. Ein bitterer Nachgeschmack ist aber leider geblieben, denn seine beiden Komplizen konnten unerkannt entkommen und Garret hat ihre Namen auch nicht verraten. Nun kommt selbiger wieder auf freien Fuss, doch von seiner Freiheit hat er nicht lange was, denn bald schon findet man ihn ermordet auf. Doug holt sich Steve zurück, der sich eine neue Existenz als Fluglehrer aufgebaut hat und gemeinsam machen sie sich daran, den Mord zu klären und gleichzeitig ihren nie aufgeklärten Bankräuberfall abzuschliessen…

Dies ist der vorletzte Film mit Bud Spencer und Terence Hill, acht Jahre später sollten sie mit „DIE TROUBLEMAKER“ dann ihren letzten machen. Man merkt schon, dass die Luft ein wenig raus war, die Sprüche wurden fader und auch quantitativ weniger (wobei es allerdings schon das eine oder andere zum Schmunzeln gibt) und so richtig schöne Kloppereien, wie man sie ja eigentlich erwartet, gibt es eigentlich auch kaum. Dazu kommt eine grauenhafte 80er-Jahre-Electromusik, die dem Ganzen auch noch jeden Charme nimmt. Selbst aus der Location Miami holt man kaum was raus. Sieht man auf dem Cover noch Palmen und ein schönes Auto, also die typischen Miami-Klischees, sieht man davon im Film eigentlich gar nichts. Schade, muss sagen, der Film ist fast völlig misslungen.

Die deutsche DVD von e.m.s. präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.78 (16:9 anamorph). Als Extras gibt es ein Interview mit Bud Spencer (6:08 Min.), den deutschen Kinotrailer (2:22 Min.), den italienischen Originaltrailer (2:34 Min.), eine Slideshow (1:35 Min.) sowie Bio- und Filmographien zu Bud Spencer, Terence Hill und Bruno Corbucci. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Bruno Corbucci in dieser Datenbank:

- Miami Cops, Die (Panama 1985)
- Bud, der Ganovenschreck (Italien 1983)
- Im Staub der Sonne (Italien, Frankreich 1968)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE