//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Moebius, die Lust, das Messer
(Südkorea 2013)
- Westworld - Staffel 2
(USA 2018)
- Patrick Melrose
(Großbritannien, USA 2018)
- Antisocial.app
(USA 2017)
- Das Belko Experiment
(USA 2016)
- Cargo
(Australien 2017)
- Hochwürden Don Camillo
(Frankreich, Italien 1961)
- Ich - Einfach unverbesserlich 3
(USA 2017)
- Florence Foster Jenkins
(Großbritannien 2016)
- Die Innere Schönheit des Universums
(Schweden 2009)
- Hungerford
(Großbritannien 2015)
- A Cure For Wellness
(Deutschland, USA 2016)
- Kill Switch
(Deutschland, Niederlande, USA 2017)
- Within
(USA 2016)
- Beyond Skyline
(Großbritannien, Indonesien, Kanada, Singapur, USA 2017)
- Stille Nacht Horror Nacht
(USA 1984)
- Z Nation - Staffel 4
(USA 2017)
- 31
(USA 2016)
- Hänsel & Gretel
(USA 2013)
- Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 1
(USA 2017)
- Good-Bye Emmanuelle
(Frankreich 1977 )
- Ford Fairlane - Rock´n Roll Detective
(USA 1990)
- The Girl With All The Gifts
(Großbritannien, USA 2016)
- Atomic Blonde
(Deutschland, Schweden, USA 2017)



Das Geheimnis der fünf Gräber

(USA 1956)

Originaltitel: Backlash
Alternativtitel:
Regie:
John Sturges
Darsteller/Sprecher: Richard Widmark, Donna Reed, William Campbell, John McIntire, Barton MacLane, Harry Morgan, Robert J. Wilke, Jack Lambert,
Genre: - Western


Fünf tote Cowboys im Apachengebiet, zweifelsfrei ermordet. Offenbar waren es die Indianer. Und ganz offenbar gab es noch einen sechsten Mann, der allerdings fliehen konnte. Verdächtig: Er soll einen großen Goldschatz dabei gehabt haben. Jim Slater ist überzeugt, dass einer der Toten sein Vater ist und zusammen mit Karyl Orton macht er sich daran, herauszufinden, wer denn die fünf Toten waren. Dabei kommen erstaunliche Dinge zutage…

Als allererstes fällt natürlich der Name des Regisseurs auf. John Sturges war verantwortlich für etliche US-Westernklassiker, allen voran natürlich beim „DIE SIEBEN SAMURAI“-Remake „DIE GLORREICHEN SIEBEN“. „DAS GEHEIMNIS DER 5 GRÄBER“ ist ein eher unbekanntes Werk, aber im Grunde nicht schlechter. Es ist eine nette Story, die den Texaner, begleitet von einer Südstaatlerin, auf die Suche nach dem Schicksal seines Vaters macht. Es geht, wie meist in Western, um Rache und natürlich um die verwerflichen Dinge wie Gier und Verrat. Für einen Western aus den Vereinigten Staaten ist der Film gar nicht mal so schlecht, auch wenn er im Großen und Ganzen das typische 50er-Jahre-Flair trägt.

Die deutsche DVD von Koch Media präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (je Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.33. Als Extras gibt es eine Bildergalerie, den Originaltrailer (2:08 Min.) sowie ein kleines Booklet mit Informationen. (Haiko Herden)




Alles von John Sturges in dieser Datenbank:

- Verschollen im Weltraum (USA 1969)
- Geheimagent Barrett Greift Ein (USA 1965)
- Glorreichen Sieben, Die (USA 1960)
- Geheimnis der fünf Gräber, Das (USA 1956)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE