//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Frösche - Killer aus dem Sumpf
(USA 1972)
- Parasiten-Mörder
(Kanada 1974)
- Hunde des Krieges
(Großbritannien, USA 1980)
- Glass
(USA 2019)
- Paratrooper
(USA 1988)
- Der Andro-Jäger - Staffel 1
(Deutschland 1982)
- Amerikanisches Idyll
(USA 2016)
- The Witcher - Staffel 1
(Polen, USA 2019)
- Der Kreis
(USA 2015)
- Krieg der Welten - Staffel 1
(Großbritannien, Frankreich 2019)
- Tarzans Vergeltung
(USA 1934)
- 1000 Arten Regen zu beschreiben
(Deutschland 2017)
- Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 3
(USA 2019)
- Der Unmoralische Mr. Teas
(USA 1959)
- Tenet
(Großbritannien, USA 2020)
- Das Streben nach Glück
(USA 2006)
- Stan & Ollie
(Großbritannien, Kanada, USA 2018)
- Tito, der Professor und die Aliens
(Italien 2017)
- Die Wandernde Erde
(China 2019)
- South Park - Staffel 18
(USA 2014)
- Dracula jagt Frankenstein
(Spanien, Italien, BRD 1969)
- Southpark - Staffel 8
(USA 2007)
- Alien Invasion
(Spanien 2018)
- Rim of the World
(USA 2019)



Africa Erotica

(Frankreich, Italien 1972)

Originaltitel: Il Decamerone nero
Alternativtitel:
Regie:
Piero Vivarelli
Darsteller/Sprecher: Beryl Cunningham, Djbril Diop, Josy McGregor, Serigne N'Diaye, Jacqueline Scott,
Genre: - Komödie - Erotik


„AFRICA EROTICA“ ist ein Episodenfilm, der in Afrika spielt und kleine Sexgeschichtchen zeigt. Gedreht in den 1970er Jahren wird hier das Liebesleben der schwarzen Bevölkerung gezeigt, die in kleinen Hütten leben und die sich hauptsächlich nur für Sex interessieren. Das Cover der X-Rated-Veröffentlichung spricht von einer krassen Mischung aus Kunst, Sex, Politik und Gewalt, doch das ist drastisch übertrieben, es sind einfach kleine Sexgeschichten, die mit einigem (Slapstick-) Humor erzählt werden, die man einfach nicht ernst nehmen kann und darf. Und außer vielen nackten Brüsten, Unmengen an Schamhaar und einem nackten Penis ist auch von der Sexseite her nur begrenzt was los. Dafür muss man dem Label aber zugute halten, dass die Veröffentlichung von der Bild- und Tonqualität her sehr gelungen ist, wenn man bedenkt, dass die Zielgruppe und damit die Verkaufszahlen sehr begrenzt sind und der Film immer von 1972 ist, zudem keine Hollywood-Qualitätsproduktion.

Die deutsche DVD von X-Rated präsentiert den ungeschnittenen Film in Deutsch und Italienisch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:2.35 (16:9 anamorph). (Haiko Herden)




Alles von Piero Vivarelli in dieser Datenbank:

- Erotic Games (Italien 1989)
- Africa Erotica (Frankreich, Italien 1972)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE