//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Hänsel vs. Gretel
(USA 2015)
- The Little Girl - Das Böse hat einen Namen
(Spanien 2012)
- Schatz, nimm du sie!
(Deutschland 2017)
- Moontrap - Angriffsziel Erde
(USA 2016)
- Kingsglaive – Final Fantasy XV
(Japan 2016)
- Dracula Jagt Mini-Mädchen
(England 1972)
- Vampire Girl vs. Frankenstein Girl
(Japan 2009)
- Die Mumie
(China, Japan, USA 2017)
- Doctor Who - Staffel 10
(Großbritannien 2017)
- Gladbeck
(Deutschland 2018)
- Harry Potter und der Feuerkelch
(Großbritannien, USA 2005)
- Halt And Catch Fire - Staffel 4
(USA 2017)
- Incarnate
(USA 2016)
- Dead Genesis - Der Krieg der Toten hat begonnen
(Kanada 2010)
- Sightseers
(Großbritannien 2012)
- Manson Girl
(Kanada 2009)
- Summer Of 84
(Kanada, USA 2018)
- Ben
(USA 1972)
- MINDNAPPING - Episodenführer Folge 01-10 (Hörspielserie)
(BRD ab2011)
- Wie schmeckt das Blut von Dracula?
(England 1969)
- Johnny Sinclair - Episodenführer Folge 1-10 (Hörspielserie)
(BRD ab2018)
- Moonlight
(USA 2016)
- Peaky Blinders - Gangs Of Birmingham - Staffel 4
(Großbritannien 2017)
- Schach dem Roboter
(Frankreich 1976)



Kopfjagd

(USA 1983)

Originaltitel: Eddie Macon´s Run
Alternativtitel:
Regie:
Jeff Kanew
Darsteller/Sprecher: Kirk Douglas, John Schneider, John Goodman,
Genre: - Action/Abenteuer - Thriller


Eddie Macon sitzt unschuldig im Knast. Niemand glaubt ihm und da er solche Sehnsucht nach seiner Frau und seinem Sohn hat, ist er bereits einmal ausgebrochen. Dummerweise hat man ihn wieder eingefangen. Das Gesetz schreibt vor, dass man bei einem zweiten Ausbruch lebenslänglich hinter Gitter muss. Eddie weiß das, trotzdem bricht er ein zweites Mal aus. Dieses Mal allerdings ist alles besser geplant. Seine Familie wartet in Mexiko auf ihn, und so muss er sich bis dorthin zu Fuß durchschlagen. Der Polizist Carl Marzack macht sich auf die Suche nach dem Entflohenen, denn als Eddie das erste Mal ausbrach, sind die beiden unschön aneinander geraten und so hat er noch eine Rechnung mit ihm offen. Auf dem Weg nach Mexiko wird Eddie von einer etwas degenerierten Familie als Viehdieb verdächtig und die etwas abgedrehten Leute wollen ihn aufknüpfen. Eddie kann fliehen, muss die üblen Gestalten aber umbringen. Nun hat er auch noch einen Mord auf dem Gewissen. Und Marzack kommt ihm immer näher…

Diese „AUF DER FLUCHT“-Variante ist eher eine Art Thriller, wirklich Action-Momente gibt es recht wenige. Erwähnenswert ist die die 80er-Jahre obligatorische Autoverfolgungsjagd. Insgesamt ist es ein recht unterhaltsamer Film, insbesondere natürlich durch die charismatische Rolle des Cops, den Kirk Douglas mimt. Auch John Schneider als Unschuldiger kann seinen Charakter ausfüllen und darf sogar noch die sentimentalen Countrylieder, die als Unterstreichung seiner schlimmen Situation mitunter eingespielt werden, selber singen. Insgesamt bleibt wahrscheinlich die Szene mit der Hillbilly-Familie Potts in Erinnerung, die offenbar in der alten deutschen Fassung gekürzt war, denn die DVD bietet die Szenen „nur“ in der Originalsprache mit deutschen Untertiteln, da es offenbar keine deutsche Synchro hierfür gab.

Die deutsche DVD von KSM präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (jeweils Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 16:9. Als Extras gibt es den Originaltrailer sowie Bio- und Filmographien. (Haiko Herden)

Kritik 2:
Eddie Macon sitzt unschuldig im Gefängnis in Texas. Er wird lange Zeit nicht wieder rauskommen und er vermisst sein Kind und seine Frau. So sehr, dass er bei einer Rodeoveranstaltung im Gefängnis ausbricht, obwohl er genau weiß, dass man ihn lebenslang hinter Gitter steckt, sollte man ihn fassen. Er will über die Grenze nach Mexiko, um dort mit seiner Familie neu anzufangen. Doch er hat nicht mit der Hartnäckigkeit von Cop Carl Mazack gerechnet. Der steht zwar kurz vor der Pension, doch genau das steigert seine Lust auf einen Fahndungserfolg...

“KOFJAGD” mit Kirk Douglas und John Schneider ist ein kleiner Actionfilm, der gut am Sonntagnachmittag bei Kaffee und Kuchen laufen könnte. Dabei sind Schwarz und Weiß ganz scharf gezeichnet, keine Figur hat Ecken und Kanten, sondern entspricht einzig dem zugeordneten Stereotyp. “KOPFJAGD” ist eher Abenteuer und musikalisch schrecklich unterlegt mit üblen Soft-Country-Songs.
(Herr Krueger)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Jeff Kanew in dieser Datenbank:

- Kopfjagd (USA 1983)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Kopfjagd
(USA 1983)