//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- So Was Von Da
(BRD 2018)
- Star Trek Discovery - Staffel 1
(USA 2017)
- Vortex - Beasts From Beyond
(USA 2012)
- Mondo Topless
(USA 1966)
- Motorcycle Gang
(USA 1994)
- The Orville - Staffel 1
(USA 2017)
- Der Dunkle Turm
(USA 2017)
- Firestar
(Großbritannien 1991)
- Happy Burnout
(Deutschland 2017)
- A Night Of Horror 1
(Australien, Kanada, USA 2015)
- Blood Drive - Stafffel 1
(USA 2017)
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 31-40 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- Gespenster-Krimi (Contendo Media) - Episodenführer Folge 01-10
(BRD ab2015)
- Fear Clinic
(USA 2014)
- The Exorcist - Staffel 1
(USA 2016)
- Body - Every Little Piece Will Return
(Thailand 2007)
- Into The Badlands - Staffel 1
(USA 2015)
- Henry V - Die Schlacht bei Agincourt
(Großbritannien 1944)
- True Detective - Staffel 1
(USA 2014)
- Wild
(Deutschland 2016)
- Ghost Train
(Japan 2006)
- Ash vs. Evil Dead - Staffel 2
(USA 2016)
- Gamera The Brave
(Japan 2006)
- Akte X - Staffel 11
(USA 2018)



Kardia

(Kanada 2006)

Originaltitel: Kardia
Alternativtitel:
Regie:
Su Rynard
Darsteller/Sprecher: Mimi Kuzyk, Peter Stebbings, Kristin Booth, Ariel Waller, Stephen Lobo,
Genre: - Drama


Hope ist eine anerkannte Herzspezialistin, hat schon viele Operationen durchgeführt und hält auch Vorträge zum Thema. Ihr Leben lang fühlt sie, dass etwas nicht mit ihr stimmt, und eines Tages findet sie heraus, woran es liegen könnte. Sie hatte als Baby eine Operation am offenen Herzen, zu einer Zeit, in der derartige Operationen noch in der Experimentierphase waren. Sie merkt, dass ihr Leben mit einem anderen Menschen verknüpft ist, und diese Operation ist der Schlüssel dazu...

"Kardia" ist griechisch und bedeutet "Herz". Und um das Herz geht es in diesem Film in aller Ausführlichkeit. Nämlich sowohl in medizinischer Weise, als auch auf emotionaler, mystischer und dichterischer Weise. Die Pathologin und Herzspezialistin Hope erkennt, dass das Herz nicht nur ein für den Körper lebensnotwendiger Muskel ist, sondern in jeglicher Hinsicht das wichtigste Organ im Leben. Sie erkennt, in wie vielen Redewendungen das Herz vorkommt, wie viele Synonyme und Bedeutungen es gibt. Und sie erfährt darauf basierend viele Dinge aus ihrem eigenen Leben. "KARDIA" ist ein wundervoller ruhiger, "kleiner" Film, voller Melancholie, schöner Musik und herzerweichender (da haben wir es schon wieder) Rührseligkeit mit einem zu Herzen (!) gehenden Schluss, der die Frage beantwortet: Kann man an einem gebrochenen Herzen sterben?

Die deutsche DVD von Infopictures präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 5.1) und Englisch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1.78:1 (16:9 anamorph). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. (Haiko Herden)




Alles von Su Rynard in dieser Datenbank:

- Kardia (Kanada 2006)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE