// KODIERUNG DEFINIEREN Frohe Weihnachten - Jetzt erst recht

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Star Trek - Deep Space Nine - Staffel 4
(USA 1995)
- Komm - Janne Keller (Buch)
( 2012)
- Africa Addio
(Italien 1966)
- Young Guns 2 - Flammender Ruhm
(USA 1990)
- Die Killer-Elite
(USA 1975)
- Frohe Weihnachten - Jetzt erst recht
(USA 2011)
- Deep Sea
(China 2023)
- Noise
(Belgien, Niederlande 2023)
- The Black Demon
(Dominikanische Republik, Mexiko 2023)
- Mission: Impossible - Dead Reckoning Teil 1
(USA 2023)
- 3 Body Problem - Staffel 1
(USA, Großbritannien 2024)
- Kandahar
(USA 2023)
- EUROPA-Grusel-Serie - Episodenführer 11 - 20 (Hörspielserie)
(BRD ab2023)
- Der Kuss der Bestie
(USA 1990)
- Psycho Goreman
(Kanada 2020)
- Unknown Soldier
(Finnland 2018)
- Malignant
(USA 2021)
- Trigger Point - Staffel 1
(Großbritannien 2022)
- Blumen des Schreckens
(Gro0britannien 1963)
- The Sadness
(Taiwan 2021)
- Awake - Der Alptraum beginnt
(USA 2019)
- Maneater
(USA 2022)
- Detective Knight - Independence
(USA 2023)
- Spell
(USA 2020)



Frohe Weihnachten - Jetzt erst recht

(USA 2011)

Originaltitel: Christmas Wish, A
Alternativtitel:
Regie:
Craig Clyde
Darsteller/Sprecher: Kristy Swanson, Edward Herrmann, Tess Harper, Bart Johnson, Danielle C. Ryan, Mike Hagerty, K.C. Clyde, Lloyd Eisler, Kirstin Dorn,
Genre: - Drama - Komödie


Martha Evans und ihren zwei Töchter sowie ihrem Stiefsohn wurden von ihrem nicht so netten Ehegatten nach einer Trennung vor die Tür gesetzt. Sie hat nur ein paar Dollar und das uralte Auto bekommen. Mit dem kommt sie in einer kleinen US-Stadt an, wo sie fortan versuchen will, Fuß zu fassen. Sie findet schlecht bezahlte Arbeit in einem mäßig besuchten Diner, das vermutlich auch bald schließen wird. Und dann ist da ja auch noch demnächst Weihnachten, und das wird wohl ziemlich traurig werden. Oder sollte man es erst recht feiern?

Einerseits zeigt der Film, dass es immer irgendwie Hoffnung gibt. Dass es immer nette Menschen gibt, die hilfsbereit sind und helfen. Andererseits ist Martha Evans auch ein bisschen anstrengend. Mit ihrer Opfermentalität geht sie einem etwas auf den Keks, und als der fiese Ehegatte am Ende ins Diner platzt, fragt man sich, wie so eine spießige Frau mit so einem Lederrockertrottel in der Spätpubertät jemals zusammen war. Bei letzterem dachte man sich vermutlich: "Wie können wir den Arschehemann so unsympathisch wie möglich machen? Klar, mit einer Lederjacke und schwarzen Klamotten" - während Martha gefühlt am liebsten Schürze trägt. Und wie es sich für einen dieser US-Billig-Südstaaten-Weihnachtsfilme gehört, die ja zu Dutzenden jedes Jahr auf den Markt kommen, gibt es hier auch die übliche Portion Christentum-wir-sind-die-Besten-und-bringen-alles-in-Ordnung-man-muss-nur-ganz-doll-an-Gott-oder-wahlweise-an-Jesus-glauben-Aussage. Die Hauptrolle wird übrigens von Kristy Swanson verkörpert, die hauptsächlich für ihre Darstellung von Buffy bekannt sein dürfte. (Haiko Herden)



Alles von Craig Clyde in dieser Datenbank:

- Frohe Weihnachten - Jetzt erst recht (USA 2011)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE