//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)
- Plötzlich Papa
(Franreich 2016)
- Humans - Staffel 2
(Großbritannien 2016)
- Afterdeath
(Großbritannien 2015)
- Die Glorreichen Sieben
(USA 2016)
- Halt And Catch Fire - Staffel 3
(USA 2016)
- Guts Of A Beauty
(Japan 1986)
- SMS für dich
(Deutschland 2016)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)



Himizu - Dein Schicksal ist vorbestimmt

(Japan 2011)

Originaltitel: Himizu
Alternativtitel:
Regie:
Shion Sono
Darsteller/Sprecher: Shôta Sometani, Fumi Nikaidô, Denden, Mitsuru Fukikoshi, Megumi Kagurazaka, Yôsuke Kubozuka, Asuka Kurosawa,
Genre: - Drama


Yuichi ist 14 Jahre alt und hat Probleme mit seinen Eltern. Sein Vater ist ein brutaler Mann und seine Mutter so schwach, dass sie dem nichts entgegensetzen kann. So muss Yuichi den kleinen Bootverleih der Familie fast alleine stemmen, was schwierig ist, denn er leidet aufgrund der Umstände und einer fehlenden Zukunftsperspektive an Depressionen. Ständig fehlt er in der Schule., Seine Mitschülerin Keiko verehrt ihn trotzdem über alle Maßen und versucht ihm bei der Arbeit und der Bewältigung seiner Probleme zu helfen, doch das Verhältnis der beiden ist kompliziert. Und dann ist da noch ein Gangster, der ihn terrorisiert, weil sein Vater Schulden bei ihm hat...

Die Geschichte basiert auf einem Manga aus dem Jahr 2001und ist als echtes Drama zu verstehen, das nicht jedermanns Geschmack sein dürfte. Nicht nur, weil es im Original mit Untertiteln präsentiert wird, es geht teils auch recht drastisch zu. Mit fiesen Stimmungswechseln, einiger Gewalt und verstörenden Dialogen wird dem Zuschauer schon so einiges geboten, was man eigentlich nur im asiatischen Film zu sehen bekommt. Hinzu kommen die Darsteller, die oftmals Japan-typisch überagieren. Das Ganze ist eingebettet in die Tsunami-Katastrophe aus dem Jahr 2011, die zwar nicht im Manga vorkommt, aber gut zur hoffnungslosen Grundstimmung passt. Ich denke, wenn man „HIZUMI“ gucken möchte, sollte man ein gewisses Faible für sperrige, japanische Dramen haben. Wenn man das hat, kann man diesen Film aber wirklich „genießen“. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Shion Sono in dieser Datenbank:

- Himizu - Dein Schicksal ist vorbestimmt (Japan 2011)
- Suicide Circle (Japan 2002)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE