//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Rana - Hüter Des Blutigen Schatzes
(USA 1975)
- Krieg im Weltenraum
(Japan 1959)
- Ghost In The Shell (2017)
(USA 2017)
- Kong Island - Mighty Gorga
(USA 1969)
- Die Mächte des Lichts
(USA 1982)
- The Assassin
(Hongkong 1993)
- Pumpkinhead - Asche zu Asche
(Großbritannien, Rumänien, USA 2006)
- Splinter
(USA 2008)
- Bone Tomahawk
(USA 2015)
- Unfriend
(Deutschland 2016)
- True North
(Deutschland, Großbritannien, Irland 2006)
- Defcon 2012 - Die verlorene Zivilisation
(USA 2010)
- Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln
(USA 2016)
- Mark Brandis - Raumkadett – Episodenführer Folge 11 - 20 (Hörspielserie)
(BRD 2017)
- Slow Fade - Die Nacht der Entscheidung
(Hongkong 1999)
- Cycle Of Fear - Prayers Beads
(Japan 2004)
- The Diabolical
(USA 2015)
- Batman vs. Superman: Dawn of Justice
(USA 2016)
- Footsoldiers Of Berlin
(Großbritannien 2012)
- Die Bande Des Captain Clegg
(England 1962)
- Valerian - Die Stadt Der Tausend Planeten
(Frankreich 2017)
- London Has Fallen
(Bulgarien, Großbritannien, USA 2016)
- Stryker
(Philippinen, USA 1983)
- Werewolf Rising
(USA 2014)



101 Dalmatiner

(USA 1996)

Originaltitel: 101 Dalmatians
Alternativtitel:
Regie:
Stephen Herek
Darsteller/Sprecher: Glenn Close, Jeff Daniels, Joely Richardson, Joan Plowright,
Genre: - Kinder/Jugend


Dalmatiner Pongo und sein alleinstehendes Herrchen und Computerspiele-Programmierer Roger treffen im Park auf die alleinstehende Anita und ihrer Dalmatinerdame Perdy. Bei den Hunden sowie den beiden Menschen ist es Liebe auf den ersten Blick und die Heirat ist bald darauf. Pedita wirft auch schon bald 15 Welpen. Alles könnte schön sein, wenn Anita nicht so eine widerliche Arbeitgeberin hätte. Es ist die Modedesignerin Cruella DeVil, die sich aus den weichen Fellen der kleinen Hunde unbedingt einen Pelzmantel machen will. Sie engagiert ein paar blöde Diebe, welche die Kleinen sowie alle anderen Dalmatiner-Welpen der Stadt entführen. Das lassen sich Pongo und Perdita aber nicht gefallen...

Nach 35 Jahren gibt es nun die Real-Verfilmung des Disney-Klassikers. Der Film hat zwar keine besonders guten Kritiken bekommen, doch das ist nicht nachzuvollziehen. Der Niedlichkeitsfaktor ist natürlich extrem hoch und Regissseur Stephen Herek hat ein recht ungewöhnliches und bizarres Setdesign entworfen, welches total künstlich wirkt. Glenn Close als böse Cruella DeVil ist eine Top-Besetzung und Jeff Daniels hat einen extremeren Hundeblick als alle Vierbeiner zusammen. Am Ende gibt es dann auch noch eine Verbrecherjagd, die stark an "KEVIN - ALLEIN ZU HAUS" erinnert, was auch kein Wunder ist, da der Drehbuchautor auch schon für diesen Spaß verantwortlich war. So viele Hundekinder lassen die Herzen von Kinder und Eltern schmelzen, wobei man aber auch sagen muß, dass manche Hunde aus der digitalen Retorte von ILM stammen. Trotzdem, ein guter Kinderfilm. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Stephen Herek in dieser Datenbank:

- Leben oder so ähnlich (USA 2002)
- Guru, Der (USA 1998)
- 101 Dalmatiner (USA 1996)
- Mr. Holland´s Opus (USA 1995)
- Drei Musketiere, Die (USA 1993)
- Fast Food Family (USA 1991)
- Bill und Teds verrückte Reise durch die Zeit (USA 1989)
- Critters - Sie sind da (USA 1986)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE