//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Manchmal kommen sie wieder 2
(USA 1996)
- Polyp - Die Bestie mit den Todesarmen
(Italien, USA 1977)
- A British Sonic Experience - Hollow Skai (Buch)
(Deutschland 2012)
- Life
(USA 2017)
- Aladdin
(USA 2019)
- Jail Bait - Überleben im Frauenknast
(USA 2014)
- Die Unglaublichen 2
(USA 2018)
- Schlafschafe
(Deutschland 2021)
- Dark Touch
(Frankreich, Irland, Schweden 2013)
- Tolkien
(USA 2019)
- Level 16
(USA 2018)
- 47 Meters Down
(Dominikanische Republik, Großbritannien, USA 2017)
- Die Schöne und das Biest
(USA 2017)
- I Am Not Okay With This - Staffel 1
(USA 2020)
- Das Arche Noah Prinzip
(BRD 1983)
- Ghostland
(Frankreich, Kanada 2018)
- Die Tür
(Deutschland 2009)
- Ein Kind zur Zeit
(Großbritannien 2017)
- Scream Week
(Niederlande 2016)
- Vaiana - Das Paradies hat einen Haken
(USS 2016)
- So viel Zeit - Frank Goosen (Buch)
- Handmaid´s Tale - Staffel 1
(USA 2017)
- Auf zwei Planeten - Kurd Laßwitz (Buch)
( 1897)
- Star Trek - Der Film
(UAS 1979)



Horsehead - Wach auf, wenn du kannst

(Frankreich 2014)

Originaltitel: Horsehead
Alternativtitel:
Regie:
Romain Basset
Darsteller/Sprecher: Lilly-Fleur Pointeaux, Catriona MacColl, Murray Head, Gala Besson, Fu´ad Aït Aattou, Vernon Dobtcheff, Philippe Nahon,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Seit ihrer Kindheit wird die junge Jessica regelmäßig von schlimmen Albträumen geplagt. Als ihre Großmutter stirbt, kommt sie nach längerer Zeit mal wieder zurück in ihre Heimatstadt zu ihren Eltern. Die Mutter ist gar nicht begeistert, dass Jessica so einen Mumpitz wie Psychologie und Traumdeutung studiert, und nimmt Jessicas Schlafstörungen auch nicht ernst. Doch hier im Haus ihrer Eltern werden die Träume immer schlimmer, immer brutaler, immer surrealer, und ständig sieht sie eine Gestalt mit einem Pferdekopf. Irgendwann wird ihr klar, dass es sich um ein Geheimnis aus der Geschichte ihrer Familie handeln muss, und dass sie sich ihren Träumen stellen muss. Sie betäubt sich mit Äther und gleitet in einem tiefen Schlaf, um sich der rätselhaften Gestalt zu stellen...

"HORSEHEAD" gibt sich im Ganzen so grotesk wie die Träume der Protagonistin. Durchgehend düster mit Figuren, die undurchschaubar sind, genau so wie die Handlung, die sich zwar nach und nach wie ein Puzzle zusammensetzt, jedoch aufgrund der Bilder- und Visionsflut zu lange braucht, um sich zu entfalten. So wird "HORSEHEAD" nach einer gewissen Zeit eher sehr schwer, und viel Spannung gibt es auch nicht. Wenn man aber Lust hat auf surreales Kino mit Lynch- oder auch Argento-Inszenierungsaspekten und jeder Menge Symbolik, dem sei "HORSEHEAD" warm ans Herz gelegt. (Haiko Herden)




Alles von Romain Basset in dieser Datenbank:

- Horsehead - Wach auf, wenn du kannst (Frankreich 2014)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE