//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Escape Plan - The Extractors
(USA 2019)
- The Mandalorian - Staffel 1
(USA 2019)
- Steig ein und stirb
(Deutschland 1973)
- Es - Kapitel 2
(Kanada 2017)
- Blue My Mind
(Schweiz 2017)
- ABBA - Der Film
(Australien, Schweden 1977)
- The War Of The Worlds - Krieg der Welten
(Großbritannien 2019)
- Rambo -Last Blood
(USA 2019)
- Eine geschiedene Frau - Staffel 1
(Deutschland 1974)
- Forgotten Tales
(USA, Kanada 2019)
- Carry On - Nur nicht den Kopf verlieren
(Großbritannien 1967)
- Kriegssöldner - The Killer War
(Russland 2010)
- Skin
(USA 2018)
- The Dark - Angst ist deine einzige Hoffnung
(Österreich 2018)
- Ghost Wars - Staffel 1
(USA, Kanada 2017)
- Master Z - The Ip Man Legacy
(Hongkong 2018)
- The Transporter Refueled
(Frankreich, China 2015)
- The Endless
(USA 2017)
- In My Skin
(Großbritannien 2018)
- Annabelle 3
(USA 2019)
- Die Odyssee der Neptun
(Kanada 1973)
- Justice - Kein Erbarmen
(USA 2017)
- Stone Cold Dead
(Kanada 1979)
- Deliler - Sieben für die Gerechtigkeit
(Türkei 2018)



Jurassic Island - Primeval Empire

(Großbritannien 2014)

Originaltitel: Extinction
Alternativtitel:
Regie:
Adam Spinks
Darsteller/Sprecher: Sarah Mac, Ben Loyd-Holmes, Neil Newbon, Daniel Caren, Emma Lillie Lees, Simon Burbage, Dolores Reynals,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - Horror/Splatter/Mystery


Die Moderatorin Michelle begleitet den Zoologen Professor Howson und sein Team in den Amazonas. Der Professor will da was wegen Umweltzerstörung nachgucken und außerdem unbekannte Tierarten suchen. An der Seite von Michelle ist ein Kameramann, der sie allerdings mit seiner pseudokomischen Art nervt. Als man immer tiefer in den Dschungel kommt, hört man nachts erst tiefes Grummeln wie von einem riesigen Löwen, doch schließlich wird es klar: Das sind Dinosaurer! Die Flucht zurück beginnt, doch die Dinos sind ziemlich schlau und können im Rudel zusammenarbeiten, um die menschliche Beute zu reißen...

Da 2015 "JURASSIC WORLD" anlief, dachten sich findige Filmemacher, dass man schnell noch vorher ein paar Dinofilme drehen kann, um ein wenig Geld abzugreifen von Leuten, die nicht merken, dass sie statt "JURASSIC WORLD" eben "JURASSIC ISLAND" gucken. Und um den Gewinn zu erhöhen, mussten die Ausgaben gering gehalten werden. Und wo kann man am meisten Geld sparen als im Genre des "Found Footage". Es sind hier übrigens keine übriggebliebenen Dinosaurier aus der Urzeit, sondern sie sind einfach nur eine "Laune der Evolution", wie man erfährt. Bis man das erste seiner Art aber zu Gesicht bekommt, zumindest so halbwegs, vergeht fast eine Stunde, solange muss man sich einfach mit Grollen und Raunen zufrieden geben. Dabei hätte man sich die Viecher so viel früher gewünscht, um diese unselige Ansammlung unsympathischer menschlicher Trottel möglichst rasch zu tilgen. Und die Dinos selbst? Leider zu selten zu sehen, immer viel zu kurz und viel zu schlecht gemacht, aber zumindest teilweise animatronisch. Dieses Werk hätte wirklich nicht das Licht der Welt erblicken müssen. (Haiko Herden)




Alles von Adam Spinks in dieser Datenbank:

- Jurassic Island - Primeval Empire (Großbritannien 2014)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE