//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- The Intruder - Angriff aus der Vergangenheit
(England 1999)
- Oxygen
(Frankreich, USA 2021)
- Fear Street . Teil 1 1994
(USA 2021)
- Kadaver
(Norwegen 2020)
- Star Trek - Lower Decks - Staffel 1
(USA 2020)
- Die Wolke
(Deutschland 2006)
- Things Heard & Seen
(USA 2021)
- Monsieur Killerstyle
(Frankreich 2019)
- The Last Journey - Die letzte Reise der Menschheit
(Frankreich 2020)
- Schubert in Love
(Deutschland 2016)
- The Walking Dead - Staffel 10
(USA 2019)
- Hostel 3
(USA 2011)
- Hacksaw Ridge - Die Entscheidung
(Australien, USA 2016)
- Gantz - Spiel um dein Leben
(Japan 2016)
- Manchmal kommen sie wieder 3
(USA 1998)
- The Final Girls
(USA 2015)
- The 8th Night
(Südkorea 2021)
- Breaking Bad - Staffel 3
(USA 2010)
- Faserland - Christian Kracht (Buch)
( 1995)
- The Tomorrow War
(USA 2021)
- Yummy
(Belgien 2019)
- Shutter - Sie sind unter uns
(Thailand 2004)
- Fukushima
(Japan 2020)
- Dream House
(Kanada, USA 2011)



Ein Blick und die Liebe bricht aus

(Deutschland 1986)

Originaltitel: Ein Blick und die Liebe bricht aus
Alternativtitel: Ein Blick - und die Liebe bricht aus
Regie:
Jutta Brückner
Darsteller/Sprecher: Margarita Munoz, Marie Elena Rivera, Elida Araoz, Rosario Blefari, Regina Lamm,
Genre: - Drama


Dies ist eine Art Episodenfilm mit sieben Szenen, die in Südamerika spielen und sich um die Liebe drehen. Es geht in diesen Geschichten um sieben verschiedene Frauentypen. Wie es der Inhaltstext sagt: Die Braut, die Ehefrau, die Rivalin, die Verlassene, die Verlobte, die Missbrauchte und die Entschlossene. Die Braut ist unsicher, was sie erwartet und hat aber hohe Erwartungen, die Ehefrau ist eifersüchtig und kämpft, die Einsame ertäumt sich einen Traummann und sieht ihn im Spiegel, und so weiter und so fort. Der Film kommt fast ohne Dialoge, nur ein paar Off-Kommentare gibt es zwischen den Geschichten. Und Tango-Musik ist allgegenwärtig. Der "Mann", um den es sich jeweils dreht, ist praktisch nie der Richtige, meist nur ein Abbild eines Traumes, und Gewalt und Enttäuschungen sind allgegenwärtig, aber depressiv ist das Ganze nicht, denn es gibt auch immer irgendwo Hoffnung. Das Ganze fühlt sich wie ein Kunstprojekt an, da die Geschichten eher abstrakt und surreal gespielt werden, meist sind Spiegel Teil des Szenenbildes. Kein Film für mal so schnell zwischendurch, erst recht nichts für Leute, die sich zerstreuen wollen oder einfach einen Spielfilm sehen möchten, das hier ist eher Performance. (Haiko Herden)



Alles von Jutta Brückner in dieser Datenbank:

- Ein Blick und die Liebe bricht aus (Deutschland 1986)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE