// KODIERUNG DEFINIEREN Schwarm der Schrecken

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- John Wick - Kapitel 4
(USA 2023)
- The Babysitter
(USA 2017)
- The Call
(Südkorea 2020)
- Red Dot
(Schweden 2021)
- The Kitchen
(Großbritannien, USA 2023)
- Mädchen: Mit Gewalt
(Deutschland 1970)
- Killer Sofa
(USA 2019)
- Old
(USA 2021)
- Planet des Schreckens
(USA 1981)
- Underworld - Aufstand der Lykaner
(Neuseeland, USA 2009)
- Spoiler Alarm
(USA 2022)
- Der Nachname - Familienurlaub ist kein Urlaub
(Deutschland 2022)
- Carol & The End Of The World - Staffel 1
(USA, Kanada 2023)
- Rebel Moon - Teil 1: Kind des Feuers
(USA 2023)
- Leave the World Behind
(USA 2023)
- Missing In Action
(USA 1984)
- The Flash
(USA 2023)
- Dungeons & Dragons - Ehre unter Dieben
(Kanada, USA 2023)
- FX - Tödliche Tricks
(USA 1986)
- The Ice Road
(USA 2021)
- West Side Story
(USA 2021)
- Stowaway - Blinder Passagier
(USA 2021)
- Curse of the Piper - Melodie des Todes
(USA 2023)
- Pearl
(USA 2022)



Schwarm der Schrecken

(Frankreich 2020)

Originaltitel: Nuée, La
Alternativtitel:
Regie:
Just Philippot
Darsteller/Sprecher: Suliane Brahim, Sofian Khammes, Marie Narbonne, Raphael Romand, Stéphan Castang, Victor Bonnel, Christian Bouillette,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Virginie lebt auf dem Land und züchtet Heuschrecken, um sie als Delikatesse zu verkaufen. Oder als Tierfutter. Doch leider vermehren sich die Tiere nicht wie gewünscht, sodass sie für sich und ihre zwei Kinder nicht genügend Geld hat. Als sie sich verletzt und Blut ins Futter tropft, stellt sie kurz darauf fest, dass das die Vermehrungsfähigkeit enorm steigert. Fortan füttert sie Schweineblut und muss schon bald neue Zelte für die Heuschrecken bauen. Doch als der Blutnachschub versiegt, versorgt sie die Tiere erst einmal mit ihrem eigenen Blut, doch auch das kann sie nicht ewig tun...

Ein hübsches Netflix-Creature-Öko-Feature, das aus Frankreich kommt und von Arte France produziert wurde. Heuschreckenvertilgen habe ich lustigerweise gerade letzte Woche getan, immerhin soll die Zucht ja fast CO2-neutral vonstatten gehen. Der Film ist fast mehr Sozialdrama, eine Mutter, die sich für die Kinder und das Geld aufopfert, dabei eine Besessenheit entwickelt und ihre Lieben vernachlässigt. So richtig zum Horrorfilm wird das Ganze erst im letzte Viertel, wobei auch hier die Ruhe, die im Film vorherrscht, nicht verloren geht. Die Ruhe ist sowieso die Stärke des Filmes, plus die Darsteller, die überdurchschnittlich gut agieren. Ein wenig eklig ist es zudem, wenn die Heuschrecken schwirren, krabbeln und teils in Großaufnahme bildschirmfüllend jede Facette ihres Körpers präsentieren. Gut, überraschende Wendungen gibt es keine, die Story trabt auf ihrem Weg, der logisch ist, und doch fesselt die Geschichte, vermutlich gerade weil sie so wenig Spektakel ist. Mir zumindest hat das Ganze gut gefallen. (Haiko Herden)



Alles von Just Philippot in dieser Datenbank:

- Schwarm der Schrecken (Frankreich 2020)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE