//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- The Darkest Dawn
(Großbritannien 2016)
- Contracted - Phase 2
(USA 2015)
- Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 2
(USA 2018)
- Alle Farben des Lebens
(USA 2015)
- Totem
(USA 2017)
- Black Summer - Staffel 1
(USA 2019)
- The Ritual
(Großbritannien 2017)
- Extinction
(USA 2018)
- Zombex - Walking of the Dead
(USA 2013)
- Godzilla - Planet der Monster
(Japan 2017)
- Düstere Wälder
(Österreich 2016)
- Eat Locals
(Großbritannien 2016)
- Mother!
(USA 2017)
- Cargo
(Australien 2017)
- Die Innere Schönheit des Universums
(Schweden 2009)
- Moebius, die Lust, das Messer
(Südkorea 2013)
- Westworld - Staffel 2
(USA 2018)
- Patrick Melrose
(Großbritannien, USA 2018)
- Antisocial.app
(USA 2017)
- Das Belko Experiment
(USA 2016)
- Hochwürden Don Camillo
(Frankreich, Italien 1961)
- Ich - Einfach unverbesserlich 3
(USA 2017)
- Florence Foster Jenkins
(Großbritannien 2016)
- Hungerford
(Großbritannien 2015)



Ein Hund namens Beethoven

(USA 1991)

Originaltitel: Beethoven
Alternativtitel:
Regie:
Brian Levant
Darsteller/Sprecher: Charles Grodin, Bonnie Hunt, David Duchovny,
Genre: - Kinder/Jugend


Der Familie Newton, Eltern und drei Kinder, läuft ein kleines, niedliches Bernhardinerjunges zu. Die Kinder sind begeistert und die Eltern nicht, doch können sie es nicht über´s Herz bringen, ihren kleinen Bälgern den neuen Spielkameraden wieder wegzunehmen. So behalten sie den Hund und der einzig doofe ist natürlich immer der Familienvater, der alles sauber machen muß und dem auch alles schlechte wiederfährt, der angesabbert wird, dem die Klamotten zerfetzt werden, der beschmutzt wird, der den vollgeschissenen Boden saubermachen muß usw. Doch als Beethoven erkennt, dass Daddy von zwei ekligen Geschäftsleuten mit einem schlechten Geschäft über´s Ohr gehauen werden soll, befördert Beethoven die beiden mit raffinierten und derben Tricks vom Grundstück. Leider hat Daddy die Sache nicht durchschaut und will nun Beethoven endlich loswerden, genervt hat er ja schon lange. Die geschockten Kinder wollen ihren Daddy umstimmen, indem sie ihn verwöhnen und auch Beethoven versuchen, bessere Manieren beizubringen. Und dann gibt es da noch die Tierfänger, die große Hunde für bestalische Tierversuche fangen. Der Tierarzt der Familie ist mit in das Komplott einbezogen und inszeniert, dass Beethoven ihn selbst anfällt und beschmiert seinen Arm mit Kunstblut. Nun sind die Newtons gezwungen, das Tier zum Arzt zu bringen, um ihn einschläfern zu lassen...

Tierfilme sind ja in den meisten Fällen ein sicherer Verdienst für die Filmemacher und man kann, wenn man sich ein bißchen Mühe gibt, eigentlich nix falsch machen, ganz besonders, wenn auch noch kleine Kinder und ein tolpatschiger Vater dabei sind. Da sich das Team um Ivan Reitman, der ja auch kein kleiner ist, hier wirklich Mühe gegeben hat, ist es auch klar, dass der Film recht unterhaltsam und vor allem familienkompatibel ist. Für perfekte Unterhaltung ist also gesorgt. Eine Gastrolle hat übrigens David Duchovny alias Fox Mulder als schmieriger Geschäftsmann, der Daddy über´s Ohr hauen will.

Die deutsche DVD hat keinerlei Bonusmaterial. Sie bietet als Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch jeweils in Dolby Surround und hat das Bildformat 16:9 Widescreen, 1:1.85. Untertitel sind in Englisch, Deutsch, Französisch, Portugiesisch, Dänisch, Finnisch, Schwedisch, Norwegisch, Holländisch, Polnisch und Tschechisch verfügbar. (Haiko Herden)




Alles von Brian Levant in dieser Datenbank:

- Flintstones, The (USA 1994)
- Ein Hund namens Beethoven (USA 1991)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE