// KODIERUNG DEFINIEREN Große Attraktion, Die

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- John Wick - Kapitel 4
(USA 2023)
- The Babysitter
(USA 2017)
- The Call
(Südkorea 2020)
- Red Dot
(Schweden 2021)
- The Kitchen
(Großbritannien, USA 2023)
- Mädchen: Mit Gewalt
(Deutschland 1970)
- Killer Sofa
(USA 2019)
- Old
(USA 2021)
- Planet des Schreckens
(USA 1981)
- Underworld - Aufstand der Lykaner
(Neuseeland, USA 2009)
- Spoiler Alarm
(USA 2022)
- Der Nachname - Familienurlaub ist kein Urlaub
(Deutschland 2022)
- Carol & The End Of The World - Staffel 1
(USA, Kanada 2023)
- Rebel Moon - Teil 1: Kind des Feuers
(USA 2023)
- Leave the World Behind
(USA 2023)
- Missing In Action
(USA 1984)
- The Flash
(USA 2023)
- Dungeons & Dragons - Ehre unter Dieben
(Kanada, USA 2023)
- FX - Tödliche Tricks
(USA 1986)
- The Ice Road
(USA 2021)
- West Side Story
(USA 2021)
- Stowaway - Blinder Passagier
(USA 2021)
- Curse of the Piper - Melodie des Todes
(USA 2023)
- Pearl
(USA 2022)



Die Große Attraktion

(USA 1961)

Originaltitel: Big Show, The
Alternativtitel:
Regie:
James B. Clark
Darsteller/Sprecher: Esther Williams, Cliff Robertson, Nehemiah Persoff, Robert Vaughn, Margia Dean, David Nelson, Carol Christensen, Kurt Pecher, Renate Mannhardt, Franco Andrei,
Genre: - Drama


Josef Everard kehrt nach fünf Jahren im Gefängnis in den familieneigenen Zirkus zurück. Der despotische Vater, der Leiter des Zirkus, will allerdings, dass der Sohn den Zirkus für immer verlässt. Es folgt eine tragische Kette von Ereignissen, Intrigen und Familienkonflikten bis hin zu einer Gerichtsverhandlung. Die Geschichte wurde bereits 1949 unter dem Titel "BLUTSFEINDSCHAFT" und 1954 unter dem Namen "DIE GEBROCHENE LANZE" verfilmt, doch nun, 1961, versetzt der Film sie in die Zirkuswelt. Gedreht wurde, obwohl es eine US-Prodution ist, in Hamburg sowie im Zirkus Krone in München. Die Geschichte ist dramatisch und lebt davon, dass die drei erwachsenen Söhne auch immer noch unter der Knute ihres Vaters stehen, der nicht nur beruflich, sondern auch in ihren Privatleben das Sagen hat. Absoluter Pluspunkt sind natürlich die Zirkusaufnahmen, von denen es reichlich gibt, sowohl Artisten- als auch Tiernummern. Beides wäre in dieser Form heute nicht mehr möglich, dass Artisten tatsächlich allabendlich ihre Leben riskieren, und Eisbären, Elefanten, Nilpferde und weitere exotische Tiere gibt es aus naheliegenden Gründen auch nicht mehr, sind aber im Rahmen des Filmes schon beeindruckend. (Haiko Herden)


Alles von James B. Clark in dieser Datenbank:

- Große Attraktion, Die (USA 1961)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE