//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Westworld - Staffel 1
(USA 2016)
- Blutnacht - Das Haus des Todes
(USA 1974)
- Trapped - Die tödliche Falle
(Kanada, USA 1982)
- Alles ist Liebe
(Deutschland 2014)
- Macbeth
(Frankreich, Großbritannien, USA 2015)
- Outcast - Staffel 1
(USA 2016)
- Spectre
(Großbritannien, USA 2015)
- The Last Witch Hunter
(USA 2015)
- Paranormal Investigations 10 - American Poltergeist
(USA 2013)
- Die Große Flut - Wenn alle Dämme brechen
(USA 1998)
- The Strain - Staffel 3
(USA 2016)
- Pentagramm - Die Macht des Bösen
(USA 1990)
- Wayward Pines - Staffel 2
(USA 2016)
- Casino Jack
(Kanada 2010)
- The Danish Girl
(Belgien, Deutschland, Dänemark, Großbritannien, USA 2015)
- The Lobster - Hummer sind auch nur Menschen
(Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Niederlande 2015)
- Cannibal Diner
(BRD 2012)
- Kiss Of The Damned
(USA 2012)
- Dreams In The Witch House
(USA 2005)
- Spring
(USA 2014)
- Vice
(USA 2015)
- Fear The Walking Dead - Staffel 2
(USA 2016)
- Kleine Ziege, sturer Bock
(Deutschland 2015)
- Slasher - Staffel 1
(Kanada 2016)



Funny Lady

(USA 1974)

Originaltitel: Funny Lady
Alternativtitel:
Regie:
Herbert Ross
Darsteller/Sprecher: Barbra Streisand, James Caan, Omar Sharif, Roddy McDowall, Ben Vereen ,
Genre: - Musik/Musical


(NUR INFORMATION, REVIEW FOLGT...)

Barbra Streisand so brillant wie nie: als quirlige Fanny Brice in FUNNY LADY, der Fortsetzung von FUNNY GIRL (Oscar® für Barbra Streisand – Beste weibliche Hauptdarstellerin, 1968). Dieses lebendig-üppige Musical öffnet ein neues Kapitel in Fannys beruflichem und auch Liebesleben. Geschieden vom wohlhabenden Nick Arnstein (Omar Sharif), tut sie sich mit dem Songwriter Billy Rose (James Caan) zusammen, einem dreisten Showman, der vor Enthusiasmus für das Theater und Ehrgeiz fast platzt. Zunächst ein äußerst ungewöhnliches Paar, doch man rauft sich zusammen und aus Freundschaft wird Liebe.

FUNNY LADY ist die ergreifend-bissige Geschichte der Magie des Show Business, erzählt von zügellosen Temperamenten und einer anrührenden, bitter-süßen Romanze. Mit wunderbaren Show-Einlagen und elegantesten Kostümen von Bob Mackie. Barbra Streisand ist eine FUNNY LADY, die Sie nie vergessen werden! (PRESSETEXT)

Die deutsche DVD von Columbia Tristar präsentiert den Film in Englisch (Stereo + Center), Deutsch (Mono), Französisch (Mono), Italienisch (Mono) und Spanisch (Mono) sowie im Bildformat 16:9 Widescreen, 2.35:1. Untertitel sind in Englisch, Französisch, Deutsch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Hindi, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Holländisch, Norwegisch, Isländisch, Portugiesisch, Griechisch, Hebräisch, Spanisch, Italienisch und Bulgarisch verfügar. Als Bonusmaterial gibt es den Trailer, Song-Highlights sowie Filmografien der Schauspieler und des Regisseurs. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Herbert Ross in dieser Datenbank:

- Kaffee, Milch und Zucker (USA 1994)
- Magnolien aus Stahl - Die Stärke der Frauen (USA 1989)
- Geheimnis meines Erfolges, Das (USA 1987)
- Footloose (USA 1983)
- Verrückte California-Hotel, Das (USA 1978)
- Funny Lady (USA 1974)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE