//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Who Am I - Kein System ist sicher
(Deutschland 2014)
- Geschichten aus der Gruft - Staffel 1
(USA 1989)
- Bad Neighbors 2
(USA 2016)
- Nachtasyl
(Japan 1957)
- Die Mächte des Lichts
(USA 1982)
- Rana - Hüter Des Blutigen Schatzes
(USA 1975)
- Krieg im Weltenraum
(Japan 1959)
- Ghost In The Shell (2017)
(USA 2017)
- Kong Island - Mighty Gorga
(USA 1969)
- The Assassin
(Hongkong 1993)
- Pumpkinhead - Asche zu Asche
(Großbritannien, Rumänien, USA 2006)
- Splinter
(USA 2008)
- Bone Tomahawk
(USA 2015)
- Unfriend
(Deutschland 2016)
- True North
(Deutschland, Großbritannien, Irland 2006)
- Defcon 2012 - Die verlorene Zivilisation
(USA 2010)
- Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln
(USA 2016)
- Mark Brandis - Raumkadett – Episodenführer Folge 11 - 20 (Hörspielserie)
(BRD 2017)
- Slow Fade - Die Nacht der Entscheidung
(Hongkong 1999)
- Cycle Of Fear - Prayers Beads
(Japan 2004)
- The Diabolical
(USA 2015)
- Batman vs. Superman: Dawn of Justice
(USA 2016)
- Footsoldiers Of Berlin
(Großbritannien 2012)
- Die Bande Des Captain Clegg
(England 1962)



Gettysburg

(USA 1993)

Originaltitel: Gettysburg
Alternativtitel:
Regie:
Ronald F. Maxwell
Darsteller/Sprecher: Tom Berenger, Martin Sheen, Stephen Lang, Jeff Daniels, Richard Jordan, Andrew Prine, Cooper Huckabee,
Genre: - Drama - Krieg


30. Juni 1863. Der Bürgerkrieg zählt nun sein drittes Jahr und man bereitet sich auf eine große Schlacht am nächsten Tage vor, welche wahrscheinlich den Ausgang des Krieges bedeutet. Wir erfahren, wie sich die Nord- und Südstaatler auf dieses Ereignis vorbereiten und können miterleben, wie Colonel Joshua Lawrence Chamberlain mit seinen Mannen die legendäre Schlacht um den "Little Round Top", einem Hügel bei Gettysburg erfolgreich schlägt. Bei dieser Schlacht wurden mehr als 50.000 Menschen getötet und verwundet,

Eigentlich war das Ganze als eine Mini-Serie konzipiert gewesen, doch man befand die Qualität des über vier Stunden laufenden Streifens für so gut, dass man ihn kurzerhand ins Kino brachte. Irgendwie ist es wie eine Geschichtsstunde, die mit Charakteren aufgepeppt wurde, auf geschichtliche Korrektheit wurde hier viel Wert gelegt. Leider weist er manchmal einige Längen auf und die exzellenten Schauspieler kann man unter den wogenden Bärten, die damals anscheinend Mode waren, kaum erkennen, ja ihre Schauspielkunst wird darunter sogar völlig versteckt. Die Kampfszenen sind in Wirklichkeit sicherlich sehr blutig gewesen, da auch viel mit Bajonetten gekämpft wurde, doch hier fehlt leider etwas der Realismus und der Schrecken, der von Filmen wie z.B. "BRAVEHEART" besser in Szene gesetzt wurde. Obwohl hunderte von Leichen im Wald liegen, sieht man so gut wie kein Blut. Hier hätte man ruhig etwas mehr Geld des 20 Millionen-Dollar Büdgets hineinstecken sollen. Die 13.000 Statisten sind gut angelegt, obwohl auch hier die wirklichen Massenszenen fehlen, die man sich mit dieser Menge vorstellt. Dafür wurde tatsächlich an Originalschauplätzen gedreht.

Die DVD von E.M.S. ist unterteilt in insgesamt 23 Kapitel, der Film ist derart lang, dass sie beidseitig bespielt ist und sich damit brüstet, die erste DVD Typ 18 in Europa zu sein. Das Bildformat ist Widescreen 1:1.58, das Tonformat Dolby Digital 2.0. Als Sprache gibt es nur deutsch, Untertitel sind nicht verfügbar. Die Bildqualität ist leider auch nicht die beste, die richtige Schärfe fehlt. Die DVD hat noch ein paar Extras in Form von vorgelesenen Texttafeln zu den Darstellern Martin Sheen, Tom Berenger, Sam Elliott und Jeff Daniels. Weiterhin Infos zum Bürgerkrieg, zur Schlacht bei Gettysburg, den geschichtlichen Hintergründen, den militärischen Führern General Robert E. Lee und Ulysses S. Grant sowie den politischen Führern Abraham Lincoln und Jefferson Davis. Außerdem gibt es noch Texttafeln zur Entstehung des Filmes. Dann gibt es Trailer zu den Filmen "GETTYSBURG", "THE SEAWOLF", "PALOOKAVILLE", "COLD COMFORT FARM", "COYOTE RUN", "MASK OF DEATH", "BROKEN CHAIN", "LEADING MAN", "MEIN GELIEBTER FEIND", "THE REAL THING", "DR. FRANKENSTEIN", "D´ARTAGNANS TÖCHTER", "2 SINGLES IN L.A:" und "FISH & CHIPS". Zu guter letzt gibt es noch ein paar animierte Infos zum DVD-Team vib E.M.S. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Ronald F. Maxwell in dieser Datenbank:

- Gettysburg (USA 1993)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE