//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)



Necroscope – Episodenführer (Hörbuch-Reihe)

Originaltitel: Necroscope – Episodenführer (Hörbuch-Reihe)
Alternativtitel:
Regie:
Sven Hasper, Oliver Rohrbeck, Lars Peter Lueg
Darsteller/Sprecher: Joachim Kerzel, Helmut Krauss, Lutz Riedel,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery - Horspiel/Hörbuch




Band 1 – Das Erwachen – 7-CD-Box – LPL-Records – 2002 – ISBN 3-935882-07-6

Es gibt Menschen, die ungewöhnliche Fähigkeiten haben. Boris Dragosani und Harry Keogh gehören zu ihnen. Und es gibt Kreaturen der Nacht, geheime Organisatoren in West und Ost und der junge Alec Kyle erfährt durch einen ungewöhnlichen Besucher davon...

...In „Das Erwachen“ geht es noch relativ bedächtig zur Sache. Man erfährt sehr ausführlich einiges über Harry Keoghs Jugend und die Arbeit von Boris Dragosani, teilweise in sehr drastischer Sprache. Erst zum Ende hin beginnt der Horror, aber „Das Erwachen“ ist im Prinzip ja auch erst die erste Hälfte der englischsprachigen Originalausgabe, denn in Deutschland wurden die Vorlagen stets in mehrere Bände aufgeteilt.


Band 2 – Vampirblut – 7-CD-Box – LPL-Records – 2004 – ISBN 3-785714-43-2

Die mit den Mächten der Finsternis auf verschiedene Art verbundenen Harry Keogh und Boris Dragosani verfolgen ihre Ziele unabhängig voneinander, treffen aber schließlich vor der Kulisse des Kalten Krieges aufeinander, was wiederum Ereignisse in Gang setzt...


Band 3 – Kreaturen Der Nacht – 4-CD-Box – LPL-Records – 2006 – ISBN 3-785731-40-X

Was ist mit Keogh und Dragosani? Sind sie tot oder nur untergetaucht? Für Antworten bleibt keine Zeit, denn die finsteren Mächte planen längst Neues und das uralte Wesen unter der Erde spielt dabei eine wichtige Rolle...


Band 4 – Untot – 4-CD-Box – LPL-Records – 2006 – ISBN 978-3-785732-05-2

Harry Keogh taucht wieder auf und sieht sich mit Yulian Bodescu einem neuen, mächtigen Gegner gegenüber...


Band 5 – Totenwache – 4-CD-Box – LPL-Records – 2006 – ISBN 978-3-785732-06-9

Das Duell zwischen Harry Keogh und Yulian Bodescu rückt näher, doch Bodescu muss erstmal andere Schicksalsschläge verkraften, schwört daraufhin aber grausame Rache...


Band 6 – Das Dämonentor – 4-CD-Box – LPL-Records – 2007 – ISBN 978-3-785734-08-7

Mitten im Kalten Krieg betreiben die Sowjets eine geheimnisvolle Einrichtung im Uralgebirge, die vom Westen beobachtet wird, ohne jedoch zu ahnen, was dort vorgeht. Es handelt sich um ein Tor in die fremde Welt von Dämonen, Vampiren und anderen Nachtgeschöpfen, doch es stellt sich die Frage, welche Bewohner der beiden Welten zuerst das Tor zur anderen überschreiten...


Band 7 – Blutlust – 4-CD-Box – LPL-Records – 2007 – ISBN 978-3-785734-09-4

In der gefährlichen und unheimlichen Welt der Wamphyri muss eine kleine Gruppe von Menschen versuchen, den Weg zurück in die eigene Welt zu finden, doch, dass einer von ihnen in die Fänge der Einwohner gerät, ist nicht die einzige Gefahr für die Menschen...


Band 8 – Höllenbrut – 4-CD-Box – LPL-Records – 2008 – ISBN 978-3-785734-10-0

Die Wamphyri bereiten sich darauf vor, durch das Dämonentor die Welt der Menschen zu erobern und es scheint kein Mittel zu geben, sie aufzuhalten. Doch dann taucht Harry Keogh wieder auf und mischt sich ein...


„Necroscope“ ist der wohl inzwischen umfassendste literarische Vampir-Mythos, geschrieben von Brian Lumley, der damit eine weltweite Fanschar begeistert.

Keine Frage, dass sich LPL-Records in Zusammenarbeit mit dem Festa-Verlag nach den wunderbaren Lovecraft-Hörbüchern daran gemacht hat, dieses Monumentalwerk zu vertonen.

Dafür hat man wirklich geklotzt! Die einzelnen Bände der Buchreihe erscheinen als edel ausgestattete CD-Boxen, die hervorragend produziert sind und technisch keinerlei Wünsche offen lassen. Am Anfang hat man noch ein bisschen experimentiert, so erschien Box 1 „Das Erwachen“ als 7-CD Packung mit normalen Doppel-CDs in einem Pappschuber, während Box 2 „Vampirblut“ in einem kleineren Schuber mit 7 CDs in Papphüllen unter die Leute gebracht wurde. Ab Box Nummer 3 „Kreaturen Der Nacht“ hatte man dann die bis heute benutzte Lösung gefunden, nämlich mehrfach aufklappbare 4-CD-DigiPaks, die im Regal nebeneinander sehr schick aussehen. Man ist von dem Konzept, immer einen Band pro Veröffentlichung zu vertonen abgegangen und verteilt die einzelnen Bücher auf mehrere Hörbücher. Das hat den Vorteil, dass man nicht erschlagen wird als Hörer, andererseits aber den Nachteil, dass man teilweise bei den spannendsten Momenten plötzlich mehrere Monate auf die Fortsetzung warten muss. Trotzdem halte ich diese Lösung für gut und sinnvoll. Auch sprechertechnisch hat man anfangs etwas experimentiert, so wurde Band 1 von Joachim Kerzel gelesen, Band 2 hingegen von Helmut Krauss. Beide sind absolute Meister ihres Fachs, keine Frage. Ab Band 3 hat man dann auf den wunderbaren Lutz Riedel vertraut, an den man sich als Hörer inzwischen gewöhnt hat und sich kaum noch einen anderen Sprecher für diese Reihe vorstellen kann. Kurz, mit Band 3 hat die Reihe ihren eigenen Stil gefunden und hält diesen bis heute durch. Mit den düsteren, musikalischen Klängen von Andy Matern wird die Atmosphäre hervorragend unterstützt. Über den reinen Horroranteil werden hier auch Einflüsse aus dem Fantasy- und dem Thriller-Genre benutzt, was die Story noch komplexer und abwechslungsreicher macht.

Neben Eins-A-Mediens „Perry Rhodan- Silber Edition“ ist „Necroscope“ derzeit die mit Sicherheit ambitionierteste Vertonung einer fantastischen Buchreihe auf dem deutschen Markt, und offenbar haben auch die Vampir-, Brian- Lumley- und Horrorfans im allgemeinen die Reihe gut angenommen, so dass man sicher auf weitere Folgen hoffen darf, bis die Saga irgendwann vollständig vorliegt. Einziger (aber relativ kleiner) Kritikpunkt ist, dass ab Band 2 die Lesungen gegenüber den Büchern gekürzt wurden, aber wahrscheinlich würde das Projekt sonst Dimensionen annehmen, die kaum noch zu überblicken sind. Ich kenne die Bücher nicht, aber ich habe nicht das Gefühl, dass in den Hörbüchern viel Wichtiges fehlt, insofern kann ich mit den Kürzungen gut leben. Pflicht für Liebhaber guter Hörbücher und für Horrorfans im speziellen ist „Necroscope“ sowieso. (A.P.)

Buch: Brian Lumley

Buch: Brian Lumley

(A.P.)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Sven Hasper, Oliver Rohrbeck, Lars Peter Lueg in dieser Datenbank:

- Necroscope – Episodenführer (Hörbuch-Reihe) (BRD )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE