//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- The Darkest Dawn
(Großbritannien 2016)
- Contracted - Phase 2
(USA 2015)
- Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 2
(USA 2018)
- Alle Farben des Lebens
(USA 2015)
- Totem
(USA 2017)
- Black Summer - Staffel 1
(USA 2019)
- The Ritual
(Großbritannien 2017)
- Extinction
(USA 2018)
- Zombex - Walking of the Dead
(USA 2013)
- Godzilla - Planet der Monster
(Japan 2017)
- Düstere Wälder
(Österreich 2016)
- Eat Locals
(Großbritannien 2016)
- Mother!
(USA 2017)
- Cargo
(Australien 2017)
- Die Innere Schönheit des Universums
(Schweden 2009)
- Moebius, die Lust, das Messer
(Südkorea 2013)
- Westworld - Staffel 2
(USA 2018)
- Patrick Melrose
(Großbritannien, USA 2018)
- Antisocial.app
(USA 2017)
- Das Belko Experiment
(USA 2016)
- Hochwürden Don Camillo
(Frankreich, Italien 1961)
- Ich - Einfach unverbesserlich 3
(USA 2017)
- Florence Foster Jenkins
(Großbritannien 2016)
- Hungerford
(Großbritannien 2015)



Bingo - Kuck´ mal wer da bellt

(USA 1991)

Originaltitel: Bingo!
Alternativtitel:
Regie:
Matthew Robbins
Darsteller/Sprecher: Cindy Williams, David Rasche, R.J. Steinmiller Jr.,
Genre: - Kinder/Jugend


Bingo ist ein Zirkushund. Als er aber bei einer Vorstellung durch einen brennenden Reifen springen soll, kommt ein altes Trauma in ihm hoch und er springt nicht. Zum Dank will der Dompteur ihn erschiessen, aber Bingo kann fliehen und rettet dem kleinen Chucky vor dem Ertrinkungstod. Natürlich werden die zwei dicke Freunde, aber da die Eltern keinen Hund erlauben, hält er ihn heimlich. Doch dann zieht die Familie um und fährt tausende von Meilen in ihr neues Heim. Aber Chucky ist nicht dumm, er setzt eine Pinkelspur und Bingo folgt ihr. Dass er dabei eine Menge Abenteuer erlebt, ist logisch: Er gerät an einen Imbißbesitzer, der Hundefleisch serviert, an zwei Gangster, die eine Familie gekidnappt haben, kommt selbst in den Knast, organisiert einen Ausbruch, kriegt einen Job als Tellerwäscher (er leckt die Teller ab) und am Schluß befreit er Chucky noch aus den Klauen der bösen Gangster...

Selbst für einen Kinderfilm ist dieses üble Machwerk einfach zu albern. So kann Bingo ein Auto steuern, eine Champagnerflasche öffnen und trinken, kann die Polizei telefonisch erreichen und Morsezeichen geben. Er steht vor Gericht muß als Zeuge einen Eid schwören, kommt in ein (Menschen-) Gefängnis, kann Adressen aus Telefonbüchern raussuchen (Chucky´s Adresse steht natürlich schon im Telefonbuch, obwohl seine Familie gerade eingezogen ist und obwohl sein Vater ein berühmter Footballstar ist). Das ist alles wirklich viel zu bescheuert, selbst für ein Kind. Den einen Punkt in der Bewertung gibt es nur für den hübschen und talentierten Hund. (Haiko Herden)




Alles von Matthew Robbins in dieser Datenbank:

- Bingo - Kuck´ mal wer da bellt (USA 1991)
- Wunder in der 8. Straße, Das (USA 1987)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE