// KODIERUNG DEFINIEREN Blumen des Schreckens

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Star Trek - Deep Space Nine - Staffel 4
(USA 1995)
- Komm - Janne Keller (Buch)
( 2012)
- Africa Addio
(Italien 1966)
- Young Guns 2 - Flammender Ruhm
(USA 1990)
- Die Killer-Elite
(USA 1975)
- Frohe Weihnachten - Jetzt erst recht
(USA 2011)
- Deep Sea
(China 2023)
- Noise
(Belgien, Niederlande 2023)
- The Black Demon
(Dominikanische Republik, Mexiko 2023)
- Mission: Impossible - Dead Reckoning Teil 1
(USA 2023)
- 3 Body Problem - Staffel 1
(USA, Großbritannien 2024)
- Kandahar
(USA 2023)
- EUROPA-Grusel-Serie - Episodenführer 11 - 20 (Hörspielserie)
(BRD ab2023)
- Der Kuss der Bestie
(USA 1990)
- Psycho Goreman
(Kanada 2020)
- Unknown Soldier
(Finnland 2018)
- Malignant
(USA 2021)
- Trigger Point - Staffel 1
(Großbritannien 2022)
- Blumen des Schreckens
(Gro0britannien 1963)
- The Sadness
(Taiwan 2021)
- Awake - Der Alptraum beginnt
(USA 2019)
- Maneater
(USA 2022)
- Detective Knight - Independence
(USA 2023)
- Spell
(USA 2020)



Blumen des Schreckens

(Gro0britannien 1963)

Originaltitel: Day of the Triffids, The
Alternativtitel: Angriff der Mörderpflanzen / Angriff der Killerpflanzen
Regie:
Steve Sekely, Freddie Francis
Darsteller/Sprecher: Howard Keel, Nicole Maurey, Janette Scott, Kieron Moore, Mervyn Johns, Ewan Roberts, Alison Leggatt, Geoffrey Matthews, Janina Faye,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - Horror/Splatter/Mystery


Die Triffids waren schon länger auf der Erde. Pflanzensamen, die in einem Meteor verschlossen waren und sich über die ganze Erde verteilten. Die Triffids sind Pflanzen, die einen Giftstachel haben und sich fortbewegen können. Die Menschheit konnte sie aber unter ihre Kontrolle bringen und sie sogar zu Öl verarbeiten. Doch nun hat die Strahlung eines spektakulären Meteoritenschauers die Menschheit erblinden lassen. Nur noch ganz wenige, die nicht dem Licht ausgesetzt waren, können noch sehen. Einer von ihnen ist Mason, der gerade eine Augen-OP hatte und deshalb Verbände trug. Er ist entsetzt, denn die Zivilisation ist zusammengebrochen. Bill Masen versucht in dieser Welt, in der auch die Triffids außer Kontrolle geraten sind, zu überleben...

"BLUMEN DES SCHRECKENS" basiert auf dem Roman "DIE TRIFFIDS" des englischen Autors John Wyndham aus dem Jahr 1951. Das Buch habe ich kurz vorher gelesen, was mich animierte, diesen Film mal wieder aus dem Regal zu holen und mit vermutlich anderen Augen zu schauen. "BLUMEN DES SCHRECKENS" hält sich in den ersten Minuten einigermaßen an den Roman, geht dann aber eigene Wege. Das Werk hat extrem Charme und überraschend viel Atmosphäre, obwohl die Tricks recht schlecht sind und man eher das Siegel "TRASH" aufkleben müsste. Es kommt tatsächlich so etwas wie Endzeit auf, mit teils heute mehr als bekannten Versatzstücken. In der Hauptrolle sehen wir übriges Howard Keel, der später als Clayton Farlow in "DALLAS" zu sehen war. Ich wünschte mir von "BLUMEN DES SCHRECKENS" nochmal eine schöne Blu-ray mit gutem Bild, weil die bisherigen DVD-Veröffentlichungen leider ziemlicher Schrott waren. (Haiko Herden)



Alles von Steve Sekely, Freddie Francis in dieser Datenbank:

- Blumen des Schreckens (Gro0britannien 1963)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE