//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Daimajin - Frankensteins Monster erwacht
(Japan 1966)
- Den Sternen so nah
(USA 2017)
- Liebe zwischen den Meeren
(Neuseeland, USA 2016)
- Another Earth
(USA 2011)
- Don´t Knock Twice
(Großbritannien 2016)
- Das Weihnachtsfest der March Schwestern
(USA 2012)
- Alien Convergence - Battle In The Sky
(USA 2017)
- Big Tits Zombies
(Japan 2010)
- The Grudge 3 - Der Fluch
(USA 2009)
- Der Ritt zurück
(USA 1957)
- Der Hexenjäger
(England 1968)
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 31-40 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- LARRY BRENT (R & B) Folge 11-20 (Episodenführer) (Hörspielserie)
(BRD ab2013)
- Lisa Und Der Teufel
(Italien / Spanien / BRD 1972)
- Dracula 3D
(Frankreich, Italien, Spanien 2012)
- Grusel Kabinett - Folge 107 - Der Weiße Wolf Von Kostopchin
(BRD 2015)
- Kopfjagd
(USA 1983)
- Das Wunder in der 8. Straße
(USA 1987)
- Frankenstein Chronicles - Staffel
(Großbritannien 2017)
- Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf
(USA 2017)
- Room 104 - Staffel 1
(USA 2017)
- Warehouse 13 – Staffel 4 (Episodenführer)
(USA 2013)
- LARRY BRENT (R & B) Folge 21-30 (Episodenführer) (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)



The Dead Next Door

(USA 1982)

Originaltitel: Dead Next Door, The
Alternativtitel:
Regie:
J. R. Bookwalter
Darsteller/Sprecher: Peter Ferry, Bogdan Pecic, Michael Grossi, Jolie Jackunas,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Vor fünf Jahren in Akron, Ohio. Ein Wissenschaftler hat in seinem Keller ein Wesen, welches entkommt und beißt. Alle Gebissenen mutieren zu Zombies, die wiederum alles beissen, was ihnen in den Weg kommt. Heute sorgt die sogenannte Zombie Squad dafür, dass die restlichen Menschen vor den vielen Zombies geschützt werden. Sie schlagen den Zombies die Köpfe ab, denn das hat bislang immer geholfen, doch seit neuestem ist das anders, denn wenn sie den Zombiekopf abhacken, lebt dieser trotzdem alleine für sich weiter, ebenso wie der Körper. In Akron, Ohio verschanzen sich die Leute in einem Gebäude, weil die Macht von draussen immer erdrückender wird...

Endlich mal wieder ein Zombiefilm, der nicht so blöd daherkommt, wie andere. Sicherlich gibt es auch hier diverse Jokes, wie z.B. dass die Zombies die amerikanische Nationalhymne singen, aber im Gegenzug dazu gibt es wieder einige wirklich blutige Special Effects sowie wirklich gelungene Make Ups und Masken. Sicherlich ist die Story an sich nicht gerade originell, Experimente mit Zombies haben wir auch schon in anderen, wohlbekannten Streifen gesehen, das Verschanzen in Häusern kennen wir schon aus den ältesten Zombiefilmen, aber das macht eigentlich nichts, weil die Atmosphäre in diesem Film absolut stimmt. Aber es gibt auch neue Zombie-Aspekte, so gibt es z.B. einen religiösen Kult, der sich um die Zombies rankt und ein Doktor ist dabei, ein Serum zu entwickeln, dass das Zombietum stoppen soll. Fazit: Das Zombie Massaker kann weitergehen und macht wirklich Spaß!

Die deutsche DVD von Astro präsentiert den Film in Deutsch und Englisch und im Tonformat Dolby Digital 2.0 Stereo. Das Bildformat ist Vollbild 1:1.33. Die DVD ist vollgestopft mit Extras: Es beginnt mit einem Trailer (2:01 Min.), ein Making Of (14:15 Min.), ein Special „1985-2000 – 15 Years In 15 Minutes“ mit vielen Interviews und Rückblicken auf das Schaffen von J.R. Bookwalter (15:47 Min.). Es geht weiter mit einem Special „Frightvision 2000“ (10:45 Min.), einer Art Convention oder Premierenfeier zum Film. Weiter geht es mit einem Musikvideo einer Garagen-Rock´n Roll-Band unbekannten Namens (3:09 Min.), einer Slideshow mit Werbematerial zum Film (3:00 Min.) und einem Tempe Entertainment-Special, bestehend aus zehn Trailern mit einer Gesamtlänge von 17:02 Min: und einem Making Of zum Film „THE SANDMAN“ (5:11 Min.). Mehr kann man auch einer DVD wirklich nicht mehr bieten. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von J. R. Bookwalter in dieser Datenbank:

- Dead Next Door, The (USA 1982)
- Robot Ninja ( )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE