//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Manchmal kommen sie wieder 2
(USA 1996)
- Polyp - Die Bestie mit den Todesarmen
(Italien, USA 1977)
- A British Sonic Experience - Hollow Skai (Buch)
(Deutschland 2012)
- Life
(USA 2017)
- Aladdin
(USA 2019)
- Jail Bait - Überleben im Frauenknast
(USA 2014)
- Die Unglaublichen 2
(USA 2018)
- Schlafschafe
(Deutschland 2021)
- Dark Touch
(Frankreich, Irland, Schweden 2013)
- Tolkien
(USA 2019)
- Level 16
(USA 2018)
- 47 Meters Down
(Dominikanische Republik, Großbritannien, USA 2017)
- Die Schöne und das Biest
(USA 2017)
- I Am Not Okay With This - Staffel 1
(USA 2020)
- Das Arche Noah Prinzip
(BRD 1983)
- Ghostland
(Frankreich, Kanada 2018)
- Die Tür
(Deutschland 2009)
- Ein Kind zur Zeit
(Großbritannien 2017)
- Scream Week
(Niederlande 2016)
- Vaiana - Das Paradies hat einen Haken
(USS 2016)
- So viel Zeit - Frank Goosen (Buch)
- Handmaid´s Tale - Staffel 1
(USA 2017)
- Auf zwei Planeten - Kurd Laßwitz (Buch)
( 1897)
- Star Trek - Der Film
(UAS 1979)



Operation: Overlord

(USA 2018)

Originaltitel: Overlord
Alternativtitel:
Regie:
Julius Avery
Darsteller/Sprecher: Wyatt Russell, Iain De Caestecker, Pilou Asbæk, Bokeem Woodbine, Jacob Anderson, John Magaro, Jovan Adepo, Marc Rissmann,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Der D-Day wird vorbereitet und ein paar amerikanische Fallschirmjäger werden über dem besetzten Frankreich abgeworfen, weil diese einen Funkturm der Nazis in die Luft jagen sollen. Doch da etwas schiefgeht, kommen nur die Soldaten Boyce, Tibbet, Chase und Dawson und Corporal Ford an dem Ort an, an dem man sich nach dem Absprung sammeln wollte. Als man aber in das weitläufige, verwinkelte Gebäude eindringt, stellt man fest, dass es sich hierbei nicht nur um einen Funkturm handelt, sondern dass die Nazis grausame Menschenexperimente betreiben...

Was für ein herrlicher B-Movie in Hochglanzoptik. Produzent JJ Abrams wollte den Film eigentlich dem „Cloverfield“-Universum hinzufügen, hat sich aber umentschieden. Stattdessen ist es nun ein für sich alleine stehender Horrorfilm mit Nazis, was ja auch schon fast ein Genre für sich ist. Hinzu kommt noch das beliebte Zombie-Thema und den klassischen verrückten Wissenschaftler. Es beginnt mit einer aufwändigen und actiongeladenen Szene mit Kampfflugzeugen am Himmel, dann geht es auch schon am Boden weiter und schließlich im Bunker, wo es dann auch teilweise richtig hart und blutig zugeht. Das Schöne ist auch, dass man nie mehr weiß als die Hauptperson, die sich durch die Gänge schießt, womit sich das Grauen langsam aufbaut. „OPERATION: OVERLORD“ wandelt über weite Strecken auf üblichen Genrepfaden, doch hin und wieder wird man überrascht und so bleibt man bei der Stange. Die Figuren sind allerdings weitgehend aus dem Baukasten, Action und Horror sind hier das Hauptaugenmerk. In Erinnerung bleiben neben einigen ekligen Experimentszenen zwei Plansequenzen, wenn am Anfang die Fallschirmspringer aus dem Flugzeug zum Boden springen inmitten des Kampfgetümmels am Himmel, und wenn die Hauptperson aus einem zusammenbrechenden und schließlich explodierenden Gebäude rennt. Insofern: Unbedingt anschauen! (Haiko Herden)




Alles von Julius Avery in dieser Datenbank:

- Operation: Overlord (USA 2018)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE