// KODIERUNG DEFINIEREN Blumhouse´s Der Hexenclub

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Star Trek - Deep Space Nine - Staffel 4
(USA 1995)
- Komm - Janne Keller (Buch)
( 2012)
- Africa Addio
(Italien 1966)
- Young Guns 2 - Flammender Ruhm
(USA 1990)
- Die Killer-Elite
(USA 1975)
- Frohe Weihnachten - Jetzt erst recht
(USA 2011)
- Deep Sea
(China 2023)
- Noise
(Belgien, Niederlande 2023)
- The Black Demon
(Dominikanische Republik, Mexiko 2023)
- Mission: Impossible - Dead Reckoning Teil 1
(USA 2023)
- 3 Body Problem - Staffel 1
(USA, Großbritannien 2024)
- Kandahar
(USA 2023)
- EUROPA-Grusel-Serie - Episodenführer 11 - 20 (Hörspielserie)
(BRD ab2023)
- Der Kuss der Bestie
(USA 1990)
- Psycho Goreman
(Kanada 2020)
- Unknown Soldier
(Finnland 2018)
- Malignant
(USA 2021)
- Trigger Point - Staffel 1
(Großbritannien 2022)
- Blumen des Schreckens
(Gro0britannien 1963)
- The Sadness
(Taiwan 2021)
- Awake - Der Alptraum beginnt
(USA 2019)
- Maneater
(USA 2022)
- Detective Knight - Independence
(USA 2023)
- Spell
(USA 2020)



Blumhouse´s Der Hexenclub

(USA 2020)

Originaltitel: Craft: Legacy, The
Alternativtitel: Hexenclub, Der
Regie:
Zoe Lister-Jones
Darsteller/Sprecher: Cailee Spaeny, Zoey Luna, Gideon Adlon, Lovie Simone, David Duchovny, Michelle Monaghan, Nicholas Galitzine, Julian Grey, Charles Vandervaart,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Lily und ihre Mutter ziehen zu Mutters neuem Liebhaber Adam und seinen drei Söhnen. Lily ist in der neuen Schule gleich eine Außenseiterin und hat Probleme. Doch sie erregt das Aufsehen von drei Mitschülerinnen, die sich als Hexen bezeichnen und die eine vierte Hexe für ihre Hexenzirkel-Aktivitäten benötigen. Lily macht mit und ist erstaunt, dass die drei Hexen tatsächlich magische Fähigkeiten haben.

Blumhouse macht sich mal wieder daran, einen alten Film zu remaken, dieses Mal hat man sich den "HEXENCLUB" ausgesucht. Und wiederum hätte man sich das sparen können, auch wenn es eher eine Fortsetzung denn ein Remake ist. Die Figuren bleiben vollkommen nichtssagend, oftmals sogar einfach nur nervtötend, selbst die Frage, warum sie Hexen sind, wird nicht näher erläutert, "isso" ist die Devise. Man hat fast das Gefühl, die Produzenten haben gar nicht kapiert, was den Originalfilm so gut gemacht hat, eben nämlich dass die Figuren so dicht am Zuschauer sind und man deshalb mit ihnen mitfiebert. hier sind das einfach irgendwelche überkandidelten Hiphop-Rapper-Tanten, und der Film wirkt eher wie ein Musikvideo. Und natürlich hat es diese harmlose Variante der Geschichte sogar geschafft, nur eine FSK 12 zu erhalten. Man sollte diesen Film hier vergessen und sich lieber das Werk von Ende der Neunziger nochmal anschauen. (Haiko Herden)



Alles von Zoe Lister-Jones in dieser Datenbank:

- Blumhouse´s Der Hexenclub (USA 2020)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE