//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)



Freeway

(USA 1996)

Originaltitel: Freeway
Alternativtitel:
Regie:
Matthew Bright
Darsteller/Sprecher: Kiefer Sutherland, Reese Witherspoon, Brooke Shields, Amanda Plummer, Dan Hedaya,
Genre: - Thriller


Vanessa Lutz ist ein Teenie von 16 Jahren, ihre Mutter ist eine Hure, der Vater ist sonstwo oder tot und ihr ewig bekiffter Stiefvater versucht immer wieder, sie ins Bett zu kriegen. Als ihre Mutter wegen Prostitution festgenommen wird, flieht Vanessa, um zu ihrer Großmutter zu gelangen. Irgendwann, mitten auf dem dunklen Highway bleibt der alte Wagen stehen und ein Mann namens Bob Wolverton nimmt sie in ihrem Wagen mit. Leider entpuppt sich der Mann als der gesuchte Highway-Killer, es kommt zu einem Kampf auf einem Parkplatz, an dessen Ende Vanessa dem Mann ein paar Kugeln in Kopf und Körper jagt. Natürlich ist bald schon die Polizei hinter dem Mädchen her, schnappt sie und stellt sie vor Gericht, wo sie Bob Wolverton gegenübertritt, der völlig entstellt überlebt hat, seine Identität als Highwaykiller verstecken konnte und nun das Mitleid der gesamten Nation hat. Natürlich entscheidet das Gericht zugunsten des angeblich braven Steuerzahlers und steckt das Mädchen aus gescheiterten Verhältnissen in den Knast. Dort ist sie aber auch nicht lange, sie kann ausbrechen und macht sich wiederum auf den Weg zu ihrer Großmutter...

Überraschend genialer Film mit einem fantastischen Kiefer Sutherland. Es ist eine wirkliche Augenweide, wie er mit entstelltem Gesicht und verzogenem Mund, so dass seine Zähne entblößt sind, sich ewig den Sabber mit einem Taschentuch abwischt. Auch Reese Witherspoon, die auch in „EISKALTE ENGEL“ überzeugte, darf nicht unerwähnt bleiben. Die Story an sich ist auch sehr genial, lehnt sich an Filme wie „NATURAL BORN KILLERS“ oder „KALIFORNIA“ vermengt mit dem Märchen „Rotkäppchen“. Produziert wurde der Film unter anderem von Oliver Stone, was man ihm wirklich ansieht. Fazit des Filmes: Das Böse siegt immer und überall, auf die eine oder andere Art, denn nicht nur der böse Highwaykiller ist ein schlechter Mensch, auch Vanessa´s Jähzorn und teilweise sehr überzogene Brutalität läßt sie nicht auf die gute Seite wandern, auch wenn man ihr zweifellos eine schwere Kindheit bescheinigen kann. In diesem Zusammenhang fällt auch noch der äußerst gelungene „TOO YOUNG TO DIE“ ein. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Matthew Bright in dieser Datenbank:

- Tiptoes - (Nicht) auf die Größe kommt es an (USA 2003)
- Ted Bundy (USA/England 2002)
- Freeway (USA 1996)
- Forbidden Zone (USA 1982)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE