//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Igor And The Lunatics
(USA 1985)
- Perfect Sense
(Dänemark, Großbritannien, Irland, Schweden 2011)
- Die Horror Party
(USA 1986)
- Die Vorsehung - Solace
(USA 2015)
- Encounter
(USA 2015)
- Marquis
(Belgien, Frankreich 1989)
- Die Inserl Der besonderen Kinder
(USA, Belgien, England 2016)
- Alien - Covenant
(USA, Australien, Neuseeland, Großbritannien 2017)
- The Baby´s Room
(Spanien 2006)
- The Muppets - Staffel 1
(USA 2015)
- Wrecker
(Kanada 2015)
- Himizu - Dein Schicksal ist vorbestimmt
(Japan 2011)
- Zodiac - Die Zeichen der Apokalypse
(Kanada 2014)
- Green Room
(USA 2015)
- Killer Queen
(USA 1986)
- Cyborg X - Das Zeitalter der Maschinen hat begonnen
(USA 2016)
- Milk
(USA 2008)
- Apokalypse Los Angeles
(USA 2014)
- Dark Planet
(Russland 2008-2009)
- Summer Shark Attack
(USA 2016)
- Black Devil Doll
(USA 2007)
- Solarfighters
(USA 1986)
- Halt And Catch Fire - Staffel 2
(USA 2015)
- The Jungle Book
(USA 2016)



Black Devil Doll

(USA 2007)

Originaltitel: Black Devil Doll
Alternativtitel:
Regie:
Jonathan Lewis
Darsteller/Sprecher: Heather Murphy, Natasha Talonz, Christine Svendsen, Erika Branich, Precious Cox ,Martin Boone,
Genre: - Komödie - Horror/Splatter/Mystery


Heather hat ein Hexenbrett und spielt darauf eines Abends gelangweilt herum. Hätte sie das mal nicht getan, denn dummerweise fährt dadurch der Geist eines Serienkillers, der gerade auf einem elektrischen Stuhl hingerichtet wird, in eine ihrer Bauchrednerpuppen. Dadurch erwacht diese zum Leben und zwischen der Puppe und Heather beginnt eine fieberhafte, sexuelle Beziehung. Die Puppe allerdings will schon bald weitere Frauen und so lädt Heather ihre Freundinnen zu sich ein. Während sie im Fastfoodladen wartet, macht die Puppe sich über die jungen Frauen her. Sex, Blut und Gewalt sind angesagt...

Hui, das war wohl das skurrilste Filmchen der letzten Zeit. Grob gesagt kann man den Film wohl als Blaxploitation-Parodie bezeichnen, wobei der einzig „Blacke“ nur eine Puppe ist. Doch die dummen Sprüche und das Aussehen derselben sowie die durchgehend dämlichen weißen Weiber erinnern unentwegt an die 1970er Jahre. Sinn ergibt dieser Film auch nicht, Der hölzerne Held ist nur damit beschäftigt, ein Mädel nach dem anderen durchzunehmen und sie dann umzubringen. Und die Mädels sind nur damit beschäftigt, sich gegenseitig die Brüste zu zeigen oder sich einzuseifen. So einen Freundeskreis wünscht man sich natürlich. Zusätzlich gibt es noch ein bisschen Blut zu sehen, das ist aber weniger schockierend und eher genauso skurril wie überhaupt alles an „BLACK DEVIL DOLL“. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Jonathan Lewis in dieser Datenbank:

- Black Devil Doll (USA 2007)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE