//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Gate - Die Unterirdischen
(USA 1987)
- Dementia 13
(USA 2017)
- Night Fare
(Frankreich 2015)
- IO - Last on Earth
(USA 2019)
- Atomica
(USA 2017)
- Ragman
(USA 1985)
- Rememory
(Kanada, USA 2017)
- Letztendlich sind wir dem Universum egal
(USA 2018)
- Extant - Staffel 1
(USA 2014)
- Der Goldene Handschuh
(Deutschland, Frankreich 2019)
- Der Nebel - Staffel 1
(USA 2017)
- Jurassic World - Das gefallene Königreich
(Spanien, USA 2018)
- Fack ju Göhte 3
(Deutschland 2017)
- The Forest - Verlass nie den Weg
(USA 2016)
- Titan - Evolve Or Die
(Großbritannien, Spanien, USA 2018)
- The Midnight Man
(USA, Kanada 2016)
- Rampage - Big Meets Bigger
(USA 2018)
- It Comes at Night
(USA 2017)
- Camera Obscura
(USA 2017)
- Demon - Dibbuk
(Israel, Polen 2015)
- Schlafwandler
(USA 2017)
- The Cured - Infiziert. Geheilt. Verstoßen.
(Irland 2017)
- Hans im Glück aus Herne 2 - Staffel 1
(Deutschland 1982-1983)
- Ready Player One
(USA 2018)



Black Panther

(USA 2018)

Originaltitel: Black Panther
Alternativtitel:
Regie:
Ryan Coogler
Darsteller/Sprecher: Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong´o, Danai Gurira, Martin Freeman, Daniel Kaluuya, Letitia Wright, Winston Duke, Sterling K. Brown, Angela Bassett, Forest Whitaker,
Genre: - Action/Abenteuer - Science Fiction/Fantasy


Der König und Black Panther von Wakanda, einem Land in Afrika, ist bei einem Anschlag in New York ermordet worden. Nun muss dessen Sohn T´Challa das Erbe seines Vaters antreten. Das Besondere an Wakanada ist, dass es äußerlich sehr arm wirkt, doch man verheimlicht, dass man durch ein außerirdisches Element namens Vibranium sehr hoch entwickelt ist. Als etwas von dem Element von Ulysses Klaue geklaut wird, muss T´Challa ihm nach Seoul folgen. Mit der Hilfe seiner Schwester Shuri, seine ehemaligen Freundin Nakia und seiner Leibwächterin Okoye findet er in Seoul heraus, für wen Klaue das Vibranium entwednet hat. Und diese Erkenntnis bringt den gesamten Staat Wakanada in Gefahr...

T´Challa tauchte bereits in „CAPTAIN AMERICA – CIVIL WAR“ auf und erhält hiermit nun einen eigenen Film. Man könnte bösartig behaupten, dass man hier möglichst politisch korrekt vorging, indem man zwar die Hauptrolle männlich besetzte, alle anderen wichtigen aber mit Frauen. Und dass alle schwarz sind, der Bösewicht weiß. Das funktioniert aber und hat natürlich auch eine entsprechende Aussage, die selbstredend auch wichtig ist, aber irgendwie sehr holzhammermäßig, ja beinahe plump daherkommt. Im Detail also gesellschaftskritisch, im Großen und Ganzen aber dann letztendlich einfach nur ein weiterer Superheldenfilm mit all seinen üblichen und langweiligen Standards. Und mitunter sind die Effekte erschreckend schlecht, mehr als einmal erkennt man überdeutlich, dass die Figuren vor einer Green Screen agieren. Und selbst die Actionszenen lassen Mängel in der Inszenierung und der Fantasie an sich deutlich werden. Ich habe die berechtigte Befürchtung, dass es bis an mein Lebensende keinen Marvel-Film geben wird, der mich mitreißt und der mir gefällt. Aber das ist natürlich nur mein bescheidener Geschmack. (Haiko Herden)




Alles von Ryan Coogler in dieser Datenbank:

- Black Panther (USA 2018)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE